Gesunde Ernährung >> Diät

Wie Viel B-12 Sollte ein Senior?

Geschrieben von Paula Martinac; Aktualisiert: Dezember 02, 2018

Mit einigen Nährstoffen, die empfohlene Tagesdosis erhöht oder verringert wird, wie Sie Alter. Im Fall von vitamin B-12, aber die RDA nicht ändern. Forschung schlägt vor, eine B-12-Mangel bei Senioren ist Häufig, und ein Mangel an diesem vitamin kann zu Ermüdung führen, Taubheit und andere gesundheitliche Probleme. Senioren sollten mit Ihrem Arzt zu sprechen um zu sehen, ob Sie davon profitieren könnten hinzufügen von mehr B-12, um Ihre Regimen.

B-12 RDA

Wenn Sie erreichen das Alter von 14 Jahren, die RDA für vitamin B-12 ist 2,4 Mikrogramm, und es bleibt im gesamten Erwachsenenalter — auch wenn Sie in Ihren älteren Jahren. Die Empfehlung erhöht sich nur für Frauen, die Schwanger sind oder stillen. Das Institut für Medizin setzt die RDA für Nährstoffe, definieren Sie als ausreichende Zufuhr für 97 bis 98 Prozent der gesunden Bevölkerung.

B-12-Mangel

Einige Menschen haben Schwierigkeiten zu absorbieren vitamin B 12 aus der Nahrung und gelegentlich auch von den Ergänzungen. Diejenigen mit der stärksten absorption Themen sind Senioren; Menschen mit einer Bedingung genannt perniziöse Anämie, in denen der Magen fehlt ein protein namens intrinsic-Faktor; und auch diejenigen, die mit reduzierten Magensäure. Auch auf Gefahr von B-12-Mangel sind veganer, die Folgen einer strengen Ernährung ohne Tierische Lebensmittel. Die besten B-12 Quellen der Nahrung enthalten tierisches Eiweiß.

Mangel an diesem vitamin verursachen können Müdigkeit, Schwäche, Verstopfung, Gewichtsverlust und verminderter Appetit. Neurologische Probleme, wie Benommenheit, Verwirrung, depression, Gleichgewichtsstörungen und Gedächtnisverlust, kann auch auftreten.

B-12 und Senioren

Obwohl ältere Menschen haben oft niedrige vitamin B-12 levels Beweise dafür, diesen Mangel zu neurologischen Problemen des Alters, wie Demenz, fehlen. Eine Studie von gesunden Menschen über 75, veröffentlicht im American Journal of Clinical Nutrition im Jahr 2015 wird festgestellt, dass B-12-Supplementierung hatte keinen nutzen für kognitive Gesundheit. Weiter ist eine überprüfung der klinischen Studien, veröffentlicht in der gleichen Zeitschrift im Jahr 2016, fand keine Assoziation zwischen B-12 reduziert und die neurologische Funktion bei gesunden Senioren mit gesenkten Niveaus von vitamin. Aber die review-Autoren gewarnt, dass Sie nicht verallgemeinern Ihre Erkenntnisse zu älteren Menschen mit einem schwerwiegenden Mangel und Symptome der kognitiven Fähigkeiten.

Depressionen, die Häufig bei Senioren, präsentiert mit einer möglichen Ausnahme. Eine überprüfung und meta-Analyse, veröffentlicht im Journal of Aging & Mental Health im Jahr 2016, verbunden mit niedrigen Blut-Serumspiegel von B-12 mit Depressionen bei älteren Frauen, aber nicht Männer.

Darüber hinaus, ein Forscher, hat argumentiert, dass Studien finden keinen Zusammenhang zwischen B-12 und kognitive Rückgang kann mit Blick auf wichtige Faktoren. In einer rezension in der wissenschaftlichen Forschung im Jahr 2016, der Autor behauptet, dass die Forscher sollten Sie nicht nur auf Maßnahme B-12 Ebenen, aber auch "funktionelle Marker der B-12 Angemessenheit", wie der Blutspiegel von Homocystein, eine Aminosäure.

Erste B-12 über die Nahrung

Wenn Sie Ihre normale Diät enthält viele Lebensmittel, wie Muscheln, Lachs, Thunfisch, Rindfleisch, Joghurt, Milch, Eier oder angereicherte Frühstücks-Cerealien, können Sie bekommen genug vitamin B-12 durch Diät allein. Noch, wenn Sie ein senior sind, können Sie nicht absorbieren alle B-12, die durch Diät oder ein multivitamin. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche der Symptome des Mangels.

Über den Autor

Paula Martinac ist eine Ernährung Pädagoge, Schriftsteller und coach. Sie hält einen Master of Science in Gesundheits-und Ernährungsberatung und ist Board Certified in Ganzheitliche Ernährung. Ihre Forschungsschwerpunkte Interesse auch stress, Gewichtskontrolle und die Gesundheit der Frauen.

ADVERT

Am beliebtesten