Gesunde Ernährung >> Diät

Wie Viel Gesättigte Fettsäuren in Ground Sirloin?

Ground sirloin, die in der Regel verwendet, Burger zu machen, enthalten kann eine ungesunde Menge an gesättigten Fettsäuren. Während kleine Mengen von gesättigten Fettsäuren können Teil einer gesunden Ernährung, zu viel zu Essen kann dazu beitragen, gesundheitliche Probleme. Die Art der ground sirloin, die Sie verwenden, um Ihren Burger beeinflusst, wie viel gesättigtes Fett das Fleisch enthält.

Gesättigte Fette

Gesättigtes Fett ist eine Art von Fett gefunden in tierischen Lebensmitteln wie Fleisch, Milch, butter und Käse. Während es schwierig ist, zu beseitigen gesättigte Fette aus Ihrer Ernährung komplett, zu viel zu Essen kann dazu beitragen, erhöhtes LDL, oder schlecht, Cholesterinspiegel. Es kann auch senken Sie Ihre HDL oder gute Cholesterin, die Werke zu entfernen überschüssiges Cholesterin aus den Arterien. Hohe Aufnahme von gesättigten Fettsäuren können zu einem erhöhten Risiko von Herz Krankheit, nach einem 2010 Artikel veröffentlicht in der "American Journal of Clinical Nutrition." Gesättigte Fette könnte auch setzen Sie ein höheres Risiko für Typ-2-diabetes, nach MayoClinic.com.

Diätetische Grenzen

Begrenzen Sie Ihren Konsum von gesättigten Fettsäuren auf 10 Prozent oder weniger Ihrer gesamten Kalorienzufuhr. Wenn Sie nach einer 2.000-Kalorien-Diät, bedeutet dies, dass Sie sollten nicht Essen mehr als 22 Gramm gesättigtes Fett pro Tag. Abnahme Ihre Aufnahme von gesättigten Fettsäuren auf 7 Prozent oder weniger von Ihrer gesamten Kalorienzufuhr zu reduzieren Sie Ihr Risiko von Herzerkrankungen sogar noch mehr, empfiehlt MayoClinic.com. Also, wenn Sie Essen eine 2.000-Kalorien-Diät, sollten Sie nicht Essen mehr als 15 Gramm gesättigtes Fett pro Tag. Reduzieren Sie Ihre Aufnahme von rotem Fleisch ist ein Weg, um Ihnen zu helfen, diese Ziele zu erreichen.

Ground Sirloin

Die Menge an gesättigten Fettsäuren in eine portion ground sirloin, hängt davon ab, wie mager das Fleisch ist. Ein 3,5-Unzen-portion von 70 Prozent mageres Rinderfilet enthält 6,25 Gramm gesättigtes Fett. Die gleiche Menge von 85 Prozent mageres Rinderfilet hat 5.33 Gramm gesättigtes Fett, während ein 3,5-Unzen-portion von 90 Prozent mageres Rinderfilet enthält weniger gesättigte Fette mit 4.22 Gramm. Eine portion von 95 Prozent mageres Filet hat am wenigsten gesättigte Fettsäuren 2,7 Gramm.

Essen Ground Sirloin

Ground sirloin liefert eine gute Menge an protein, Eisen und Zink, und kann einen gelegentlichen Platz in Ihrem gesunden Ernährungsplan. Wenn Sie Essen, ground sirloin, wählen Sie die schlanksten Art möglich. Wenn Sie einen burger vom Boden Roastbeef, steigern den Nährwert und noch mehr durch das hinzufügen von Salat, Tomaten, Zwiebeln oder avocado. Drain ground sirloin zerbröselt, bevor Sie Sie hinzufügen, Suppe, chili, Aufläufe und andere Rezepte zur Verringerung der gesättigten Fettsäuren Inhalt sogar noch mehr.

Über den Autor

Sara Ipatenco gelehrt hat, schreiben, Gesundheit und Ernährung. Sie begann im Jahr 2007 und wurde veröffentlicht in Lehre Toleranz-Magazin. Ipatenco hält einen bachelor-und einen master-Abschluss in der Bildung, beide von der University of Denver.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten