Gesunde Ernährung >> Diät

Ist Miso-Suppe Gesund für Sie?

Miso-Suppe, ein Lebensmittel aus fermentierten Sojabohnen, wurde ein Teil der chinesischen Küche seit 800 B. C. Zu machen, miso, gekocht Sojabohnen kombiniert mit den Körnern wurden innoculated mit nützlichen Bakterien. Das resultierende Produkt ist schmackhaft und vielseitig und bietet eine Vielzahl von angeblichen gesundheitlichen Vorteile, von denen einige wurden auf fundierte wissenschaftliche Forschung.

Entgiftung

Miso-Suppe kann helfen, Ihren Körper entgiften durch Bindung von Schwermetallen, damit Sie beseitigt werden können. Eine Verbindung, bekannt als dipilocolonic Säure misst radioaktive strontium, helfen, befreien den Körper von schädlichen Strahlung. Patienten in der Strahlentherapie bei bestimmten Erkrankungen der Schilddrüse wird empfohlen, nicht zu konsumieren, miso, während der Behandlung, weil es verhindert, dass die absorption der radioaktiven Substanz in der Behandlung. Während der Reaktorunfall von Tschernobyl, Europäische Länder importiert große Mengen an miso aus Japan zum Schutz gegen Strahlung-Erkrankungen, nach John Belleme, Autor von "Das Miso-Buch: Die Kunst des Kochen Mit Miso." Vor und während der 1945 Atombombenabwurf auf Nagasaki, Japan, Klinik Arbeiter aßen miso-Suppe regelmäßig, was Ihnen vielleicht geholfen hat vermeiden Sie schwere Symptome der Strahlung, nach Ernährungsberaterin Sara Shannon, Autor des Buchs "Strahlung Schützenden Nahrungsmitteln: Ein Menü für die Nukleare Zeitalter."

Diabetes

Miso kann helfen, schützen gegen Typ-2-diabetes, laut einer Studie, veröffentlicht in der Januar-2010-Ausgabe der Zeitschrift "Ernährungsforschung." Bei der überprüfung der bisher veröffentlichten Studien fanden die Forscher, dass der Konsum von fermentierten Soja-Lebensmittel, im Gegensatz zum unfermentierten Sojaprodukten ist, assoziiert mit einer verbesserten insulin-Resistenz und insulin-Sekretion und kann helfen zu verhindern oder zu verlangsamen das Fortschreiten von Typ-2-diabetes. Forscher stellten fest, dass fermentierte Soja-Produkte können dazu beitragen, niedrigere raten von Typ-2-diabetes bei Asiaten.

Nährstoffe

Miso liefert so viel Eiweiß und Kohlenhydrate in drei Esslöffel als eine halbe Tasse portion Bohnen. Eine portion von 100 Gramm oder 3,5 Unzen, enthält 57 Gramm Kalzium, 48 mg magnesium, 87 internationalen Einheiten von vitamin A und 210 Milligramm Kalium. Die gleiche Größe portion liefert auch 2.56 Milligramm Zink und 5,4 G Ballaststoffe. Aber miso ist ein high-Natrium-Lebensmittel, mit 3,728 Milligramm pro 100 Gramm. Wenn Sie hohen Blutdruck haben, miso sparsam und Fragen Sie Ihren Arzt für die Führung bei der Bestimmung, wie viel miso ist sicher für Ihre Ernährung.

Antioxidantien

Flavonoid-verbindungen in miso, bekannt als Isoflavone, wirken Sie östrogen-ähnliche Effekte dass kann reduzieren Sie Ihr Risiko für Brust-oder Prostata-Krebs, senken den Cholesterinspiegel und schützen vor Osteoporose, nach der Iowa State University Soja-Erweiterung und-Forschung Programm. Miso-Suppe enthält 30 bis 60 Milligramm Isoflavone in einer halben Tasse portion. Eine Studie, veröffentlicht in der 2012 Ausgabe von "Asian Pacific Journal of Cancer Prevention" festgestellt, dass Soja-Konsum in engem Zusammenhang mit einem reduzierten Risiko für Tod durch Brustkrebs in China.

Über den Autor

Tracey Roizman, DC ist ein Schriftsteller und Redner auf Natürliche und präventive Gesundheitsversorgung und ein Praktizierender Chiropraktiker. Auch Sie hat einen B. S. in Ernährungs-Biochemie.

Bildnachweis

  • Frau Essen miso oder chinesische Suppe vom Löffel Bild von rudybaby aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten