Gesunde Ernährung >> Diät

Gesunde Lösungen zu Verlieren Gewicht und Halten Sie Sie Ab

Geschrieben von Sue Roberts, M. P. H., R. D.; Aktualisiert: Juli 20, 2017

Langsamen, stetigen Gewichtsverlust von nicht mehr als 2 Pfund pro Woche -- hat die größte chance, bleiben dauerhaft abgeschaltet. Sein übereifriger und mehr zu verlieren als diese nach hinten Los, wie Pfund verloren schnell dazu neigen, wieder zu gewinnen. Crash-Diäten, vor allem, wenn sich auf oft, die Bühne für Blutgefäß beschädigt und sogar Herzkrankheit, Noten Ernährung professor Dr. Linda Bacon. Es dauert ein Defizit von 3.500 Kalorien zu verlieren 1 Pfund Fett, so dass die Reduzierung Ihrer Aufnahme von 1.000 Kalorien täglich durch eine Kombination von Bewegung und eine gesunde Diät zu verlieren 2 Pfund pro Woche.

S. M. A. R. T. Ziele

Für Gewicht-Verlust-Erfolg, beginnen Sie mit der Einstellung S. M. A. R. T.-Ziele. Eine Strategie empfohlen, die von der University of New Hampshire, S. M. A. R. T.-Ziele sind Spezifisch, Messbar, Erreichbar, Relevant und haben ein Ziel-Ende-Datum. Wenn Ihr Ziel ist groß – zum Beispiel, Sie wollen zu verlieren 100 Pfund – break it down in kleinere, überschaubare Ziele, die erreicht werden einen Schritt zu einer Zeit.

Halten Sie ein Ernährungs-Tagebuch

Halten Sie ein Ernährungstagebuch, um steigern Sie Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Gewichtsreduktion, Schloss eine Studie in einer Ausgabe 2008 des "American Journal of Präventivmedizin." Aufzeichnen, was Sie Essen und trinken erhöht Ihr Bewusstsein, dass alles geht in den Mund, zu identifizieren, wenn Sie geeignet sind, die Essen gedankenlos, oder Essen, ohne selbst dessen bewusst zu sein, dass Sie verbraucht haben etwas. Zu wissen, dass Sie sind verantwortlich für das, was Sie Essen macht intelligente Entscheidungen wahrscheinlicher. Ansonsten ist es leicht zu nehmen Bissen Essen, während Sie Kochen, oder beim Aufräumen der Platten nach einer Mahlzeit oder wenn Sie gestresst sind, und diese zusätzlichen Kalorien summieren sich erheblich.

Essen Sie Kleine Portionen Langsam

Es dauert etwa 20 Minuten für Ihr Gehirn zu signalisieren das Sättigungsgefühl, sobald Sie anfangen zu Essen. Wenn Sie Essen schnell, es ist einfach zu overindulge, bevor Sie sich voll. Bedienen Sie sich kleinere Portionen, wenn Sie anfällig zu wollen, bis alles fertig auf dem Teller. Verwenden Sie kleinere Teller und Gläser, macht Ihr Essen Portionen größer erscheinen, zu.

Füllen auf Nährstoffreiche Lebensmittel

Wählen Sie nährstoffreiche Vollwertkost, Wann immer möglich, Lebensmittel, die kalorienarm, aber Reich an Vitaminen, Mineralien, pflanzlichen Nährstoffen und Ballaststoffen, wie Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte und fettarme Milchprodukte und protein-Nahrungsmitteln. Begrenzen Sie fettreiche, zuckerhaltige junk-Lebensmittel, die wenig bieten in der Art der Nährstoffe zur Unterstützung einer optimalen Gesundheit.

Sich Zu Bewegen

Fügen Sie Bewegung in Ihren Alltag zu helfen, Kalorien zu verbrennen. "Verständnis von Ernährung" Autoren Ellie Whitney und Sharon Rolfes empfehlen 60 Minuten moderate Aktivität täglich, um Gewichtszunahme zu verhindern. Sie erklären auch, dass die Kombination aus Kalorienreduktion mit übung fördert mehr Fett Verlust als Diät allein.

Halten Sie Sie Ab

Sobald Sie das Gewicht verloren haben, setzen Sie Ihre neue Ess-und Bewegungsgewohnheiten, um sicherzustellen, dass Sie halten Ihr neues Gewicht. Gehen Sie zurück zu Ihren alten Gewohnheiten führt zu Gewicht gewinnen. Laut der Universität von Chicago-Medizin, nach und nach hinzufügen von 200 Kalorien pro Tag von Nährstoff-reichen Nahrungsmittel-Früchte, Gemüse und ganze Körner -- zu Ihrem normalen Aufnahme, bis sich Ihr Gewicht stabilisiert. Halten übung eine Konstante in Ihrem Tagesablauf, als die Kombination aus Aktivität und Ernährung ist wichtig für Gewicht-Verlust-Wartung.

Über den Autor

Sue Roberts zu schreiben begann in 1989. Ihre arbeiten erschienen in Publikationen wie "die heutige Ernährungsberater" und "Journal of Food Science." Roberts verfügt über einen Bachelor of Science in Ernährung an der Pennsylvania State University, einen Master of Public Health in nutrition an der University of Minnesota und einen Master of Science in food science an der Michigan State University. Sie ist eine eingetragene Ernährungsberater und zertifizierte Ernährungsberaterin.

Bildnachweis

  • Comstock/Comstock/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten