Gesunde Ernährung >> Ernährung

Liste der Mineralien in Meersalz

Geschrieben von Suzanne Fantar; Aktualisiert November 21, 2018

Meersalz und Kochsalz haben die gleichen grundlegenden Nährwert, nach MayoClinic.com. Tabelle Salz kommt aus Salzbergwerken und geht durch die umfangreiche Bearbeitung Wett, dass es von vielen Mineralien. Im Gegensatz, Meer Salz kommt aus dem Meer verdunstet Wasser. Als Ergebnis, die zwei Arten von Salz unterscheiden sich in Ihren Komponenten, den Geschmack und die Konsistenz. Die spezifischen Elemente von Meer Salz etwas variieren, abhängig von der geographischen Bereich, in der Herkunft, sondern der mineral-Profil ist ein starkes marketing-Punkt. Nach Western-Analyse, Inc., Meersalz kann sich rühmen, so viele wie 75 Mineralien und Spurenelemente.

Wesentliches Makro-Mineralien

Natrium und Chlorid sind die häufigsten Ionen im-Meer-Salz-das entspricht 33 und von 50,9 Prozent der gesamten Mineralien, beziehungsweise. Sie sind beide wichtige Stoffe, die Ihr Körper braucht für die normale Funktion und Nährstoffaufnahme. Chlorid, die speziell hilft bei Muskel-und Nervenfunktionen. Natrium fungiert auch in Muskel-Funktion und hilft bei der Regulierung Ihr Blut Volumen und Druck. Kalium ist ein weiterer wichtiger makro-mineral, das funktioniert mit Chlorid zu helfen, regulieren den Säuregehalt in Ihrem Körper. Ein Viertel-Teelöffel Celtic Meersalz enthält 601.25 Milligramm Chlorid, 460 Milligramm Natrium und 2,7 Milligramm Kalium, nach CureZone.com.

Kleinere Wesentlichen Makro-Mineralien

Kalzium und magnesium spielen eine wichtige Rolle in mehreren chemischen Reaktionen in Ihrem Körper. Magnesium, zum Beispiel, greift in die Energieerzeugung und die Synthese von RNA und DNA. Calcium hilft, die Struktur Ihrer Knochen und Zähne, zusätzlich zu regulieren Ihren Herzschlag und die normale Muskel-und Nervenfunktion. Beide sind in Meersalz an der ungefähren Konzentrationen von 1,5 Milligramm und 5,2 Milligramm pro 1/4 Teelöffel, beziehungsweise.

Wichtige, Nicht-Essentielle Mineralien

Mit rund 9,7 Milligramm pro Viertel-Teelöffel-Meer-Salz -, Schwefel ist der dritthäufigste Mineralstoff im Salz, sagt der Western-Analyse, Inc.. obwohl es ist nicht ein wesentlicher mineral, Schwefel spielt eine wichtige Rolle in Ihrem Immunsystem und die Entgiftung des Körpers. Jede Zelle in Ihrem Körper enthält, und es hilft, die Struktur der beiden Aminosäuren. Nach Forscherin Stephanie Seneff, Ph. D., Schwefel ist die achte häufigste element im menschlichen Körper und ist wichtig für den normalen Stoffwechsel und die Gesundheit des Herzens.

Spurenelemente

Meersalz kann auch enthalten zahlreiche Spurenelemente. Diese Elemente gibt es in kleinsten Konzentrationen, aber die Arbeit mit anderen Mineralien, um die optimale Funktion im Körper. Spurenelemente finden Sie im Meersalz enthalten Phosphor, Brom, Bor, Zink, Eisen, Mangan, Kupfer und Silizium. Ihr Körper nutzt einige dieser Mineralien, wie Eisen und Zink, machen Enzyme im Stoffwechsel. Obwohl Phosphor tritt in der Regel in Spuren im Meer-Salz, es ist tatsächlich ein wesentlicher makro-mineral. Körper verwendet es als eine strukturelle Komponente von Knochen, Zähne und Zellmembranen, sowie für die Energieerzeugung.

Über den Autor

Suzanne Fantar geschrieben hat online seit 2009 als Absatzmarkt für Ihre Leidenschaft für fitness, Ernährung und Gesundheit. Sie genießt die Erforschung und schriftlich über die Gesundheit, sondern nimmt auch das Interesse in der Familie Fragen, Poesie, Musik, Christus, der Natur und lernen. Sie hält einen bachelor-Abschluss in den biologischen Wissenschaften von Goucher College und einen MBA in healthcare management an der University of Baltimore.

ADVERT

Am beliebtesten