Gesunde Ernährung >> Diät

Gluten-und der Magen-Darm-Trakt

Gluten beschreibt eine Gruppe von Proteinen, die in Weizen und Weizen-basierte Produkte. Obwohl viele Menschen können diese Nährstoff-ohne Probleme, der Verdauungstrakt einiger Individuen ist nicht zu tolerieren, gluten, führt zu unangenehmen Symptomen. Da diese Weizen-Proteine sind Häufig in so viele Lebensmittel zu vermeiden, kann eine Herausforderung sein. Nachdem aber immer mehr Lebensmittel-Prozessoren bekannt werden gluten-Unverträglichkeit, die diejenigen erleben, die diätetische Störung haben eine größere Anzahl von Optionen für die Bewältigung.

Gluten

Glutenin und gliadin, die zusammenfassend als make-up gluten, Konto für die meisten der protein in Weizen. Andere Körner, einschließlich Gerste, Roggen, Dinkel und eventuell Hafer, enthalten auch gluten-ähnliche Proteine. Gluten-Proteine, vor allem in Weizen, weisen eine flexible und elastische Natur, bietet die Struktur, um Hefe-angereicherten Backwaren. Wie die Hefe in diese Produkte gas freisetzen, das Netzwerk von glutenin und gliadin-Fibrillen fallen die gas-und erlaubt dem Brot oder Brötchen, zum Beispiel, zu steigen. Probleme mit gluten im Magen-Darm-Trakt auftreten, wenn die Zellen des Dünndarms reagieren sehr empfindlich auf das Vorhandensein dieser Proteine in den Lebensmitteln, die Sie verbrauchen.

Zöliakie

Ihr Dünndarm ist gesäumt von winzigen Haar-ähnliche Projektionen genannt Zotten, die erheblich vergrößern die Oberfläche des Magen-Darm-Trakt und sind der Ort der Nährstoffaufnahme. Bei Zöliakie, auch als gluten-Unverträglichkeit, gluten löst eine abnorme Reaktion des Immunsystems in Ihrem Körper, zerstört die Integrität der Darmzotten. Wie dies geschieht, wird Ihre Fähigkeit, Nährstoffe zu absorbieren, ist stark beeinträchtigt, und Sie können Symptome von Fehlernährung wie Anämie oder Osteoporose. Sie können auch leiden unter Müdigkeit, Depressionen, arthritis, Menstruation oder Fruchtbarkeit Probleme, Kribbeln in den Gliedmaßen, Entzündungen im Mund und Hautausschlag. Unbehandelte Zöliakie kann im Laufe der Zeit auch erhöhen das Risiko, an Leber-oder Darmkrebs. Zum Glück, gluten-Intoleranz verwaltet werden können.

Behandlung

Beseitigung von gluten aus Ihrer Ernährung ist der einzige Weg, um effektiv zu bewältigen mit Zöliakie. Wenn Sie aufhören Einnahme von gluten in jeglicher form, die Ihr Körper beginnt zu heilen die beschädigten Zotten im Dünndarm und die Wiederherstellung der normalen absorption. Nach einer glutenfreien Diät beinhaltet die Beseitigung aller Weizen-basierte Lebensmittel aus Ihrem Speiseplan, wie auch die anderen Getreidesorten, enthalten die beanstandeten Proteine. Möglicherweise müssen Sie Vorsicht walten lassen in Bezug auf Nährstoff-Mängel, jedoch. Ganze Weizen und anderen gluten-reiche Körner liefern wichtige Vitamine, Mineralien, protein und Faser auf Ihre Ernährung, und Sie müssen diese Nährstoffe in Ihre gluten-freie Diät, um gute Gesundheit beizubehalten.

Verborgene Gluten

Neben offensichtlichen Quellen wie Brot oder Gebäck, gluten versteckt werden können in einer Vielzahl von verarbeiteten Lebensmitteln. Zum Beispiel, Wurst, Aufschnitt, Soja-sauce, Süßigkeiten, Kartoffelchips, Soße, Suppen-und bouillon-Würfel, alle gluten enthalten. Arzneimittel und Kosmetika können auch enthalten gluten als Zutat. Seit 2006 haben die Hersteller wurden verpflichtet, die gluten enthalten Hinweise auf Produkt-Etiketten. Daher ist eine sorgfältige Lektüre von Etiketten, sowie ein Gespräch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, kann Ihnen helfen zu vermeiden, gluten-Exposition und der Magen-Darm Schäden, die es verursacht, wenn Sie haben Zöliakie.

Über den Autor

Ein Schriftsteller seit 1985, Jan Annigan ist veröffentlicht in "Plant Physiology", die "Proceedings of the National Academy of Sciences," "Journal of Biological Chemistry" und auf verschiedenen websites. Sie hält ein Sport-Medizin und der menschlichen Leistungsfähigkeit Zertifikat von der University of Washington, sowie einen Bachelor of Science in animal Science an der Purdue University.

Bildnachweis

  • die Hälfte von Brot und eine Scheibe Brot isoliert auf weißem hintergrund Bild von dabjola aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten