Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Tun Eisenpräparate Immer Ändern Stuhlgang?

Geschrieben von Erin Coleman, R. D., L. D.; Aktualisiert: Dezember 14, 2018

Die Einnahme von Eisen-Supplementen profitieren können, vor allem, wenn Sie sich-oder sind die Gefahr der Entwicklung -- Eisenmangel-Anämie. Allerdings, Sie möglicherweise einige unangenehme Nebenwirkungen während der Einnahme von eisenpräparaten. Obwohl Eisenmangel kann Auswirkungen auf den Stuhlgang, Einnahme von eisenpräparaten bedeutet nicht unbedingt, Sie haben eine Veränderung in Ihrem Stuhlgang.

Stuhlgang Veränderungen

Obwohl Veränderungen in der Darm-Bewegungen nicht immer auftreten, bei der Einnahme von eisenpräparaten, Durchfall, Verstopfung und schwarzer Stuhl sind sehr häufige Nebenwirkungen, Hinweise MedlinePlus. Sie können eines oder alle diese Darm-Veränderungen, sobald Sie anfangen, Eisen-Ergänzungen-vor allem, wenn Sie die Einnahme von großen Dosen. Jedoch, Menschen, die kleinere Dosen von eisenpräparaten, oder diejenigen, die ingest-Multivitamine mit Eisen, können nicht irgendwelche Darm-Veränderungen.

Reduzieren Verstopfung und Durchfall

Glücklicherweise gibt es ein paar Möglichkeiten, zu helfen, entlasten Verstopfung und Durchfall verursacht durch die Einnahme von eisenpräparaten. Wenn Sie erleben Verstopfung von Eisenpräparate, ein Hocker Weichmacher oft hilft, das problem zu beheben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, welche Art von Hocker Weichmacher sollten Sie nehmen zur Linderung. Die Steigerung Ihrer Faser und probiotische Einnahme kann helfen, verringern oder zu beseitigen, Durchfall. Probiotika sind reichlich in Joghurt und kefir, und sind erhältlich in form zu ergänzen. Faser-reiche Lebensmittel enthalten Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Nüsse, Samen und Faser-angereicherte Lebensmittel.

Eisen-Toxizität Betrifft

Obwohl einige Veränderungen in der Darm-Bewegungen sind üblich und zu erwarten, wenn Sie die Einnahme Eisenpräparate, bestimmte Veränderungen in Ihrem Stuhlgang Grund zur Sorge. Die University of Maryland Medical Center berichtet, dass die Einnahme von zu viel Eisen aus Nahrungsergänzungsmittel kann zu blutigem Durchfall, Erbrechen und sogar Tod. Deshalb, auch wenn Sie haben Eisenmangel-Anämie, nehmen Sie nur die Dosis von Eisen empfohlen durch Ihren Gesundheits-provider, und sehen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie erleben blutigen Stuhl.

Nahrungsquellen von Eisen

Viele Erwachsene können alle die diätetische Eisen, die Sie brauchen, indem Sie Essen eine ausgewogene Ernährung mit Eisen-reiche Lebensmittel. Bekommen Sie Ihr Eisen aus Lebensmitteln anstelle von Ergänzungen können Ihnen helfen, zu vermeiden unangenehme Darm Veränderungen. Versuchen Eisen-Reich, mageres Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Hülsenfrüchte, tofu, Spinat und Eisen angereicherte Frühstücks-Cerealien, um zu helfen, um Ihren täglichen Eisen-Bedarf. Häm-Eisen, die Art in tierischen Lebensmitteln, aufgenommen wird leichter durch den Körper als nicht-Häm-Eisen, die Art in pflanzlichen Lebensmitteln gefunden. Verbrauchen Lebensmittel, die enthalten Häm-Eisen zusammen mit nicht-Häm-Eisen-haltigen Lebensmitteln zur Erhöhung Ihrer absorption in Ihrem Körper. Vitamin C verbessert auch die nicht-Häm-Eisen-absorption, wenn verbraucht in der gleichen Zeit.

Über den Autor

Erin Coleman ist eine registrierte und lizenzierte Ernährungsberater. Auch Sie hat einen Bachelor of Science in Diätetik und hat umfangreiche Erfahrung in der Arbeit als Gesundheits-Schriftstellerin und Gesundheitsberaterin. Ihre Artikel erscheinen auf verschiedenen Gesundheit, Ernährung und fitness-websites.

ADVERT

Am beliebtesten