Gesunde Ernährung >> Diät

Bedeutung der Fette für den Sportler

Geschrieben von Chris Daniels; Aktualisiert: Dezember 19, 2018

Mit der Fokussierung auf die Ebenen von Proteinen und Kohlenhydraten in einer sportlichen Diät, es ist einfach zu verlieren den Blick für die Bedeutung von gesunden Fetten. Ihr Körper benötigt zwei Klassen von Fettsäuren, um richtig funktionieren: omega-3-und omega-6-Fettsäuren. Moderate bis Intensive training erfordert sowohl Kohlenhydrate und Fett für Kraftstoff. Hormone und andere Moleküle von Fett sind wichtig für die Erhaltung der das Gleichgewicht der biochemischen Reaktionen, die Lebensdauer des Laufwerks führen.

Brennwert

Fette versorgen den Körper mit Energie für den Antrieb Aktivität. Wo Kohlenhydrate machen den Großteil der Energie während kurzer Dauer oder geringer Intensität ausüben, Fette bilden die Mehrheit der Energie, die während längerer oder intensiver zu trainieren. Fette sollten nie unterschritten werden 15 Prozent der täglichen Kalorienzufuhr, nach der Colorado State University Extension Service. Für Ausdauer-Athleten, bis zu 75 Prozent der Energie, die Forderung kann erfüllt werden durch das Fett in Ihrem Körper.

Hormone

Hormone sind Chemikalien, die kontrollieren das Gleichgewicht der biochemischen Reaktionen in Ihrem Körper, treiben das Wachstum, die Entwicklung, die Verwertung und die Allgemeine Gesundheit. Viele Hormone produziert werden, die aus Molekülen abgeleitet von essentiellen Fettsäuren, wie omega-3 und omega-6-Fette. Steroid-Hormone, die Steuern, wie Ihr Körper reagiert auf hohen Energiebedarf und zu pflegen mineralische Gleichgewicht, und Sexualhormonen, Laufwerk Muskel-Wachstum abgeleitet aus Fett. Ein Mangel an Fett in Ihrer Ernährung zu verhindern werden diese Hormone nicht im Gleichgewicht sind, Beeinträchtigung der sportlichen Leistung und Erholung.

Entzündung

Übung-induzierten Schäden an Muskeln löst Zunahme an Kraft und Ausdauer. Dieser Schaden führt auch zu Entzündungen in den Muskeln. Wenn die Muskeln entzündet sind, Sie sind wund, verliert auch die Kraft und Beweglichkeit. Omega-3-Fettsäuren vor allem benötigt, um zu regulieren den Grad der Entzündung in Ihrem Körper. Eine Ernährung, die wenig omega-3-Fette, während hoch in der häufigeren omega-6-Fette, können Verzerrungen eures Körpers zu Entzündungen, Beeinträchtigung der Ausübung der Genesung, nach der Linus Pauling Institute.

Food-Quellen

Die Integration Fett in Ihrer Diät bedeutet nicht, dass er öfter mit bacon-cheeseburger. Omega-6-Fette sind sehr Häufig in der modernen Ernährung; Sie können sein gefunden in den meisten pflanzlichen und Nüsse, öle sowie Fleisch-und Milchprodukte. Omega-3-Fette sind viel seltener, obwohl einige sind in den meisten Lebensmittel, die omega-6 Fette. Nahrungsmittel, die Reich an omega-3-Fettsäuren enthalten Walnüsse, Kaltwasserfische wie Lachs, Leinsamen, Sojabohnen, Sojaöl, tofu und Rapsöl. Viele Experten empfehlen, Essen nicht mehr als vier bis fünf mal die Menge an omega-6-Fette, wie omega-3-Fette, nach dem Linus Pauling Institute. Athleten können möchten, nehmen Sie eine omega-3-Ergänzung abgeleitet von Fisch oder krill-öl, um zu gewährleisten diätetischen Gleichgewicht.

Über den Autor

Chris Daniels duckt Fortschritte in der Ernährung und fitness online. Daniels hat zahlreiche Zertifizierungen und Abschlüsse, die die menschliche Gesundheit, Nährstoffbedarf und die sportliche Leistung. Ein begeisterter Radfahrer, Gewichtheber und Schwimmer, Daniels hat die Reise erlebt der fitness in der Rolle der beiden Sportler und Trainer.

ADVERT

Am beliebtesten