Gesunde Ernährung >> Ernährung

Wie Viel B-6 Sollte eine Frau auf 41 Jahre Alt?

So viel wie 24 Prozent der amerikanischen Männer und Frauen können niedrige vitamin B-6 Ebenen, berichtet das Office of Dietary Supplements. Auch bekannt als Pyridoxin, vitamin B-6 spielt eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung der Funktion der verschiedenen Organe und Systeme, in die Prävention. Das Institute of Medicine der Food and Nutrition Board empfiehlt, gesunde Frauen, die 41 Jahre alt konsumieren von 1,3 Milligramm vitamin B-6 pro Tag. Schwangere Frauen in diesem Alter müssen bei 1,9 Milligramm täglich, und stillende Frauen benötigen, 2.0 Milligramm. Diese Anforderung ist in der Regel einfach zu erfüllen, die mit Lebensmitteln, aber einige Gruppen von Frauen brauchen mehr vitamin B-6-Supplementierung um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Bedeutung

Vitamin B-6 Hilfsmittel in den Stoffwechsel von Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten und ist notwendig für die Synthese von roten Blutkörperchen, niacin, Neurotransmitter und Hormone wie melatonin und serotonin. Es ist notwendig für die vitamin-B-12-Absorption durch den Darm und hilft, Homocystein niedrig. Hohe Blutspiegel von der Aminosäure Homocystein kann direkt ein Beitrag zu einem höheren Risiko von Arteriosklerose, Schlaganfall und periphere Gefäßerkrankungen. Frauen, die keine ausreichende vitamin B-6 können die Wahrscheinlichkeit an einer depression leiden, Krebs, Nierensteinen, Herzkrankheiten, rheumatoide arthritis, altersbedingter Makula-degeneration und schwere prämenstruelle Syndrom Symptome.

Mangel

Eine 41-jährige Frau, die vielleicht eher auf einen Mangel an vitamin B-6, wenn Sie eine strenge vegane oder Vegetarische oder wenn Sie leidet an Nieren-Erkrankung oder eine Autoimmunerkrankung, wie chronisch entzündliche Darmerkrankungen oder Morbus Crohn. Medikamente wie Penicillamin, levodopa, hydralazin, Theophyllin und Geburt Kontrolle Pillen können auch deutlich niedriger eine Frau vitamin B-6 Ebenen. Vitamin B-6-Mangel ist gekennzeichnet durch depression, Anämie, häufige Infektionen, rissige Haut auf den Lippen und die Ecken der Mund -, short-term memory loss, unerklärliche Veränderungen in der Stimmung, Probleme mit dem denken und Muskelschwäche.

Ergänzung

Obwohl over-the-counter, vitamin B-6 Ergänzungen sind weit verbreitet, eine Frau sollte nicht anfangen Sie zu nehmen, bis Sie mit Ihr gesprochen Arzt über die möglichen vor-und Nachteile. Vitamin B-6 Ergänzungen können zu Magen-Schmerzen, verminderter Appetit, Lichtempfindlichkeit und übelkeit. Sie können auch stören die Funktion von phenytoin, Amiodaron, Antibiotika wie Tetracyclin und Antiepileptika wie Carbamazepin. Die Einnahme von 200 Milligramm oder mehr vitamin B-6 täglich kann zu Schäden Nerven und verursachen Probleme mit dem Gleichgewicht und gehen. Verbrauchen Sie nicht mehr als 100 Milligramm vitamin B-6 täglich, und versuchen Sie nicht, selbst zu behandeln jede Bedingung mit vitamin B-6 ergänzt.

Food-Quellen

Der beste Weg für eine 41-jährige Frau, die zu erfüllen Ihr vitamin-B-6-Anforderung ist, zu Essen eine Vielzahl von Lebensmitteln, dicht in der Nährstoff täglich. Reiche Quellen von vitamin B-6 gehören garbanzo Bohnen, Fisch wie Lachs oder Thunfisch, Huhn, Rindfleisch, Kartoffeln, Bananen und Körner wie Reis, Gerste oder bulgur. Ein 3-Unzen portion gekocht-Lachs enthält von 0,6 Milligramm vitamin B-6, oder 46 Prozent der RDA für eine 41-jährige Frau. Eine Tasse garbanzo Bohnen versorgt fast 85 Prozent der RDA. Einige Frühstücks-Cerealien angereichert sind mit über 25 Prozent der vitamin-B-6 eine Erwachsene Frau braucht täglich je 1 Tasse portion.

Über den Autor

Michelle Kerns schreibt für verschiedene print-und online-Publikationen und spezialisiert sich in der Literatur und der Wissenschaft Themen. Sie war wie ein Buch, Kolumnist seit 2008 und ist ein Mitglied der National Book Critics Circle. Kerns studierte englische Literatur und Neurologie an der UC Davis.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten