Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was Passiert, Wenn Sie Bekommen nicht Genug Essentielle Aminosäuren?

Geschrieben von Jan Annigan; Aktualisiert: Dezember 07, 2018

Ihren Körper synthetisieren kann, einige der Moleküle, die es braucht, um Ihre Gesundheit zu erhalten, aber die, die es nicht schaffen, kommen müssen aus Ihrer Ernährung. Aminosäuren sind kleine Moleküle, die, wenn miteinander verbunden, die in einer Vielzahl von mustern, bilden ein protein. Essentielle Aminosäuren sind diejenigen, die Sie nicht herstellen kann, und sind daher erforderlich, in der Lebensmittel, die Sie Essen jeden Tag. Ein fehlen auch nur eines dieser kann im Laufe der Zeit wirken sich sowohl auf Ihre körperliche und geistige Gesundheit.

Was sind Essentielle Aminosäuren?

Von den 20 Aminosäuren in die Proteine des Körpers, der Sie machen kann, Alanin, Arginin, Asparagin, Aspartat, Cystein, Glutamat, gluatamine, Glycin, Prolin, Serin und Tyrosin aber nicht, Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, tryptophan oder Valin. In Zeiten des schnellen Wachstums, Arginin kann sich wesentlich auf Ihre Ernährung als gut, weil Ihre Kapazität zur Herstellung, es könnte nicht Schritt halten mit Ihren Bedürfnissen. Die Aminosäuren Sie sind in der Lage, zu synthetisieren, können aus änderungen des überschüssigen Aminosäuren oder Moleküle, die beim Kohlenhydrat-Stoffwechsel, sondern in einem Mangel an einem der neun essentiellen Aminosäuren kann die Ursache für die zunehmend nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit, wenn Sie scheitern, um Sie in Ihre Ernährung.

Physikalische Effekte-a-Mangel

Protein in Ihrer Ernährung bietet Struktur, um Ihre Zellen und Gewebe – zum Beispiel, Ihre Muskeln und Organe und unterstützt die physiologischen Funktionen wie Immunsystem Gesundheit, die Hormonproduktion und die Zell-zu-Zell-Kommunikation. Ihr Körper nicht speichern, werden alle überschüssigen Aminosäuren, die Sie verbrauchen, das ist, warum Sie müssen Sie in Ihre Ernährung jeden Tag. Wenn essentielle Aminosäuren fehlen, die in Ihre Lebensmittel, Ihrem Körper die erste Reaktion ist der Abbau von Muskelgewebe, um den Zugriff auf die Aminosäuren enthält, so kann Sie anderweitig verwerten. Also Muskelschwund ist das erste symptom für einen Mangel an essentiellen Aminosäuren. Andere physikalische Effekte können gehören verminderte Immunantwort, Schwäche, Müdigkeit und Veränderungen der textur der Haut und Haare.

Psychischen Auswirkungen ein Mangel

Mangel an essentiellen Aminosäuren in der Ernährung kann auch Auswirkungen auf Ihre psychische Gesundheit. Zum Beispiel Lysin ist eine limitierende Aminosäure, die in Getreide wie Weizen, was bedeutet, es ist die essentielle Aminosäure vorhanden, die in den niedrigsten Anteil in dieser Nahrung. Eine Diät, die basiert auf Weizen als Grundnahrungsmittel führt zu einer Lysin-Mangel. Dies kann Auswirkungen auf Ihre geistige Gesundheit. Niedrige Lysin-Ebenen sind verbunden mit höheren Angst -, so treffen Sie Ihre lyine Bedürfnisse kann helfen, entlasten Sie Ihre Nerven, erklärt die Akupunktur-Massage College.

Überlegungen

Die Gesamt-protein, die Sie verbrauchen jeden Tag versorgt Sie nicht nur mit den neun essentiellen Aminosäuren, sondern auch die zusätzliche protein, das Sie brauchen, zu synthetisieren, nicht-essentiellen Aminosäuren. Wenn Sie nicht in ausreichend nicht-essentiellen Aminosäuren, können Sie tatsächlich erhöhen Ihren Bedarf an essentiellen Aminosäuren. Zum Beispiel, Ihre Zellen produzieren können mit nicht-essentiellen Cystein aus der essentiellen Methionin. Allerdings, wenn Sie nehmen zu wenig Cystein, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, benötigen Sie zusätzliche Methionin in Ihrer Ernährung, um den Unterschied auszugleichen. Diese Art von situation kann die Beschleunigung der Entwicklung von gesundheitlichen Problemen, die durch einen Mangel an essentiellen Aminosäuren.

Über den Autor

Ein Schriftsteller seit 1985, Jan Annigan ist veröffentlicht in "Plant Physiology", die "Proceedings of the National Academy of Sciences," "Journal of Biological Chemistry" und auf verschiedenen websites. Sie hält ein Sport-Medizin und der menschlichen Leistungsfähigkeit Zertifikat von der University of Washington, sowie einen Bachelor of Science in animal Science an der Purdue University.

ADVERT

Am beliebtesten