Gesunde Ernährung >> Diät

High-Faser -, Low-Fat-Bohnen

Geschrieben von Kristin Mortensen; Aktualisiert: Dezember 02, 2018

Bohnen werden manchmal bezeichnet als das "musikalische Früchte," aber vielleicht als eine Magische Nahrung, weil der Nährwert kann dazu führen, dass Sie zu einem gesunden Leben. Bohnen sind Reich an Ballaststoffen und wenig Fett, eine Kombination gezeigt, um zu verhindern, dass eine Vielzahl von Krankheiten, einschließlich Herzerkrankungen, Krebs und Fettleibigkeit. Ein hoch-Faser -, low-Fett-Diät ist auch für Menschen mit diabetes.

Vorteile Für Die Gesundheit

Bohnen, wie schwarze Bohnen, Niere, garbanzo, pinto und weiße, sind geladen mit Ballaststoffen und wichtigen Vitaminen und Mineralien, während Sie sehr niedrig im Fett. Diese Kombination von Nährstoffen könnte legen Sie Sie in die "super-Lebensmittel" - Kategorie. Organisationen wie der American Heart Association, der American Diabetes Association und der USDA Meine Platte allen empfehlen, einschließlich Bohnen in Ihre Ernährung, um den Cholesterinspiegel senken, zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels und zu einem gesunden Gewicht.

Faser-Inhalt

Nach MayoClinic.com eine Tasse Bohnen enthält fast die Hälfte Ihrer empfohlenen Tagesdosis an Ballaststoffen. Eine Ernährung Reich an Ballaststoffen hilft bei der Erhaltung einer gesunden Verdauung durch die Entlastung von Verstopfung, reduzieren Sie Ihr Risiko einer Divertikulitis und auch entlasten einige Symptome des Reizdarm-Syndrom. Studien sind gemischt, ob fiber hilft zu verhindern, dass Darmkrebs, und mehr Forschung ist notwendig, in diesem Bereich. Fiber dauert länger zu verdauen, so dass Sie fühlen sich voller, so verringern Sie Ihren Appetit und helfen, Sie verbrauchen weniger Kalorien.

Fettgehalt

Da die Bohnen stammen aus Pflanzen, Sie enthalten kein Cholesterin und wenig Fett. Weniger als 2 Prozent Ihrer Inhalte ist Fett, und das Fett, die Sie enthalten, ist den guten, ungesättigten Art. Das macht die Bohnen eine Herz-gesunde Ernährung, die auch nicht hinzufügen Zoll auf Ihre Taille.

Mahlzeiten und Snacks

Wenn Sie nicht verwendet werden, um Bohnen gegessen, versuchen Sie, diese Vorschläge. Bohnen hinzufügen, um Salate, Suppen oder Eintöpfe. Probieren Sie hummus aus pürierten Kichererbsen, mit pita chips. Eine refried bean dip mit fat-free refried beans und genießen Sie es mit gebackenen tortilla-chips. Ersetzen Sie eine schwarze Bohne burger für einen hamburger. Es gibt noch brownie-Rezepte mit schwarzen Bohnen, wenn Sie möchten, eine nahrhafte leckerei. Wenn Sie diabetes haben, vermeiden Sie die Bohnen mit Zusatz von Zucker oder anderen Süßungsmitteln, erhöhen Sie Ihren Blutzucker.

Über den Autor

Kristin Mortensen begann zu schreiben, in Zeitungsartikeln, im Jahr 1992 für Die Sierra Vista Herald. Sie hat auch schon einen registrierten Ernährungsberater, seit 1991, und arbeitete für Krankenhäuser, Kliniken und Frauen, Säuglinge und Kinder (WIC) - Programme. Mortensen hat einen bachelor of science in Diätetik an der Brigham-Young-Universität.

ADVERT

Am beliebtesten