Gesunde Ernährung >> Ernährung

Lycopin Empfohlene Dosis

Geschrieben von Maia Appleby; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Lycopin ist eine Art von Carotinoid-oder Pflanzen-basierendes pigment, das gibt Tomaten, rosa grapefruit und Wassermelone roten Farbe. Ihr Körper wandelt einige Carotinoide zu retinol, eine form von vitamin a-Lycopin hat keine vitamin-A-Aktivität, aber immer die empfohlene tägliche Dosis von diesem Nährstoff kann bieten antioxidative Vorteile, die helfen können, halten Sie gesund und sich jung fühlen.

Food Über Nahrungsergänzungsmittel

Obwohl keine Obrigkeit hat angeboten, die offiziellen Empfehlungen zu Lycopin Dosierung, die Dr. Edward Giovannucci, ein professor für Ernährung und Epidemiologie am Harvard School of Public Health empfiehlt, immer mindestens 10 Milligramm Lycopen pro Tag. Weitere, Giovannucci berät Menschen bekommen Lycopin aus der Nahrung Quellen. Ergänzungen, die er sagt, enthalten möglicherweise Substanzen, die ähnlich wie Lycopin können aber nicht als vorteilhaft, da die form von Lycopin in der Nahrung.

Reichsten Nahrungsquellen

Tomaten sind die reichste Quelle von Lycopin. Eine Tasse rohe Tomaten hat fast 5 Milligramm Lycopin, aber auch andere, die stärker konzentriert ist, die Formen von den Tomaten viel höher sind in diesem Nährstoff. Eine Tasse Tomatensuppe enthält 26 Milligramm Lycopin, die mehr als zweimal die Menge, die Sie sollten jeden Tag. Eine Tasse passierte Tomaten oder Tomatenmark ist noch reicher in dieser Nährstoff, mit 54 und 75 Milligramm Lycopin, beziehungsweise.

Optionen Neben Tomaten

Lycopin ist ein fettlösliches Nährstoff, so Essen Lycopin-reiche Lebensmittel mit einem gesunden Fett-Quelle kann helfen, Ihren Körper absorbieren mehr effektiv und maximieren die ernährungsphysiologischen Vorteile. Kochen Tomaten in öl, zum Beispiel, erhöht Ihre absorption von Lycopin-Inhalt, nach dem Linus Pauling Institute. Wenn Sie nicht Essen, Tomaten, anderes Obst enthält diesen Nährstoff. Sie können sich einen ganzen Tag im Wert von Lycopin aus einem Keil der Wassermelone, die etwa 13 Milligramm. Pink grapefruit bietet auch 1 bis 2 Milligramm Lycopin pro portion.

Krebs-Prävention

Eine ausreichende Zufuhr von Lycopin kann auch helfen, verhindern, dass einige Arten von Krebs, nach Ansicht einer Gruppe Brasilianischer Forscher, die eine Studie in "Cancer Cell International" in 2012. Nach der Behandlung von Krebs-Zellen mit Lycopin, das die Forscher analysierten die Zellen und fand, dass Lycopin deutlich reduziert die Anzahl der lebensfähigen Krebszellen. Sie kamen zu dem Schluss, dass Lycopin hemmt die Zellproliferation, vor allem in Brust -, Dickdarm-und Prostata-Krebs, so dass es ein potenziell nützliches Werkzeug gegen den Krebs.

Über den Autor

Maia Appleby ist ein NASM-zertifizierte personal trainer mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der fitness-Branche. Ihre Artikel wurden veröffentlicht in einer Vielzahl von print-Magazinen und online-Publikationen, einschließlich der Gale Encyclopedia of Nursing and Allied Health, New Moon und Netzwerk Bodybuilding.com.

ADVERT

Am beliebtesten