Gesunde Ernährung >> Ernährung

Hohe Vitamin B12: Was Bedeutet Das?

Geschrieben von Sandi Busch; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Da vitamin B12 hilft, rote Blutkörperchen und hält Ihre Nerven richtig funktionieren, ist es beruhigend zu wissen, dass die meisten Menschen nicht brauchen, um über zu viel, oder zu wenig, in Ihrem system. Der Verzehr von großen Mengen von dem vitamin wird nicht machen Sie krank. Jedoch hohe Konzentrationen von vitamin B12 kann darauf hinweisen, ernsthafte gesundheitliche Probleme.

Vitamin B12 Grundlagen

Mehrere Merkmale festlegen, vitamin B12 neben anderen B-Vitaminen. Es ist die einzige, die enthält ein Metall-ion. Die Anwesenheit von Kobalt-Konten aus dem Grund, die Sie kann es sehen cobalamin genannt. Im Gegensatz zu den anderen B-Vitaminen, die nicht in Ihrem Körper gespeichert, die Reserven von vitamin B12 sind gespeichert in der Leber. Es ist ähnlich wie andere B-Vitamine in einer Hinsicht: Vitamin B12 ist wasserlöslich, so dass, wenn Sie mehr verbrauchen, als Ihr Körper braucht, ist Ihr system mühelos beseitigt.

Hohe Vitamin B12

Vitamin B12 nicht zu toxischen Konzentrationen akkumulieren. Der Verzehr von großen Mengen keine Nebenwirkungen oder hohe Ebenen in Ihrem system, ob Sie es über die Nahrung oder durch die Einnahme von hoch dosierten Nahrungsergänzungsmittel. Hohe vitamin B12 in der Blutbahn ist assoziiert mit schweren Krankheiten. Medizinische Bedingungen, die Erhöhung der vitamin B12 enthalten Leber-Erkrankungen, Nierenversagen und eine Gruppe von Blutkrebs bekannt als myeloproliferative Erkrankungen, die umfasst myeloischer Leukämie und eine Bedingung, die bewirkt, dass ein übermäßiges Wachstum von roten Blutkörperchen, polycythaemia vera. Hypereosinophilie-Syndrom, eine Erkrankung, gekennzeichnet durch zu viele weiße Blutkörperchen, kann auch dazu führen, hoher vitamin B12.

Warnungen

Hohe vitamin B12 ist ein symptom einer zugrunde liegenden Erkrankung, die bewirkt, dass die Menge in Ihrem Blut zu erhöhen. Zum Beispiel, eine beschädigte Leber freisetzen, die vitamin aus dem Lager und in das Blut. In frühen Stadien, Erkrankungen im Zusammenhang mit hohen vitamin-B12-haben oft Allgemeine Symptome wie Müdigkeit und Appetitlosigkeit. Wenn man bedenkt Sie sind potenziell lebensbedrohlichen Bedingungen, die frühzeitige Diagnose ist von entscheidender Bedeutung, so konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie fühlen sich nicht bis zu par. Bluttests sind die einzige Möglichkeit, um zu überprüfen, ob eine hohe vitamin-B12 vorhanden ist; übermäßige Mengen allein verursachen keine Anzeichen.

Empfehlungen

Mangel an Nahrung vitamin B12 stellt Sie ein Risiko für die Entwicklung von Anämie und Schädigung der Nervenzellen. Erwachsene sollten verbrauchen 2,4 Mikrogramm vitamin B12 täglich. Muss für Frauen, die Schwanger sind oder stillen erhöht auf 2,6 und 2,8 Mikrogramm Mikrogramm beziehungsweise. Die einzigen natürlichen Quellen von vitamin B12 sind Tierische Produkte, einschließlich Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Eier und Milchprodukte. Wenn Sie Folgen eine Vegetarische Ernährung, sind im Alter von über 50 oder Verdauungstrakt Probleme, beeinträchtigen die absorption, können Sie brauchen, um Ergänzungen nehmen, um füllen Sie Ihre täglichen Anforderungen.

Über den Autor

Sandi Busch erhielt einen Bachelor of Arts in Psychologie, dann verfolgt die Ausbildung in der Krankenpflege und Ernährung. Sie unterrichtete Familien zu planen und vorzubereiten, spezielle Diäten, arbeitete als therapeutischer support-Spezialisten, und schreibt jetzt über Ihre Lieblings-Themen – Ernährung, Essen, Familien und Kindererziehung – für Krankenhäuser und Fachzeitschriften.

ADVERT

Am beliebtesten