Gesunde Ernährung >> Ernährung

Wie zu Erkennen, High-Faser-Lebensmittel

Fiber ist der Teil der Kohlenhydrat-haltige Lebensmittel, die Sie nicht verdauen kann. Die National Academy of Sciences' Institute of Medicine empfiehlt, dass Frauen konsumieren, die zwischen 21 und 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag und Männer konsumieren zwischen 30 und 38 Gramm pro Tag. Fiber hilft, senken Sie Ihre Risiko für übergewicht, Verdauungs-Beschwerden, diabetes, hoher Cholesterinspiegel und Herzerkrankungen. Es gibt ein paar Möglichkeiten, die Sie identifizieren können Lebensmittel wahrscheinlich hoch in Faser.

Pflanzliche Lebensmittel

Überlegen Sie, ob ein Lebensmittel pflanzlichen oder tierischen Ursprungs. Ausschließlich pflanzliche Lebensmittel enthalten Ballaststoffe; dazu gehören Obst, Gemüse, Bohnen, Nüsse, Samen und Vollkornprodukte. Früchte, die Sie Essen ganze mit der Schale haben mehr Ballaststoffe als diejenigen, die Sie schälen, da die Schalen und Samen enthalten viel Ballaststoffe in Obst. Sie bekommen von 4,4 Gramm Ballaststoffe Essen eine kleine Birne, aber nur 3,1 Gramm Ballaststoffe Essen eine mittelgroße orange.

Whole Foods

Whole foods haben in der Regel mehr Ballaststoffe als verarbeitete Lebensmittel. Das bedeutet Vollkornprodukte haben mehr Ballaststoffe als raffiniertes Getreide und Produkte aus Ihnen gemacht, und frische Früchte haben mehr Ballaststoffe als Konserven-Früchte, die oft geschält, bevor Sie in Dosen. Wenn Sie Essen eine Scheibe Weißbrot, erhalten Sie nur etwa 1 Gramm Ballaststoffe pro Scheibe, während Vollkornbrot enthält mindestens 2 Gramm Ballaststoffe pro Scheibe, bei manchen Arten mit 3 Gramm oder mehr Ballaststoffe pro Scheibe.

Lesen Sie Ernährungs-Etiketten

Wenn Sie müssen verbrauchen verarbeitete Lebensmittel, können Sie überprüfen Sie die Ernährungs-Etiketten, um zu sehen, welche Ihrer Optionen enthalten die meisten Ballaststoffe. Einige Hersteller fügen Faser bei der Verarbeitung zu Lebensmitteln, die sonst nicht enthalten Ballaststoffe. Dazu gehören einige Arten von Joghurt, Müsli und Backwaren. Zum Beispiel, regelmäßige, plain, fat-free Joghurt enthält keine Faser, sondern eine Marke der Faser-Hinzugefügt Joghurt enthält 5 Gramm Ballaststoffe in einer 113-Gramm-container.

Überlegungen

Variieren Sie Ihre Faser-Quellen, um sowohl lösliche Ballaststoffe, die löst sich im Wasser, und unlösliche Ballaststoffe, die nicht in Wasser auflösen, in Ihrer Ernährung. Hafer und Früchte enthalten lösliche Ballaststoffe, Vollkornprodukte enthalten unlösliche Ballaststoffe und Gemüse und Bohnen enthalten beide Arten von Fasern. Lösliche Ballaststoffe senkt den Blutzucker-und den Cholesterinspiegel im Blut und unlösliche Ballaststoffe hilft, bulk-up Ihrem Stuhl und bewegen Sie es durch Ihr Verdauungssystem schneller. Lebensmittel sind eine bessere Quelle für Ballaststoffe als Nahrungsergänzungsmittel, da Sie enthalten auch andere essentielle Nährstoffe als gut.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten