Gesunde Ernährung >> Ernährung

Liste der Lebensmittel, die Stopfend

Für diejenigen, die unter häufigen Verstopfung, zu wissen, welche Lebensmittel das problem verursachen kann helfen, verhindern, dass es. Verstopfung tritt bei 5% bis 25% der westlichen Bevölkerung, so dass viele mit ständigen Magen-Schmerzen und Beschwerden, während die übergabe Hocker. Verschiedene Faktoren wie Medikamente, stress und Ernährung beeinflussen Verstopfung. Zum Glück, Ernährungsplan potenziell beseitigen oder zu verringern die Wahrscheinlichkeit der Verstopfung.

Verarbeitete Lebensmittel

Wenn Verstopfung wurde stört Sie in letzter Zeit, schneiden zurück auf verarbeitete Lebensmittel. Ob auch gefrorene Abendessen, salzgebäck, oder irgendwo dazwischen, versuchen die Beseitigung verarbeitete Lebensmittel aus Ihrer Ernährung für eine Weile, und sehen, wie Ihr Stuhlgang reagieren. Zusätzlich zu den mit sehr wenig Nahrung, Sie sind in der Regel mit wenig Ballaststoffen und hoch in Salz-weder die Förderung der Darm Regelmäßigkeit.

Raffinierte Kohlenhydrate

Gemeinsame raffinierten Kohlenhydraten zählen Kuchen, Gebäck, desserts, Süßigkeiten und Weißbrot. Nicht nur sind diese Produkte niedrig in der Faser, aber Sie sind Reich an "schlechten" Fetten und Zucker. Wie verarbeitete Lebensmittel, raffinierte Kohlenhydrate Mangel Ernährung. Kick den süßen zahn Gewohnheit!

Fleisch

Alle Fleisch muss nicht unbedingt entfernt werden, aus Ihrer Ernährung, aber wenn Sie erleben Verstopfung, versuchen Sie, beschränken Sie Ihren Fleischkonsum. Die Idee ist einfach: das Fleisch nimmt nur Platz im Magen-Darm-Trakt, hätte sonst aufgegriffen worden durch die Faser-Dichte Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, die helfen, fördern die Regelmäßigkeit.

Flüssigkeiten

Zu lindern Verstopfung, zunehmende Verbrauch Sinn macht. Wenn Kot stecken in den Dickdarm, Wasser kann helfen, erweichen den Stuhl und machen es weniger schmerzhaft zu übergeben. Wenn Sie nicht regelmäßig Wasser trinken den ganzen Tag, dann könnten Sie Verstopfung entwickeln. Denken Sie daran, dass koffeinhaltige Getränke, wie Kaffee und soda, dazu neigen, zu entwässern den Körper, aber Sie sind Flüssigkeiten, die Erhöhung der Wahrscheinlichkeit der Verstopfung.

Milchprodukte

Milchprodukte mit hohem Fett kann sehr stopfend. Es gibt keine Faser in Milchprodukten, die Zubereitung von Essen schwerer durch den Körper zu laufen. Wenn Sie Essen in der Regel Milch, Käse und Joghurt, wählen Sie die low-Fett-Produkte, um die Verdauung zu erleichtern.

Zusätzliche Empfehlungen

Neben ein paar änderungen in der Ernährung, dem Training beginnen, und bewegen Sie Ihren Körper mehr. Jedes bisschen körperliche Aktivität hilft, weil eine sitzende Lebensweise kann dazu führen, Verstopfung. Auch, stellen Sie sicher, hören Sie auf Ihren Körper, wenn die Natur ruft. Wenn Sie halten Sie im Stuhl, ist der Dickdarm resorbiert Wasser aus, so dass es schwerer zu beseitigen der Fäkalien.

Über den Autor

Laura Michele Oliver erhielt Ihren bachelor-Abschluss in der Ernährung von der Auburn University. Sie diente als eine diätetische Praktikum bei Rush University Medical Center in Chicago, wo Sie auch sein Studium mit einem Master of Science in clinical nutrition. Heute arbeitet Sie als registrierter Ernährungsberater in Brooklyn, NY

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten