Gesunde Ernährung >> Diät

Welche Ebenen von Arginin Nicht ein Ei Enthalten?

Geschrieben von Deila Taylor; Aktualisiert November 27, 2018

Eier sind eine gute Quelle von protein, liefert alle neun essentiellen Aminosäuren und alle semi-essentiellen Aminosäuren. Arginin gehört zu den semi-essentiellen oder bedingte Aminosäuren, die Ihr Körper in der Lage ist; aber in Zeiten von stress oder Krankheit, müssen Sie möglicherweise mehr. Obwohl Arginin gekauft werden können als Ergänzung, können Sie erhöhen Ihre Arginin natürlich durch den Verzehr von Eiern. Laut der University of California Berkeley Wellness Brief, den nutzen und die Sicherheit von langfristigen Einsatz von Arginin-Ergänzungen sind unsicher, da mehr Forschung ist notwendig.

Ei Der Ernährung

Ein ganzes, großes ei liefert 72 Kalorien, 6.28 G Eiweiß, 4.76 G Fett, 186 Milligramm Cholesterin und 410 Milligramm Arginin. Manche Menschen wünschen können, zu begrenzen Ihre Aufnahme von Cholesterin. Das Eiweiß enthält etwa die Hälfte der Arginin. Eine große Eiweiß enthält kein Cholesterin und fast kein Fett, mit nur 17 Kalorien, 3.6 G Eiweiß und 214 Milligramm Arginin. Das Eigelb hat 55 Kalorien, 4,5 Gramm Fett, 184 mg Cholesterin und 187 Milligramm Arginin. Wenn Sie sind zurück schneiden auf Fett und Cholesterin, das Eiweiß wird immer noch geben Ihnen einige protein und Arginin.

Aminosäuren

Aminosäuren sind organische Moleküle, die Bausteine der Proteine. Wenn Sie Essen protein-Nahrungsmitteln, die Sie gebrochen sind, während der Verdauung, und die Aminosäuren werden in verschiedenen metabolischen Reaktionen auf der zellulären Ebene. Aminosäuren sind kategorisiert in drei Gruppen eingeteilt: essentielle Aminosäuren, essentielle und semi-essentielle oder bedingte Aminosäuren. Ihr Körper braucht die essentiellen Aminosäuren und kann nicht aus Ihnen machen, und Sie müssen liefern, Sie in Ihrer täglichen Ernährung. Lebensmittel, die enthalten alle neun essentiellen Aminosäuren sind von hoher Qualität oder komplette Proteine. Essentielle und semi-essentielle sind notwendig, aber Ihr Körper produziert Sie, durch Chemische Reaktionen; Sie nicht haben, um Sie in Ihre Ernährung.

Arginin

Arginin ist eine Vorstufe von dem gefäßerweiternden, Stickstoffmonoxid, wodurch Herz-Kreislauf-Gesundheit durch Erweiterung Ihrer Blutgefäße. Stickstoffmonoxid erweitert die Blutgefäße, erhöht den Blutfluss. Dieser Effekt ist vorteilhaft für bestimmte gesundheitliche Voraussetzungen. Nach MayoClinic.com Arginin kann helfen, mit Schmerzen in der Brust, Herzerkrankungen, erektiler Dysfunktion und vaskulären Kopfschmerzen. Arginin stimuliert auch Ihren Körper, um protein, das hat Interesse geweckt für bodybuilding, Wundheilung und Samenproduktion. Es gibt keine empfohlene Tagesdosis für Arginin, da es eine semi-essentielle Aminosäure. Die maximale sichere Dosis von 400 bis 6.000 Milligramm, nach Mayoclinic.com.

Ei-Sicherheit

Eier sind nahrhaft, aber nehmen Sie Besondere Sorgfalt bei der Handhabung, Lagerung und Kochen Sie. Die USDA Food Safety Inspection Service empfiehlt, dass Sie keine rohen Eier wegen der Möglichkeit der Kontamination mit Salmonella Enteriditis. Diese Bakterien können durch die poröse Eierschale, wenn ein Huhn legt Eier. Obwohl alle USDA-graded-Eier sind gewaschen und desinfiziert, einige bleiben kontaminiert. Shop Eier im Kühlschrank und verwenden Sie Sie bis zum Ablaufdatum. Kochen Sie die Eigelbe, bis Sie entschlossen sind, und wenn Sie die Eier im Eierlikör oder Eis, Kochen Sie die Mischung auf 160 Grad Fahrenheit. Meringues sollten gebacken werden Sie bei 350 Grad Fahrenheit für 15 Minuten, nach FoodSafety.gov. Einige Leute haben Allergien gegen Eier. Sprechen Sie mit Ihrer ärztin, wenn Sie irgendwelche Bedenken haben.

Über den Autor

Deila Taylor erhielt einen bachelor-Abschluss in Biochemie von der Occidental College mit Diplom-Arbeit in Richtung eines Ph. D. in Pharmakologie und Ernährung an der Keck School of Medicine der University of Southern California. Taylor hat geschrieben LoopLane, Die Ernährung, Ratgeber, Eve Aus dem Garten und produziert interviews für Die Mormonen-Frauen-Projekt. Sie ist Mitglied der amerikanischen Gesellschaft für Ernährung.

ADVERT

Am beliebtesten