Gesunde Ernährung >> Ernährung

Wie Viele Kohlenhydrate am Tag Sind Gesund für einen Bodybuilder?

Geschrieben von Mike Samuels; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Kohlenhydrate spielen eine wichtige Rolle im bodybuilding. Während protein wird oft gedacht, der als der wichtigste Makronährstoff für Kraftsportler aufgrund seiner Muskel-Gebäude-Eigenschaften, Kohlenhydrate sind genauso wichtig. Die Hauptaufgabe von Kohlenhydraten ist, um Energie zu tanken Sie Ihre Trainingseinheiten, als auch die Unterstützung Ihrer zentralen Nervensystem, die Muskeln, das Gehirn und die Nieren. Zu viele Kohlenhydrate machen Sie träge und dazu beitragen, Fett zu gewinnen, während zu wenig kann zu Verlust von Muskelmasse führen und sub-par-Fitness-performance.

Kohlenhydrate für Füllstoffe

Bulking ist der Prozess zum hinzufügen von Muskelmasse. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu gewinnen und Muskeln, Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme sollte höher sein, um den Muskelaufbau unterstützt. Die National Strength and Conditioning Association empfiehlt, dass Kraftsportler verbrauchen zwischen 55 und 60 Prozent Ihrer Kalorien aus Kohlenhydrate, bodybuilding Training erschöpft Ebenen von Kohlenhydraten in den Muskelzellen und diese ersetzt werden muss.

Kohlenhydrate zum Schneiden

Wie nähern Sie sich einem Wettbewerb, Sie werden sich in einer Schnitt-Zyklus, in dem Sie Kalorien zu reduzieren und den Abbau von Körperfett, während mit dem Ziel, Muskelmasse zu erhalten. Arbeiten Sie heraus, Ihre ideale carb intake, bodybuilder und Ernährungsberater Dr. Layne Norton empfiehlt, zunächst die Berechnung Ihres kalorienbedarfs. Wenn Sie, was ist bekannt als ein mesomorph sind und natürlich muskulös, multiplizieren Sie Ihr Körpergewicht in Pfund um 15. Ectomorphs, die sind natürlich Dünn und haben eine harte Zeit zu gewinnen Muskel sollte multiplizieren Sie mit 16, 17 und endomorphs, die natürlich tragen überschüssiges Fett sollte multiplizieren von 13 zu 14. Dies ist die Anzahl der Kalorien, die Sie Essen sollten jeden Tag ist. Die Proteinaufnahme sollte zwischen 1,2 und 1,6 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht täglich und Fett sollte zwischen 17 und 28 Prozent Ihrer gesamten Kalorienaufnahme. Der rest der Kalorien sollten aus Kohlenhydraten.

Low-Carb Bodybuilding-Diäten

Low-carb-Diäten können sehr effektiv für verlieren Fett schnell und in kurzer Zeit, Ansprüche Norton, aber Sie führen zu einem Verlust von Muskelmasse, da Kohlenhydrate die helfen, zu bewahren Muskel -. Sehr low-carb -, bzw. ketogene, Diät nicht optimal für den Muskelaufbau entweder, schreibt Sport-Ernährungsberaterin Lyle McDonald in "Die Ketogene Diät." Wenn Sie sich entscheiden, gehen die low-carb-Weg, wenn du gestoßen bist für die Zeit, um die drop-fat für einen Wettbewerb, halten Sie Ihre Faser-Aufnahme durch Verzehr von viel grünem Blattgemüse und erhöhen Sie die Aufnahme von gesunden Fette, wie Olivenöl, Mandeln und Lachs make-up für den Mangel an Kohlenhydraten.

Überlegungen

Die tatsächliche Menge der Kohlenhydrate sollte man Essen pro Tag variiert stark in Abhängigkeit von den einzelnen. Als Allgemeine Richtlinie, wenn Sie sind natürlich schlanker oder suchen, um bulk-up, sollten Sie Essen mehr Kohlenhydrate als jemand, birgt natürlich mehr Fett oder versucht, sich schlank. Experimentieren Sie mit Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme zu finden, was am besten funktioniert für Sie, und immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie irgendwelche Veränderungen in der Ernährung. Was auch immer Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme, Fokus auf qualitativ hochwertige Kohlenhydrat-Quellen wie Obst und Gemüse, Bohnen und Vollkorn-Getreide wie quinoa, brauner Reis, Vollkorn-Nudeln und tortillas.

Über den Autor

Mike Samuels zu schreiben begann, für seine eigene fitness-website und lokale Publikationen im Jahr 2008. Er studierte von Peter Symonds College in Großbritannien mit Einer Ebenen, in Recht, Wirtschaft und Sport, Wissenschaft, und ist ein voll Qualifizierter personal-trainer, Sport-massage-Therapeut und korrigierende Bewegung Spezialist mit Akkreditierungen von weltweit führenden, International.

ADVERT

Am beliebtesten