Gesunde Ernährung >> Ernährung

Wie Viel Protein Ist in einer Hausgemachten Burger?

Geschrieben von Jessica Bruso; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Die meisten Amerikaner leicht erfüllen Ihren Proteinbedarf mit zwei bis drei Portionen pro Tag von high-protein-Nahrungsmitteln, wie Fleisch, Geflügel, Eier, Käse oder gekochte getrocknete Bohnen. Allerdings, wenn Sie beobachten die Menge an protein, die Sie Essen, kann es hilfreich sein, zu wissen, wie viel protein hausgemachte Hamburger enthalten.

Es Hängt davon ab, auf dem Rindfleisch

Sowohl die Größe der burger und die Art von Hackfleisch, das Sie verwenden, um es auf den Proteingehalt des Endproduktes. Für einen saftigen burger, "landleben" empfiehlt die Verwendung der 80-Prozent-lean ground chuck. Ein typischer Viertel-Pfund-burger gemacht mit dieser Art von Hackfleisch hat 204 Kalorien und 20 Gramm Eiweiß. Entscheiden Sie sich für den 95-Prozent mageres Rindfleisch statt und Sie senken die Kalorien auf 141, während die Erhöhung der protein, 22 Gramm. Wenn man mit der fetthaltiger, aber weniger teuer mit 70 Prozent mageres Rindfleisch, Sie wind bekommen von 183 Kalorien und 18 Gramm protein pro patty.

Brötchen und Belag

Hinzufügen von einem Brötchen und einigen Gewürzen, um Ihre burger etwas den Proteingehalt zu erhöhen. Eine regelmäßige hamburger Brötchen enthält 4 Gramm Eiweiß, und eine Scheibe Tomate, einen Esslöffel ketchup und ein Teelöffel Senf wird jedes hinzufügen, weitere 0,2 Gramm Eiweiß, um Ihre burger. Ein Blatt grüner Salat fügt nur 0,1 Gramm Eiweiß, und eine Scheibe Gurke enthalten keine protein.

Andere Faktoren, Die Den Protein-Inhalt

Hinzufügen von Füllstoffen, wie Brotkrumen, um Ihre Burger verringert die Menge von protein in Ihrer burger, da es weniger die high-protein-Fleisch in der gleichen Größe, burger. Jedoch, mit ei als Bindemittel wird eine leichte Erhöhung der protein-Inhalt, da Eier sind eine gute Quelle von protein, und nicht verringern die Menge an Fleisch in jedem burger.

Andere Überlegungen

Die Entscheidung für die schlankeren Hackfleisch, wenn Sie Ihre burger nicht nur erhöhen Sie Ihre Eiweißzufuhr, aber es wird Ihnen auch helfen, senken Sie Ihre Fettaufnahme. Während die 95-Prozent-lean-burger enthält 5 Gramm Fett, davon 2 Gramm gesättigtes Fett, die 70-Prozent-lean burger hat eine satte 12 Gramm Fett, 5 Gramm gesättigtes Fett. Das ist 18 Prozent der täglichen Wert für Fett und 24 Prozent der DV für gesättigte Fettsäuren. Essen zu viel Fett macht Sie eher zu einer Gewichtszunahme, und übermäßige Mengen an gesättigten Fetten zu einem erhöhten Risiko für hohe Cholesterinwerte und Herzerkrankungen.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

ADVERT

Am beliebtesten