Gesunde Ernährung >> Ernährung

Welche Art von Ballaststoffen Sind Bohnen, Erbsen und Hafer?

Geschrieben von Erin Coleman, R. D., L. D.; Aktualisiert November 28, 2018

Erbsen, Bohnen und Hafer sind ausgezeichnete Quellen für Ballaststoffe, die den nutzen Ihrer Gesundheit. Verzehr empfohlenen Mengen an Ballaststoffen pro Tag kann helfen, halten Sie Ihren Cholesterinspiegel unter Kontrolle und kann Ihnen helfen, die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts. Eine Studie in einer Ausgabe 2010 des "American Journal of Clinical Nutrition" festgestellt, dass eine erhöhte Zufuhr von Ballaststoffen kann helfen, verhindern, dass Gewicht und Bauchumfang zugelegt. Ein review-Artikel veröffentlicht in einer Ausgabe 2005 der Zeitschrift "Nutrition" festgestellt, dass Ballaststoffe hilft zu verhindern, Fettleibigkeit und kann helfen, verbessern Gewicht-Verlust-Erfolg.

Arten von Fasern

Faser durchläuft Ihr Körper hauptsächlich unverdaute, das ist der Grund, warum es von Vorteil für die Gewichtskontrolle. Die zwei Arten von Ballaststoffen sind lösliche und unlösliche Ballaststoffe. Unlösliche Ballaststoffe hilft, hinzufügen, Ballaststoffe zu Ihrer Ernährung, hilft Essen pass schneller durch Ihr Verdauungssystem und fügt Masse auf Ihr Hocker. Lösliche Faser zieht Wasser in Ihren Körper und verwandelt sich in eine gelartige Substanz, verlangsamt die Verdauung und kann helfen, senken Sie Ihre Cholesterinspiegel im Blut. Die meisten high-Faser-Lebensmittel enthalten sowohl lösliche und unlösliche Ballaststoffe.

Ballaststoffe in Bohnen, Erbsen und Hafer

Erbsen, Hafer und getrocknete Bohnen wie kidney-Bohnen, schwarze Bohnen, pinto-Bohnen, navy Bohnen und Limabohnen enthalten sowohl lösliche und unlösliche Ballaststoffe. Alle diese Nahrungsmittel sind hoch in lösliche Faser, die ist, warum Sie werden oft angeregt, Herz-gesunde Ernährung. Nach Angaben des US Department of Health and Human Services, etwa 25 bis 55 Prozent der Gesamt-Faser-Inhalt in viele Bohnen, Erbsen und Hafer in form von Löslichen Ballaststoffen.

Faser-Empfehlungen

Die US-Landwirtschaftsministerium empfiehlt, Männer konsumieren mindestens 38 Gramm Gesamt Ballaststoffe und Frauen konsumieren mindestens 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag. Nach Angaben des US Department of Health and Human Services, das hinzufügen einer zusätzlichen 5 bis 10 Gramm lösliche Ballaststoffe zu Ihrer Ernährung jeden Tag kann helfen, senken Sie Ihre LDL-Cholesterinspiegel um 3 Prozent auf 5 Prozent.

Fiber in Ausgewählten Lebensmitteln

Bohnen, Erbsen und Hafer in der Regel bieten zwischen 2 und 7 Gramm Gesamt Ballaststoffe in jedem 1/2-cup portion. Nach Angaben des US Department of Health and Human Services, 1/2 Tasse Haferflocken, Haferkleie, Kichererbsen oder schwarz-eyed Erbsen enthält etwa 1 Gramm lösliche Ballaststoffe; 1/2 Tasse schwarze Bohnen, pinto-Bohnen oder navy Bohnen enthält etwa 2 Gramm lösliche Ballaststoffe; 1/2 Tasse Bohnen enthält 3 Gramm lösliche Ballaststoffe; und 1/2 Tasse Limabohnen enthält etwa 3,5 Gramm lösliche Ballaststoffe. Daher verbraucht nur 1 Tasse Nieren-oder lima-Bohnen, jeden Tag kann helfen, verbessern Sie Ihre Cholesterinwerte.

Über den Autor

Erin Coleman ist eine registrierte und lizenzierte Ernährungsberater. Auch Sie hat einen Bachelor of Science in Diätetik und hat umfangreiche Erfahrung in der Arbeit als Gesundheits-Schriftstellerin und Gesundheitsberaterin. Ihre Artikel erscheinen auf verschiedenen Gesundheit, Ernährung und fitness-websites.

ADVERT

Am beliebtesten