Gesunde Ernährung >> Ernährung

Funktioniert eine Low Carb Diät Machen Sie Reizbar?

Geschrieben von Aglaee Jacob; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Wenn Sie das Gefühl mehr reizbar, seit Sie gewechselt haben, um Ihre low-carb-Diät, können Sie entweder die Schuld auf fehlende Ihre Nudeln, Kartoffeln und Gebäck oder an der Anpassung Prozess, Ihr Körper hat, um durch zu gehen am Anfang. Ob die Ursache für Ihre Reizbarkeit an Ihrem low-carb-Diät ist mehr physiologische oder psychologische, die Ihre Stimmung verbessern sollten, nach ein paar Wochen.

Ein Starker Übergang

Wenn Sie Essen eine erhebliche Menge an Kohlenhydraten aus Brot, Müsli, Fruchtsäfte, Teigwaren, alkoholfreie Getränke, muffins desserts und Kartoffeln, die Beseitigung dieser Lebensmittel aus Ihrer Ernährung erfordert Ihren Körper, gehen Sie durch eine übergangsphase. Auf einem high-carb-Diät, die Zucker, abgeleitet aus der Verdauung der Kohlenhydrate stellen die wichtigste Energiequelle für Ihren Körper. Ohne Kohlenhydrate hat der Körper, sich mehr auf Fett, die beide von Ihrer Diät und der Körper Fettreserven, und Ketonen, hergestellt werden, indem die Fettverbrennung, als die wichtigsten Brennstoff. Der Anpassungslehrgang in der Regel ein paar Tage dauern, aber es kann dauern bis zu vier Wochen, bei manchen Menschen.

Nebenwirkungen von Low Carbs

Es ist üblich, Erfahrung, Nebenwirkungen, die während der übergangszeit von einem high-carb, eine low-carb-Diät. Diese Nebenwirkungen sind nicht gefährlich und sind nur vorübergehend. Ihren low-carb-Ernährung kann Sie fühlen sich gereizt, während der ersten paar Tage oder Wochen. Andere häufige Nebenwirkungen, die gelegentlich berichtet von neuen low-carb-Diät sind Müdigkeit, Schwindel oder Benommenheit und Verstopfung. Nicht jeder low-carb-dieter Erfahrungen diese Nebenwirkungen, vor allem, wenn Sie Folgen-Protokoll für eine einfache übergang zu einer low-carb-Diät.

Machen den Übergang zu Erleichtern

Wenn Sie gerade erst begonnen Ihre low-carb-Diät und reizbar, Sie können verbessern Sie Ihre Stimmung durch die Umsetzung ein paar Tipps von low-carb-Experten Stephen D. Phinney und Jeff S. Volek, Autoren von "The Art and Science of Low Carbohydrate Living." Phinney und Volek empfehlen, dass Menschen ab einer low-carb-Diät viel Wasser trinken, mindestens 1 bis 2 Esslöffel extra-Fett aus butter, Sahne oder Olivenöl auf jeder Ihrer Mahlzeiten und fügen Sie eine zusätzliche 1/2 Teelöffel Salz pro Tag, um Ihre Nahrung.

Wenn Sie Fehlende Kohlenhydrate...

Wenn Sie auf Ihrer low-carb-Diät für eine Weile jetzt, und noch erleben, Reizbarkeit, es kann einfach aufgrund der Tatsache, dass Sie verpassen einige Ihrer Lieblings-high-carb-Lebensmittel. Fühlen Sie sich beraubt, auf Ihrer low-carb-Diät oder finden Sie Ihre Auswahl von Lebensmitteln zu langweilig? Wenn das der Fall ist, suchen low-carb-Kochbücher zu helfen, finden Sie Möglichkeiten, um besser genießen Sie Ihre low-carb-Diät. Verpassen Sie Burger und Pommes, versuchen Sie es mit dem portobello-Pilze Kappen, um eine low-carb-Brötchen und Rüben zu machen, selbstgemachte low-carb-Pommes Frites. Wenn Sie vermissen Ihre Kuchen, Kekse, Pfannkuchen und muffins, Experimentieren mit Mandel-Grieß und Kokos-Mehl, zwei low-carb-Mehl-alternativen, erstellen Sie Ihre Lieblings-leckereien, während Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme niedrig ist.

Über den Autor

Aglaee Jacob ist ein registrierte Ernährungsberater. Sie hat Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die an diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und übergewicht Probleme. Jacob erhielt einen bachelor of science und master of science, sowohl in der Ernährung, von der Laval University in Quebec City, Kanada.

ADVERT

Am beliebtesten