Gesunde Ernährung >> Diät

Was Passiert, Wenn Kohlenhydrate Nicht Absorbiert Werden Kann?

Geschrieben von Erica Kannall; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Wenn Sie sich nicht die Verdauung und Absorption von Kohlenhydraten korrekt, können Sie fühlen sich lethargisch und leiden von Magen-Nebenwirkungen wie gas, Blähungen oder Durchfall. Laktose ist der Zucker in der Milch-Produkte, ist eine der häufigsten Kohlenhydrate, dass einige Leute Probleme mit der Verdauung. Einige andere Lebensmittel, wie Bohnen, enthalten Ballaststoffe, eine form von Kohlenhydraten, die niemand in der Lage ist zu verdauen. In einem gesunden Verdauungssystem, ist eine kleine Menge von Kohlenhydraten, die Weitergabe durch unverdaute ist kein problem, aber im Laufe der Zeit Komplikationen auftreten.

Verdauung und Absorption

Um die Kohlenhydrate werden im Dünndarm aufgenommen, die richtigen Verdauungsenzyme erforderlich sind, zu brechen, oder zu verdauen, Sie. Zum Beispiel das Enzym Laktase wird benötigt, um die Verdauung der Kohlenhydrat lactose; ein Mangel an dem Enzym ist, was bewirkt, dass Laktose-Intoleranz. Einmal verdaut, die Kohlenhydrate absorbiert werden kann, durch die Haare-wie villi im Dünndarm und gelangen in die Blutbahn. Wenn das richtige Enzym nicht vorhanden ist oder die Nahrung bewegt sich zu schnell durch den Verdauungstrakt, die Kohlenhydrat-pass wird in den Dickdarm unverdaut.

Gas-Produktion

Nach dem erreichen von Ihrem Dickdarm, die unverdaute Kohlenhydrate entspricht eine Kolonie von nützlichen Bakterien, die helfen, pflegen Sie Ihre Gesundheit und die Immunfunktion. Die Bakterien, die unverdaute Kohlenhydrate als Energiequelle und produzieren Kohlendioxid und Methan Gase in den Prozess. In Ihrem Körper -, gas-und Blähungen entstehen können, von der Ansammlung von Gasen freigesetzt von der bakteriellen fermentation.

Durchfall

Ein weiterer Nebeneffekt der unverdauten Kohlenhydrate erreichen den Dickdarm Durchfall und dehydration. Normalerweise Wasser aus dem Dickdarm in den Körper aufgenommen werden, aber wenn Kohlenhydrate sammeln das Wasser gelangt in den Dickdarm und aus dem rest des Körpers. Zusätzliches Wasser kann Durchfall verursachen, oder wässriger Stuhl, das kann zu Austrocknung führen. Trinken ein Elektrolyt-Getränke wie Kokosnuss-Wasser oder ein Sportgetränk, kann helfen, bekämpfen den Wasserverlust.

Langfristige Komplikationen

Der Aufbau von gas und Wasser in den Dickdarm kann zu Schmerzen führen, Krämpfe und einen aufgeblähten Bauch. Diese Zustände sind unangenehm und im Laufe der Zeit kann dazu führen, vitamin-und Mineralstoffmangel. Sie können auch fühlen sich müde und träge, weil Ihr Körper ist nicht erhalten, die Energie die er braucht aus den Kohlenhydraten, die Sie Essen. Gemäß dem Mayo-Klinik, wenn Durchfall weiterhin für mehr als drei Tage ohne Verbesserung, ist es wichtig, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, da es sein kann das Zeichen für eine ernsthafte gesundheitliche Zustand.

Über den Autor

Erica Kannall ist eine eingetragene Ernährungsberater und zertifizierte Gesundheits - /fitness-Spezialist mit dem American College of Sports Medicine. Sie arbeitete in der klinischen Ernährung, Gemeinde-Gesundheit, fitness, Gesundheits-coaching, - Beratung und food-service. Sie hält einen Bachelor of Science in der klinischen Diätetik und Ernährung an der Universität von Pittsburgh.

ADVERT

Am beliebtesten