Gesunde Ernährung >> Diät

Gesunde und Ungesunde Gewohnheiten

Geschrieben von Kelsey Casselbury; Aktualisiert: Dezember 06, 2018

Es wird nicht kommen als eine überraschung für Sie, dass das Rauchen, trinken, um überschüssige und faulenzen wie ein Faultier nicht gesunde Gewohnheiten. Aber diese weithin bekannten ungesunden Gewohnheiten sind nicht die einzigen, die Sie brechen sollten, im Namen Ihrer Gesundheit. Natürlich, Rauchen, moderieren die Einnahme von Alkohol und regelmäßig trainieren sollten ganz oben auf Ihrer Liste steht, aber so sollte die eine Reihe von anderen gesunden Gewohnheiten – als auch brechen einige schlechte.

Gesund: Ballaststoffe zu Jeder Mahlzeit

Halten Kalorien in Schach, und das hinzufügen von protein zu Speisen möglicherweise an der Vorderseite des Ihre Meinung, aber Sie sollten sich auch überlegen, wie viel Ballaststoffe man isst zu jeder Mahlzeit. Jeder Tag, Erwachsene benötigen etwa 25 Gramm Ballaststoffe, aber die meisten Amerikaner bekommen nur rund 15 Gramm. Faser wurde mit einem reduzierten Risiko von schweren gesundheitlichen Bedingungen wie Herzerkrankungen und diabetes, und es hilft auch, halten Sie Ihre Schüssel Bewegungen regelmäßige. Als bonus, Sie oft am Ende Essen mehr Gemüse, wenn Sie sich bemühen, Sie zu integrieren Faser in Ihrer Diät, weil Gemüse sind eine ausgezeichnete Quelle von Nährstoffen. Ganze Körner, Obst und Hülsenfrüchte sind auch gute Optionen.

Ungesund: Essen auf dem TV

Die meisten sinnlosen Essen ist fertig, wenn Sie konzentriert sind auf etwas anderes, wie das Fernsehen. Eine Studie von Kindern, die 2013 veröffentlicht im International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity festgestellt, dass die Verschiedenheit von übergewicht niedriger war für die Kinder, die nicht Fernsehen zum Mittag-und Abendessen werden im Vergleich zu Kindern, die Tat. Versuchen Sie, um die Gewohnheit zu brechen, indem Sie sitzen in der Küche oder Esstisch bei jeder Mahlzeit. Für noch bessere Ergebnisse, gehen an den Tisch, wenn Sie Essen, einschließlich, wenn Sie naschen.

Gesund: Planen Sie Ihre Mahlzeiten

Ein Mangel an Vorbereitung bedeutet, werden Sie eher zu schlechten Entscheidungen zu treffen, wenn Sie beschäftigt sind, gestresst oder einfach nur gelangweilt. Betrachten Sie aufzuschreiben fünf Frühstück, Mittag-und Abendessen-Optionen jeweils, so dass Sie sicher, dass Sie abholen alle Zutaten, die notwendig sind, wenn im Supermarkt. Dann wählen Sie Ihre Mahlzeiten aus dieser Liste jeden Tag. Dies gibt Ihnen Flexibilität bei der Entscheidung, was zu Essen, schafft es aber auch ein strukturierter Ernährungsplan, die kann dazu führen, eine gesündere Ernährung insgesamt. Darüber hinaus bereitet Sie Ihr Essen, wie z.B. das schneiden von Gemüse, bedeutet, du bist eher zu erreichen für einen gesunden snack in eine Prise.

Ungesund: Essen Aus der Tüte

Es ist gesund, zu halten ein Auge auf Portionsgrößen. Beim Essen direkt aus dem Paket, aber Sie sind nicht in der Lage zu verfolgen, wie viel Sie Essen, so fällt dies in die ungesunde Gewohnheit Kategorie. Es spielt keine Rolle ob es sich um chips aus einem Beutel, Kekse aus einem Paket oder Eis aus der Wanne, immer Teil heraus, was Sie Essen in einem single-portion-Gericht.

Gesund: Wasser Tragen

Eher als zu versuchen, die Anzahl der Unzen Wasser trinken Sie pro Tag, nur machen Sie es eine Gewohnheit, eine Flasche Wasser mit Ihnen zu allen Zeiten und nachfüllen, wenn es leer wird. Schlürfen Wasser ist viel gesünder als ein schwelgen in Limonaden oder andere zuckerhaltige Getränke. Und es ist leicht zu erkennen, wenn Sie immer genug Wasser. Nehmen Sie einfach einen Blick auf Ihren Urin nach dem Gang auf die Toilette. Wenn es hellgelb oder klar, du bist im grünen Bereich. Wenn es dunkel gelb zu werden, müssen Sie mehr Wasser trinken.

Über den Autor

Kelsey Casselbury ist ein freier Schriftsteller und Redakteur in der zentrale in Maryland. Ihrem Kunden aufgenommen haben, Livestrong, Schule, Ernährung, Magazin, Was soll das? Medien, die amerikanische Akademie der Klinischen Chemie, SmartBrief und mehr. Sie hat eine formale Ausbildung im personal training/Ernährung und einen bachelor-Abschluss in Journalismus von Der Pennsylvania State University.

ADVERT

Am beliebtesten