Gesunde Ernährung >> Ernährung

Wie Viel Kalium Ist in Grapefruit?

Geschrieben von Sara Ipatenco; Aktualisiert November 27, 2018

Grapefruits sind leicht Herb und würzig, aber Sie haben auch einen süßen Geschmack, macht Sie zu einer der am häufigsten genossen Zitrusfrüchte. Hoch in den Vitaminen A und C, grapefruits sind auch kalorienarm und enthalten 0 Gramm Fett, macht Sie eine nahrhafte Ergänzung zu Ihrer Ernährung. Während grapefruits nicht haben eine große Dosis von Kalium, Sie liefern einen kleinen Teil von dem, was Sie täglich brauchen.

Grapefruit

Eine Tasse grapefruit-Abschnitte versorgt 320 Milligramm Kalium, die etwa 7 Prozent der 4.700 Mitarbeitern Milligramm, die Sie benötigen auf einer täglichen basis. Wenn Sie die Hälfte einer großen grapefruit, erhalten Sie 231 Milligramm Kalium -, oder 5 Prozent Ihres Tagesbedarfs. Die Hälfte einer mittelgroßen grapefruit versorgt 178 Milligramm Kalium, während die Hälfte einer kleinen grapefruit bietet 139 Milligramm des essentiellen Mineralien.

Kalium

Kalium spielt eine Reihe von wichtigen Aufgaben in Ihre Allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden. Das mineral ermöglicht Ihre Muskeln zu kontrahieren und entspannen richtig. Kalium ist ein wichtiger Nährstoff für die richtige Verdauung, und es hilft, halten Sie Ihre Knochen gesund, zu. Kalium-Mangel kann zu Muskel-Krämpfe, unregelmäßiger Herzschlag, Schwäche und Magen-Probleme. Wenn Ihre tägliche Ernährung enthält viel Gemüse und Früchte, wie grapefruit, bekommen Sie wahrscheinlich alle Kalium die Sie benötigen, nach der University of Maryland Medical Center.

Herz-Gesundheit

Kalium ist entscheidend für die Gesundheit des Herzens. Das mineralische hält Ihr Herz schlägt normal. Kalium hat auch Auswirkungen auf Ihren Blutdruck, nach der American Heart Association. Wenn Sie nicht bekommen, genügend Kalium, wird Ihr Körper festhalten, mehr Natrium, das erhöht das Risiko von Bluthochdruck. Immer ausreichende Mengen an Kalium reduzieren den systolischen und diastolischen Blutdruck Lesungen, laut einer 2001 veröffentlichten Artikel in "Archives of Internal Medicine." Hinzufügen grapefruit auf Ihre gesunde Ernährung plan ist ein Weg, um zu erhöhen Sie Ihre Kalium-Aufnahme, die könnte helfen, reduzieren Sie Ihr Risiko von Bluthochdruck und Herzerkrankungen.

Essen Grapefruit

Wenn Sie nehmen verschreibungspflichtige Medikamente, Fragen Sie Ihren Arzt, ob es sicher für Sie zu Essen, grapefruit. Die Zitrusfrüchte können interagieren mit bestimmten Medikamenten, wie Antidepressiva und Statine, die Menschen für hohe Cholesterinwerte. Grapefruit und Grapefruitsaft könnte die Erhöhung der Potenz von Medikamenten, die führen kann zu gefährlichen Nebenwirkungen, nach MayoClinic.com. Sobald Sie wissen, es ist sicher zu Essen von den Früchten, eine nur halbe grapefruit ist nur eine Möglichkeit, es zu genießen. Streuen Sie eine halbe grapefruit mit Zimt und braten Sie es für ein leckeres und nahrhaftes dessert. Entfernen Sie die Schale von einer grapefruit und fügen Sie die Abschnitte zu einem Spinat-Salat. Top-low-fat-Joghurt mit frischen grapefruit-Abschnitte, oder fügen Sie gehackte grapefruit zu einem Obstsalat.

Über den Autor

Sara Ipatenco gelehrt hat, schreiben, Gesundheit und Ernährung. Sie begann im Jahr 2007 und wurde veröffentlicht in Lehre Toleranz-Magazin. Ipatenco hält einen bachelor-und einen master-Abschluss in der Bildung, beide von der University of Denver.

ADVERT

Am beliebtesten