Gesunde Ernährung >> Diät

Was Passiert, Wenn Sie nicht Essen Zwischen den Mahlzeiten?

Geschrieben von Aglaee Jacob; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Einige Leute bevorzugen es, nur Essen, drei Mahlzeiten am Tag, während andere sich besser fühlen durch die Verbreitung Ihrer Nahrungsaufnahme auf fünf bis sechs kleine Mahlzeiten und snacks täglich. Die Häufigkeit der Mahlzeiten scheint nicht zu Auswirkungen auf Ihren Stoffwechsel und Gewicht unter Kalorien-kontrollierten Bedingungen, laut einer Studie 2010 im "British Journal of Nutrition." Wenn Sie nicht snack, müssen Sie die Menge und Art der Lebensmittel, die Sie auf Ihrem Haupt-Mahlzeiten zu helfen, Sie pflegen auch Energieniveaus den ganzen Tag.

Hunger und Heißhunger

Wenn Sie in der Regel Snacks zwischen den Mahlzeiten, aber es zu überspringen, weil Sie zu beschäftigt sind, Sie wahrscheinlich das Gefühl hungrig. Wenn Ihr Körper wird verwendet, um den Empfang von kleinen Mengen von Lebensmitteln in regelmäßigen Abständen während des Tages, fehlt ein snack raubt dir die Energie, die Sie braucht, um zu funktionieren, bis die nächste Mahlzeit. Abgesehen davon, hungriger, können Sie sich auch versucht fühlen, durch die Süßigkeiten-Schüssel oder ungesunde snacks in den Automaten. Überspringen eine snack-kann Sie überkompensieren bei der nächsten Mahlzeit durch den Verzehr von mehr Lebensmittel, vor allem kalorienreichen Kohlenhydrate wie Brot, Süßspeisen und desserts, als Sie normalerweise würde.

Niedrige Blutzuckerwerte

Wenn Sie diabetes haben oder reaktive Hypoglykämie, nicht Essen zwischen den Mahlzeiten erhöhen könnte Ihr Risiko des Leidens von einem niedrigen Blutzucker-episode. Wenn Sie glauben, zittrig, benommen, hungrig oder müde ist oder Sie zu Schwitzen anfangen, überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel, um zu sehen, wenn Sie zu niedrig sind, und behandeln Sie entsprechend. Wenn Sie nicht wollen, werden immer naschen zwischen den Mahlzeiten, sprechen Sie mit einem registrierten Ernährungsberater und Ihrem Arzt, um Ihre Mahlzeit plan und Medikamente, halten Sie Ihren Blutzuckerspiegel ausgeglichen und verhindert Hypoglykämie.

Erhöhen Sie Ihre Mahlzeiten

Um sicherzustellen, dass das überspringen einer Mahlzeit führt nicht zu übermäßigem Essen später in den Tag, passen Sie Ihre Portionsgröße auf Ihre drei Hauptmahlzeiten, um eine angemessene Menge an Kalorien, dass Ihr Körper, um zu funktionieren. Wenn Sie Essen in der Regel fünf bis sechs mal am Tag und entscheiden, aufhören zu Essen zwischen den Mahlzeiten, müssen Sie kombinieren, um eine Ihrer gewohnten Mahlzeiten und snacks zusammen. Zum Beispiel, wenn Sie haben in der Regel ein Hähnchen-Salat mit avocado-Scheiben zum Mittag und ein Joghurt mit Obst als Ihren snack am Nachmittag, Essen Sie einfach alle diese Nahrungsmittel beim Mittagessen so haben Sie all die Energie, die Sie benötigen, zu gehen zu halten bis zum Abendessen. Wenn Sie versuchen, weniger zu Essen, um Gewicht zu verlieren, Essen Sie drei gesunde Mahlzeiten und überspringen Sie einfach die snacks.

Wählen Sie Sättigende Lebensmittel

Halten Sie Ihren Blutzucker und Energieniveaus stabil, zwischen den Mahlzeiten die zimmerreserviereung, ohne das Vertrauen auf einen snack, wählen Sie Lebensmittel, die einen niedrigen glykämischen index und sind Reich an protein. Zum Beispiel, starten Sie Ihren Tag mit ein paar Eiern mit gebratenen Tomaten und Pilzen und ein bisschen Käse zusammen mit einer portion frische Beeren gemischt mit high-protein griechischen Joghurt. Zum Mittag-und Abendessen umfassen eine portion Fisch, Huhn, Rind oder Hülsenfrüchte, zusammen mit viel nicht-stärkehaltige Gemüse und gesunde Fette aus avocado-oder Olivenöl. Passen Sie Ihre Größe der Portionen, bis Sie herausfinden, die richtige Menge zu fühlen, zufrieden bis zu Ihrem nächsten Mahlzeit.

Über den Autor

Aglaee Jacob ist ein registrierte Ernährungsberater. Sie hat Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die an diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und übergewicht Probleme. Jacob erhielt einen bachelor of science und master of science, sowohl in der Ernährung, von der Laval University in Quebec City, Kanada.

ADVERT

Am beliebtesten