Gesunde Ernährung >> Ernährung

Wie Viel Faser Ist in Bananen, Äpfel und Pfirsiche?

Geschrieben von Fred Decker; Aktualisiert November 27, 2018

Faser spielt eine wichtige Rolle für eine gute Allgemeine Gesundheit, aber die meisten Amerikaner nicht genug davon bekommen. Wenn Sie interessiert sind, upping Ihre Faser Konsum durch gesunde Lebensmittel, Früchte wie äpfel, Bananen und Pfirsiche, sind eine viel gesündere option als high-Faser-snack-bars oder Kekse. Während Sie nicht, pack die unmittelbare wallop eine Faser zu ergänzen, jede Frucht trägt einen erheblichen Anteil der empfohlenen täglichen Wert von Ballaststoffen.

Faser in Bananen

Bananen sind der Natur-convenience, füllen und herzhaften snack in natürlicher wrapper – peel – das zeigt den Grad der Reife. Ihre weiche Frucht ist so weit entfernt von Müsli oder andere high-protein-Lebensmittel, wie man sich vorstellen kann, aber Sie packen einen überraschend kräftigen Menge an Ballaststoffen dennoch. Ein medium Banane oder eine halbe Tasse pürierte Banane hat etwa drei Gramm Ballaststoffe, oder 12 Prozent der täglichen Wert basierend auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

Wenn Sie bevorzugen Bananen noch leicht grün, es gibt noch mehr gute Nachrichten. Einige der sechs Gramm Stärke in einer mittleren Banane nehmen eine form genannt resistente Stärke, wenn er unter dem reif, und resistente stärken wirken wie Ballaststoffe im Magen-Darm-system. Wie die Faser, die Sie hinzufügen bulk in Ihrem Verdauungstrakt und verlangsamt die Verdauung und hilft, um die moderate Anstieg in Ihrem Blut, Zucker, nachdem Sie gegessen haben.

Ballaststoffe in Äpfeln

Die Faser in äpfeln ist viel deutlicher als die Faser in Bananen. Mit dem snap der Haut unter Ihren Zähnen zum knusprigen Fleisch unter, das befriedigend "kauen" von einem guten Apfel lässt Sie wissen, dass es viel Ballaststoffe, die Bereitstellung, die textur. Ein großer Apfel, ein wenig mehr als drei Zoll im Durchmesser, rund fünf Gramm Ballaststoffe, oder etwa 21 Prozent der täglichen Wert. Eine Tasse gehackte Apfel, ein vernünftiger Teil in Salaten oder als snack, enthält drei Gramm Ballaststoffe oder rund 12 Prozent der täglichen Wert.

Faser in Peaches

Einige Lebensmittel hervorrufen Sommer die Hitze so stark wie ein frischer Pfirsich und süße Säfte. Erstaunlich, wie mit Bananen, Pfirsich weiche Fleisch verbirgt viele gesunde Ballaststoffe. Ein großer Pfirsich, in weniger als drei Zoll im Durchmesser, bietet fast drei Gramm Ballaststoffe oder rund 10 Prozent der täglichen Wert.

Leider ist die Saison für frischen Pfirsichen ist relativ kurz und die Qualität der out-of-Saison der Pfirsiche kann variabel sein. Wenn du dich auf die Dosen Sorte für den ganzjährigen Genuss, Sie sind eine ebenso gute Quelle der Faser. Eine halbe Tasse entwässert Dosen Pfirsiche bietet etwa 2,5 Gramm Ballaststoffe, oder 10 Prozent der täglichen Wert.

Das Größere Bild

Alle drei dieser beliebten, allgemein verfügbare Früchte, die helfen können Sie bringen Sie Ihre Faser-Verbrauch von der durchschnittlichen Amerikaners 15 bis 18 Gramm pro Tag, um die empfohlene Summen von 25 bis 38 Gramm für Frauen und Männer, beziehungsweise. Die Fokussierung rein auf die Faser findet das große Bild, obwohl. Die Richtlinien für Amerikaner empfehlen, sich Ihre tägliche Nährstoffe aus Vollwertkost, sondern als Nahrungsergänzungsmittel, weil ganze Lebensmittel wie Bananen, äpfel und Pfirsiche dazu beitragen, Ihre Allgemeine Gesundheit auf andere Weise.

Essen Sie Mehr Bananen, Äpfel und Pfirsiche

Als diätetische änderungen, Einbau von mehr Bananen, äpfel und Pfirsiche in Ihrer Mahlzeiten ist eine angenehme Pflicht. Äpfel sind bekanntlich vielseitig in Backwaren, aber Sie sind auch zu Hause in Salate und wraps. Sie sind eine zentrale Komponente im traditionellen Waldorf-Salat, aber Sie sind ebenso gut mit fein Rasiert Fenchel und gerösteten Walnüssen, oder geschnitten in Streichhölzern und integriert in ein slaw.

Pfirsiche sind überraschend gut auf dem grill, wo Sie schön karamellisieren und eine frisch schmeckende Ergänzung zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Ein gegrillter Pfirsich mit frischen Kräutern und gerösteten Nüssen sorgt für eine bemerkenswert moderne dessert.

Frische Bananen sind eine ausgezeichnete add-in für Ihren morgen Müsli, während gefrorene Bananen sind eine wichtige Zutat in smoothies für diejenigen, die lieber trinken, Ihre Früchte. Gefrorene Bananen, wenn die Verarbeitung in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, schließlich brechen in einem seidig-glatten Püree, das kommt überraschend nah an der textur des soft-dienen Eis. An einem schwülen Sommertag, ist es einer der rechtschaffensten behandelt, den Sie sich wünschen konnte.

Über den Autor

Fred Decker ist ein ausgebildeter Koch, der ehemalige Gastronom und produktiver freier Schriftsteller. Ein selbst beschrieben "food-science geek," er liest wissenschaftliche arbeiten für die Unterhaltung. Ausgebildet wurde er an der Memorial University of Newfoundland und das Northern Alberta Institute of Technology. Seine Nahrung und Ernährung Artikel erschienen auf high-profile-Webseiten, einschließlich Livestrong, Gesund, Walgreens.com, LeafTV, GoBankingRates, Vitamix.com und viele andere.

ADVERT

Am beliebtesten