Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Sind Eisenpräparate Wasser Löslich?

Geschrieben von Matthew Lee; Aktualisiert: Dezember 14, 2018

Eisen-Salze sind die häufigste Art von zusätzlichem Eisen für einen großen Grund: Ihre Fähigkeit zu brechen in Wasser. Das Ausmaß, in dem Sie brechen in Wasser variiert stark, jedoch mit einigen Eisen-Salze, viel mehr löslich als andere. Obwohl die meisten Eisenpräparate sind zumindest etwas wasserlöslich, Eisen löst sich nicht in Wasser. Wie beeinflusst dies die Fähigkeit Ihres Körpers zu behandeln mit einem überschuss an Eisen, Sie sollten beschränken Sie sich auf die empfohlene Tagesdosis von 8 mg für Männer und 18 mg für Frauen.

Eisen-Salze

Zusätzliche Eisen kommt in der Regel in eine von zwei Formen: Eisen-III-Salzen oder Eisen-Salze. Ähnlich wie das Kochsalz, werden diese Eisen-Salze zerfallen in Ihre Bestandteile im Wasser. Trotz Ihres geringeren Eisengehalt, die Ihren Körper benutzen, diese Löslichen Formen von Eisen, viel leichter als reines Eisen. Aber diese Löslichen Formen von Eisen einige Probleme in Ihrem Körper. Leider, mehr Löslichen Formen von Eisen sind eher zu reagieren, die mit Fetten zu produzieren freie Radikale, die dazu führen können Schäden an Zellen in Ihrem Körper.

Löslichkeit und Absorption

Ihr Körper braucht, um zu konvertieren ferric Eisen auf Eisen-das Eisen, bevor Sie in der Lage, es zu benutzen. Als Ergebnis, Eisen-Eisen-Salze neigen dazu, mehr Wasser-löslich als Eisen-III-Salze. Zum Beispiel, Eisen-Sulfat, Eisen-Gluconat und Eisen-Laktat-alle lösen sich sehr leicht in Wasser, während Eisen-III-Sulfat und Eisen-III-Citrat lösen sich sehr viel langsamer. Dies führt in Ihrem Körper zu verwenden, die zwischen 89 und 100 Prozent des Eisens in Eisen-Salze, aber nur 31 Prozent bis 34 Prozent der Eisen in Eisen-III-Salze.

Wahre Wasser-Löslichkeit und Toxizität

Einige Nährstoffe, wie B-Vitamine und vitamin C, sind wirklich Wasser-löslich. Dies bedeutet, dass die Nährstoffe lösen sich im Wasser in Ihrem Körper, die es erlaubt, Sie zu scheiden die überschüssigen Mengen im Urin. Obwohl Eisenpräparate sind in Wasser löslich, die Eisen, die Sie enthalten, nicht. Da Ihr Körper jedoch nicht einfach Ausscheiden überschüssigen Mengen, zu viel Eisen kann giftig sein. Zum Glück, würden Sie brauchen, um mindestens 20 Milligramm Eisen für alle 2,2 Pfund Körpergewicht zu erleben, Eisen-Toxizität. Aber da auch die Menge in zwei tägliche Nahrungsergänzung abnehmen kann die Menge an Zink in Ihrem Körper, sollten Sie darauf achten, nicht zu viel Eisen in einem Tag.

Zunehmende Absorption

Eisen kommt in zwei Formen: Häm und nonheme. Ihr Körper leicht absorbiert Häm-Eisen, das ist die Art gefunden, die in Fleisch und anderen tierischen Produkten. Leider Eisenpräparate enthalten alle nonheme Eisen, das ist schwieriger für den Körper zu absorbieren. Dies ist, weil nonheme Eisen leicht Bindungen mit anderen Substanzen in Ihrer Ernährung, die meisten von denen machen das Eisen schwieriger zu absorbieren. Zitronensäure und vitamin C sind unter den nur verbindungen, die die Eisenaufnahme, ein Weg, um steigern Sie Ihre Eisen-Ebenen ist sehr gut löslich Eisen Nahrungsergänzungsmittel mit citrus-Säfte.

Über den Autor

Matthew Lee wurde Professionell schreiben seit 2007. Vergangene und aktuelle Forschungsprojekte haben untersucht die Wirkung einer Diagnose von Brustkrebs auf lifestyle und psychische Gesundheit und die Einhaltung der lifestyle-basiert (z.B. Ernährung und Bewegung) und medikamentösen Therapie die Behandlung Programme. Er hält einen Master of Arts in Psychologie an der Carleton University und ist die Arbeit in Richtung seiner Promotion in health psychology.

ADVERT

Am beliebtesten