Gesunde Ernährung >> Diät

Low-Cholesterin-Chili

Geschrieben von Sara Ipatenco; Aktualisiert November 21, 2018

Eine reiche Schüssel mit chili, kombiniert mit Fleisch, Bohnen, Tomaten und Käse ist ein beliebtes Nahrungsmittel für viele Menschen, vor allem an einem kalten Wintertag. Während die meisten der Zutaten in einer Schüssel mit chili gesund sind und fügen Sie wichtige Nährstoffe, um Ihre Mahlzeit, die anderen Zutaten erhöhen können den Cholesterin-Gehalt. Wenn Sie nach einem niedrigen Cholesterin-Diät, das bedeutet nicht, Sie können nicht chili, aber es bedeutet, dass Sie brauchen, vorsichtiger zu sein über das, was Zutaten, die Sie in Ihrem Rezept.

Fleisch

Eines der primären Cholesterin-Beitrag Lebensmittel in eine Schüssel mit chili ist das Fleisch. Wenn Ihr chili enthält 3 Unzen von Hackfleisch, werden Sie verbrauchen 76 Milligramm Cholesterin. Das ist ein Viertel der 300 Milligramm Cholesterin sollten Sie beschränken Sie sich auf jeden Tag, nach MayoClinic.com. Wenn Sie Ihre chili mit Boden Türkei statt, könnten Sie schneiden Sie das Fett, aber Sie verbrauchen 90 Milligramm Cholesterin pro 3-Unzen dienen. Ein 3-Unzen-portion von weiß-Fleisch Huhn enthält etwa 80 Milligramm Cholesterin. Überspringen Sie die Fleisch ist der beste Weg, um niedrigere Cholesterin Inhalt von Ihrem chili.

Bohnen

Nicht nur die Bohnen sind cholesterinfrei, aber Sie könnten auch helfen, senken Sie Ihre Cholesterinspiegel, nach Harvard Medical School. Bohnen enthalten lösliche Ballaststoffe, die bindet an Cholesterin und entfernt Sie aus dem Körper. Jede Art von Bohnen bieten diese Ernährung profitieren. Niere, schwarz und navy Bohnen sind die bekanntesten Sorten für chili, aber Experimentieren Sie mit Ihren Lieblings-Arten zu erstellen, die verschiedene Geschmäcker. Garbanzo, fava und lima Bohnen sind eine leckere Auswahl. Technisch gesehen ist eine bean, black-eyed peas, vielleicht auch, um den Geschmack Ihrer chili. Als Ernährungs-bonus, die meisten Bohnen liefern eine gute Menge an Eisen, Kalium und protein zu.

Gemüse

Gemüse sind eine gute Quelle von Kalium, Ballaststoffe, vitamin A und vitamin C, und Sie sind auch cholesterinfrei. Tomaten sind eine der häufigsten Gemüse in einer chili-Rezept, aber Paprika, jalapenos und Zwiebeln auch zu steigern, die Ernährung ohne Cholesterin. Es gibt keine Regel, die bestimmt, welche Gemüsesorten sollten Sie auch in chili, so fügen Sie Ihre Favoriten wie zucchini, Süßkartoffeln oder Pilze, auch wenn Sie unkonventionell sind. Topping Ihre Schüssel mit chili mit würfeln von gekühltem avocado fügt Herz-gesunde ungesättigte Fette, um Ihre Mahlzeit. Experimentieren Sie mit verschiedenen Kombinationen von Gemüse finden Sie neue Lieblings-chili-Rezepte.

Zusätzliche Inhaltsstoffe

Jede Molkerei Belag wie Käse oder saure Sahne, fügt Cholesterin zu Ihrem chili. Eine kleine Prise fettarmer Käse fügt etwa 30 Milligramm, und ein Löffel reduced-fat sour cream fügt nur etwa 6 Milligramm, aber wenn Sie nach einem niedrigen Cholesterin-Diät, werden Sie wollen, zu begrenzen, wie viel Sie hinzufügen. Kräuter und Gewürze sind Cholesterin-frei und verbessern Sie den Geschmack Ihrer chili. Hinzufügen von cayenne-Pfeffer oder getrocknete chili-Flocken, wenn Sie genießen Sie eine pikante Schüssel mit chili. Stir in der Petersilie, Knoblauch in Pulverform oder Lorbeerblätter für einen milderen Geschmack.

Über den Autor

Sara Ipatenco gelehrt hat, schreiben, Gesundheit und Ernährung. Sie begann im Jahr 2007 und wurde veröffentlicht in Lehre Toleranz-Magazin. Ipatenco hält einen bachelor-und einen master-Abschluss in der Bildung, beide von der University of Denver.

ADVERT

Am beliebtesten