Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Was Sind die Gesundheitlichen Vorteile von Zitrusfrüchten?

Geschrieben von Sandi Busch; Aktualisiert: Dezember 02, 2018

Zitrusfrüchte haben den Vorteil, mit verschiedenen Antioxidantien, die helfen können verhindern, dass eine Reihe von gesundheitlichen Bedenken, von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs zu Haut Schäden durch Sonnenlicht. Verschiedene Arten von Zitrusfrüchten haben ähnliche Nährstoffe, aber in leicht unterschiedlichen Mengen. Neben Ballaststoffen und vitamin C, citrus-Früchte liefern Kalzium, Kalium, Folat und vitamin A.

Grundlagen

Eine kleine orange, die Hälfte einer kleinen grapefruit und eine große Mandarine sind alle gleich etwa 100 Gramm. Würden Sie zu Essen haben fast zwei kleine Zitronen zu konsumieren, 100 Gramm, und erhalten die gleiche Menge an Nährstoffen in einer kleinen orange. Eine 100-Gramm-portion von orange, grapefruit oder Mandarine hat 32 bis 53 Kalorien, 8, 13 Gramm Kohlenhydrate und insgesamt 7 bis 11 Gramm Zucker. Orangen und grapefruit haben einen niedrigen glykämischen index erzielt, was bedeutet, dass Ihre natürlichen Zucker nicht zu einem spike in blood sugar.

Faser

Essen Sie ein Stück von Zitrusfrüchten, ist ein sicherer Weg, um zu gewinnen, Ballaststoffe, obwohl ein orange hat die doppelte Höhe einer grapefruit. Sie erhalten von 2,4 Gramm Ballaststoffe aus einer kleinen orange, 1,8 Gramm aus einer großen Mandarine und 1.1 Gramm aus der Hälfte einer kleinen grapefruit. Etwa 60 bis 70 Prozent der gesamten Faser in eine orange oder grapefruit die Löslichen Typ, senkt den Cholesterinspiegel und hilft zu verhindern, dass spikes in Blutzucker. Der rest ist unlösliche Ballaststoffe fügt Masse auf Verdauungs-Abfälle und verhindert Verstopfung.

Vitamin C

Vitamin C hilft produzieren Kollagen bietet Struktur und Elastizität für Ihre Haut und sehnen. Als Antioxidans, es neutralisiert freie Radikale, bevor Sie schädigen gesunde Zellen, die verhindert, dass die Entzündung kann dazu führen, dass chronische Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Männer brauchen, um 90 Milligramm und Frauen sollten verbrauchen 75 Milligramm vitamin C in Ihrer täglichen Ernährung. Sie erhalten 53 Milligramm vitamin C aus einer kleinen orange, 34 Milligramm aus der Hälfte einer kleinen grapefruit und 27 Milligramm von einer großen Mandarine.

Flavonoide

Flavonoide sind eine Gruppe von Substanzen, die verantwortlich für die Frucht, die Farbe und bitteren Geschmack. Sie sind auch Antioxidantien, die Entzündung zu verringern und kann Krebs verhindern hilft Ihrem Körper zu eliminieren Karzinogene und töten Krebszellen. Die Membranen und die weißen Kerne der Früchte enthalten einen hohen Anteil an Flavonoiden. Essen Sie die ganze Frucht kann bis zu fünf mal mehr Flavonoide, als würden Sie aus einem Glas Saft.

Servieren Tipps

Versuchen Sie, einen Salat, orange Segmente, avocado-Scheiben, Zwiebeln und Limetten-vinaigrette. Eine weitere pikante Kombination mit orange oder grapefruit Segmente, Huhn, Walnüssen und einer vinaigrette mit einem Hauch von hot sauce oder Soja-sauce und Ingwer. Gebratene rote Rüben gut mit Orangen-oder grapefruit-Segmente und einen Orangensaft gewürzt vinaigrette. Saute Zwiebeln in Orangensaft, fügen Sie die orange Segmente, ein Hauch von frischem dill und verwenden Sie es als topping für Huhn oder Fisch.

Über den Autor

Sandi Busch erhielt einen Bachelor of Arts in Psychologie, dann verfolgt die Ausbildung in der Krankenpflege und Ernährung. Sie unterrichtete Familien zu planen und vorzubereiten, spezielle Diäten, arbeitete als therapeutischer support-Spezialisten, und schreibt jetzt über Ihre Lieblings-Themen – Ernährung, Essen, Familien und Kindererziehung – für Krankenhäuser und Fachzeitschriften.

ADVERT

Am beliebtesten