Gesunde Ernährung >> Diät

Welche Nährstoffe Werden Verdaut im Magen?

Geschrieben von Christina Fitzgerald, MS, RD, LD/N; Aktualisiert: Dezember 17, 2018

Sie haben wahrscheinlich ein Biss von Lebensmitteln und gelegentlich fragte sich, wo es geht. Gerade auf den Magen, Sie vielleicht erraten. Für die meisten Teil, du hast Recht. Nach ein paar einfachen Verdauung im Mund, die Nahrung nach unten, die Speiseröhre und in den Magen. Der Magen spielt eine notwendige Rolle bei der Verdauung von Eiweiß und ist als Ihr Körper ist blender, das Buttern, das Essen zu machen-absorption einfacher für den Darm.

Vor dem Bauch

Bevor etwas passieren kann, in den Magen, die Verdauung der Nahrung beginnt im Mund. Wenn Sie beißen auch in der Lebensmittel -, Mund-releases ein Enzym, die Speichel-amylase, die im Speichel, beginnt der Abbau der Nahrung, so dass es weicher und leichter zu schlucken und die Einleitung der Verdauung von Stärke. Wenn Sie bereit sind, zu schlucken, das Essen bewegt sich durch die Speiseröhre, wo es langsam pulsierte in den Magen.

Mechanische Verdauung

Der Magen, als ein blender, hat im wesentlichen drei Funktionen: lagern Sie die Lebensmittel, brechen die Nahrung in eine flüssige und leeren Sie die Flüssigkeit in den Dünndarm. Die ersten Verdauungs-Schritt ist die mechanische Verdauung im Magen, bekannt als Peristaltik. Peristaltik ist einfach eine Reihe von Muskelkontraktionen, bricht die Nahrung in eine weiche flüssige Mischung, genannt Speisebrei.

Chemische Verdauung

Im Magen, die Salzsäure und ein Magen-Enzym pepsinogen ist veröffentlicht. Salzsäure hilft lösen die Nahrung und töten unerwünschte Mikroorganismen, dann wandelt pepsinogen zu pepsin. Pepsin ist dann in der Lage zu führen Sie die Haupt-Verdauung des Magens, die auseinander brechen, die großen protein-Moleküle in kleinere Stücke, sogenannte Peptide.

Nach dem Magen

Sobald der Magen fertig ist, Chemische Verdauung, der Letzte job ist, schieben Sie die Nahrung durch den Pylorus sphincter und in den Dünndarm. Dann die Bauchspeicheldrüse, die Leber und die Gallenblase zu verleihen eine hand durch das senden von mehr Verdauungssäfte in den Darm zu vermischen sich mit dem Speisebrei.

Über den Autor

Ein lizenzierter Ernährungsberater/Ernährungsberaterin Christina Fitzgerald begann Professionell schreiben im Jahr 2005. Sie ist auch ein registrierter Ernährungsberater, die mit der Arbeit veröffentlicht in "Food Product Design Magazine" und der "Daily Herald". Fitzgerald hält ein Bachelor of Science in Ernährung an der Universität von Illinois in Urbana-Champaign, sowie einen Master of Science in Ernährungswissenschaft von der University of North Florida.

ADVERT

Am beliebtesten