Gesunde Ernährung >> Ernährung

HighProtein Frühstück Smoothies

Smoothies sind eine leckere und gesunde Art und Weise zum hinzufügen von protein in Ihrer Ernährung. Ein high-protein-smoothie besteht aus zwei grundlegenden Komponenten: eine flüssige Basis und ein protein-Pulver oder andere protein-reiche Zutat. Zur weiteren Verbesserung der protein-Inhalt, es gibt mehrere andere leckere high-protein-Zutaten, die Sie hinzufügen können, um Ihre smoothies. So erhalten Sie Ihre Mixer, Lager Sie Ihre Küche mit ein paar grundlegende Elemente, und Sie werden, um high-protein-Frühstück-smoothies in wenigen Minuten.

Milch oder Soja-Milch

Beginnen Sie mit einem high-protein-liquid für Ihre smoothie Basis sein, um eine Erhöhung der Gesamt-protein-Inhalt von Ihrem drink. Zwar können Sie mit Wasser oder Saft, Milch oder Soja-Milch hinzufügen, eine zusätzliche 7 bis 8 Gramm protein pro Tasse. Werden Sie sich bewusst, dass Reismilch und Mandelmilch sind sehr niedrig in protein. Überprüfen Zutat listet, die auf Soja-Milch für zusätzliche Süßstoffe, welche dazu beitragen werden, leere Kalorien, um Ihr Getränk, und wählen Sie ungesüßte Versionen.

Protein-Pulver

Molke, Soja, ei, Reis und Erbsen sind Beispiele von herkömmlichen protein-Pulver zur Verfügung. Der Proteingehalt variiert je nach Marke, so vergleichen Sie die Ernährung Fakten-panels, um festzustellen, wie viele Gramm protein Sie jeden Typ enthält. Beachten Sie, dass alle zusätzlichen Zutaten in das Pulver, wie Süßstoffe oder Aromen kann sich verringern die Menge an protein pro portion. Weitere Unterschiede zwischen protein-Pulver gehören Ihre Aminosäure-profile, Verdaulichkeit, Fähigkeit zur Auflösung in Flüssigkeit und Geschmack.

Silken Tofu

Silken tofu ist ein ausgezeichneter Ersatz für protein-Pulver in einen smoothie. Ein 12-Unzen-Paket von silken tofu gemischt in Ihren smoothie dazu beitragen wird, 23 Gramm Eiweiß. Das silken Vielzahl von tofu bieten eine cremige, Dicke textur, um Ihre schütteln. Integrieren Sie ein paar gefrorene Kirschen, mango oder Himbeeren für eine eisige Erfrischung gefüllt mit Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe. Beachten Sie, dass während perfekt für das hinzufügen von Geschmack, Faser und Ernährung, Früchte sind nicht eine gute Quelle von protein.

Nüsse und Nussbutter

Wenn Sie möchten, eine noch größere protein-boost, sollten Sie erwägen, eine Handvoll Nüsse wie Mandeln, Walnüsse, Cashewnüsse, Paranüsse, Pekannüsse oder Erdnüsse. Nussbutter genauso gut funktionieren. Probieren Sie Mandelbutter, cashew butter oder Erdnussbutter. Zusammen mit dem zusätzlichen protein Sie bekommen der bonus von Herz-gesunde Fette. Ähnlich wie im Proteingehalt, Nüsse, Samen wie Sonnenblumen, Flachs oder Hanf können auch gemischt in einem smoothie.

Über den Autor

Corinne Goff ist eine eingetragene Ernährungsberater in Rhode Island, arbeitet als Ernährungsberaterin in eigener Praxis. Sie schreibt eine Ernährung blog, welches sich auf die Natürliche, ganze Lebensmittel. Goff hat einen bachelor of arts in Psychologie an der Salve Regina University und einen bachelor of science in Ernährung an der Universität von Rhode Island.

Bildnachweis

  • Smoothie orange Bild von Frédéric Massard aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten