Gesunde Ernährung >> Ernährung

Die Gesundheitlichen Vorteile von Grapefruit für Babys

Geschrieben von Sara Ipatenco; Aktualisiert November 27, 2018

Wenn Ihr baby zwischen 6 und 8 Monate alt, sollten Sie beginnen, die Einführung solide nahrhafte Lebensmittel in Ihrer Ernährung. Kindermehl und püriert Obst und Gemüse sind die häufigsten Nahrungsmittel beginnen Sie Ihre kleinen mit. Grapefruit ist eine gesunde Wahl, liefert viele Nährstoffe, die dein baby braucht zum wachsen. Immer Fragen Sie Ihr baby Kinderarzt vor der Einführung neuer Lebensmittel in Ihrer Ernährung zu reduzieren das Risiko einer unerwünschten Reaktion.

Vitamin C

Vitamin C ist entscheidend für die Entwicklung Ihres Babys. Dieses vitamin spielt eine wesentliche Rolle bei der Bildung von Kollagen, welches das Bindegewebe, die Ihr in euren baby ' s Haut. Vitamin C unterstützt das Immunsystem des Babys und hilft bei der Wundheilung als gut. Zwar gibt es keine empfohlene Tagesdosis für vitamin C für Kinder unter 1 Jahre alt, eine ausreichende Versorgung in diesem Alter ist zwischen 40 und 50 Milligramm pro Tag, nach den National Institutes of Health. A 1/4-cup portion grapefruit versorgt 19.78 Milligramm auf dieses Ziel hin.

Vitamin A

Es gibt keine empfohlene Tagesdosis für vitamin A für Kinder unter 1 Jahre alt, aber Ihre ausreichende Zufuhr sollte fallen zwischen 400 und 500 Mikrogramm pro Tag, nach den National Institutes of Health. Vitamin A unterstützt die gesunde Sehkraft und ermöglicht Ihrem baby ' s Körper produzieren gesunde weiße Blutkörperchen, die eine wichtige Rolle spielen in Ihrer Immunität. Das vitamin unterstützt auch die Zellteilung, die entscheidend ist für Ihre kleinen das Wachstum und die Entwicklung. A 1/4-cup portion frische grapefruit enthält 26.5 Mikrogramm vitamin A.

Zusätzliche Nährstoffe

Grapefruit versorgt kleine Dosen von Vitaminen und Mineralien, die Ihr baby braucht für eine gesunde Entwicklung. Eine portion frische grapefruit liefert vitamin E, ein Antioxidans, das Zellen schützt. Sie bekommt auch eine kleine Menge von Folsäure, die unterstützt eine korrekte DNA-Produktion. Ihr baby wird auch erhalten, Spuren von Knochen-Gebäude Kalzium und Eisen, ein mineral, das hilft bei der Sauerstoff-transport. Grapefruit liefert eine kleine Menge von Kalium, die ein mineral, das unterstützt Ihr baby Nervensystem. Wenn Ihr baby isst grapefruit, Sie bekommt auch Faser, die Sie fördert eine effiziente Verdauung und kann helfen, Verstopfung zu verhindern.

Überlegungen

Immer sprechen Sie mit Ihrem baby Kinderarzt, bevor Sie auf Feste Nahrung. Wenn es eine Geschichte von Zitrusfrüchten Allergien in Ihrer Familie, Ihr Arzt kann empfehlen, dass Sie ein wenig länger warten, bevor die Einführung grapefruit in Ihrer Ernährung. Uhr für eine Reaktion, wenn Ihr baby nicht Essen grapefruit. Nesselsucht, Durchfall, Bauchschmerzen und Umständlichkeit sind die häufigsten Symptome einer allergischen Reaktion. Pürieren Sie frische grapefruit, wenn Ihr baby ist gerade erst anfangen zu Essen Feste Nahrung. Sobald Sie abholen können Ihr eigenes Essen, hacken, grapefruit in kleine Stücke zu reduzieren Sie Ihr Risiko von Würgen. Eine Prise Zucker ist eine gängige Methode dienen für frische grapefruit, aber nicht Zucker hinzufügen, um Ihr baby die portion. Zucker erhöht sich Ihr Risiko für Karies und Karies.

Über den Autor

Sara Ipatenco gelehrt hat, schreiben, Gesundheit und Ernährung. Sie begann im Jahr 2007 und wurde veröffentlicht in Lehre Toleranz-Magazin. Ipatenco hält einen bachelor-und einen master-Abschluss in der Bildung, beide von der University of Denver.

ADVERT

Am beliebtesten