Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was Sind die Gesundheitlichen Vorteile von Schalotten vs. Schalotten?

Geschrieben von Sandi Busch; Aktualisiert: Dezember 07, 2018

Ob frisch geschnitten oder integriert in Ihre Lieblings-Rezept, Frühlingszwiebeln und Schalotten dazu beitragen, Ihren scharfen Geschmack für zahllose Gerichte. Aber Sie bieten viel mehr als Geschmack. Schalotten und Zwiebeln sind kalorienarm und Fett-frei und bieten einige Faser. Beide haben in etwa die gleiche Menge Kalzium, Eisen und vitamin C, Schalotten bekommen, der besser Schalotten, wenn es um die Vitamine A und K.

Grundlagen

Schalotten, oder Frühlingszwiebeln, sind nicht nur unreife Zwiebeln; Sie sind eine bestimmte Sorte, die nicht die form einer großen Glühbirne, produziert lange, essbare Blätter und hat einen milden Geschmack. Schalotten ähneln etwas länglich, rötlich-braunen Zwiebeln, aber Sie sind milder Geschmack als die weiße Zwiebeln. Sie wachsen in Clustern, so, nachdem Sie schälen, finden Sie mehrere kleinere Zwiebel Nelken. Der Betrag, den Sie verbrauchen, in einer portion variiert je nach Rezept. Eine gute Richtlinie ist, ein bis zwei Schalotten und ein Drittel bis die Hälfte der Schalotten pro portion. Eine große Schalotte wiegt 25 Gramm, während ein Drittel eine Schalotte wiegt 23 Gramm. Da diese Anteile sind in etwa gleich, Sie sind es gewohnt, für die Nährwerte.

Vitamin K

Die größte Ernährungs-Unterschied zwischen Frühlingszwiebeln und Schalotten ist die Menge an vitamin K, das Sie enthalten. Dank der essbare grüne Blätter, eine große rohe Zwiebeln enthält 52 Mikrogramm, oder 43 Prozent der empfohlenen Tagesdosis von vitamin K. Das ist im Vergleich nur 0,2 Mikrogramm in einem Drittel rohe Schalotte. Vitamin K ist wichtig für die Blutgerinnung ist, und auch hilft, die Dichte und Festigkeit Ihrer Knochen.

Vitamin A

Die Lauch - Blätter enthalten vitamin A in form von Carotinoiden, die Stoffe, die verantwortlich für die Anlage ist die grüne Farbe. Frühlingszwiebeln enthalten die Carotinoide beta-Carotin, lutein und zeaxanthin. Ihr Körper wandelt beta-Carotin in retinol, das vitamin-A-Sie sind vertraut mit, die einen Beitrag zur vision und die Gesundheit der Haut. Lutein und zeaxanthin sind Antioxidantien, neutralisieren freie Radikale in der Netzhaut. Erhalten Sie 249 internationale Einheiten vitamin A, oder 8 Prozent der täglichen Wert, von einem großen Zwiebeln. Ein Drittel der Schalotten nur 1 internationalen Einheit.

Vitamin B-6

Der einzige Vorteil, den Schalotten über Schalotten kommt in Ihrer vitamin B-6 Inhalt. Ein Drittel der Schalotten 6 Prozent, und eine große Schalotte 1,5 Prozent der empfohlenen täglichen Einnahme von vitamin B-6. Mehr als 100 Enzyme benötigen vitamin B-6, um Ihre Arbeit zu aktivieren den Stoffwechsel von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten. Vitamin B-6 hilft auch zu produzieren Neurotransmitter, die an Schlaf und Stimmung.

Servieren Tipps

Frühlingszwiebeln und Schalotten sind austauschbar in den meisten Rezepten, es sei denn, Sie sind mit Schalotten, die für den Geschmack und Dekorative Zwecke durch besprengen dünne Scheiben über den Rand einer Schüssel. Der gleiche optische Effekt kann nicht erreicht werden, mit Schalotten. Beide funktionieren gut frisch in Salaten oder in jedes Rezept, das fordert, Zwiebeln. Roast, ganze Schalotten oder halbierte Schalotten, entweder allein oder mit anderen Wurzel-Gemüse, eine Beilage. Die beiden Zwiebeln werden angebraten und verwendet zum erstellen von Saucen für Rindfleisch -, Schweinefleisch und Huhn. Um eine sauce zu machen, fügen Sie gekochte Frühlingszwiebeln oder Schalotten, Rinderbrühe und Rotwein, wenn gewünscht, oder Hühnerbrühe und Balsamico-Essig, und dann köcheln lassen, bis die Flüssigkeit reduziert sich um mindestens die Hälfte.

Über den Autor

Sandi Busch erhielt einen Bachelor of Arts in Psychologie, dann verfolgt die Ausbildung in der Krankenpflege und Ernährung. Sie unterrichtete Familien zu planen und vorzubereiten, spezielle Diäten, arbeitete als therapeutischer support-Spezialisten, und schreibt jetzt über Ihre Lieblings-Themen – Ernährung, Essen, Familien und Kindererziehung – für Krankenhäuser und Fachzeitschriften.

ADVERT

Am beliebtesten