Gesunde Ernährung >> Ernährung

Wie Viel Zucker Ist Wirklich in einer Limo?

Geschrieben von Kelsey Casselbury; Aktualisiert November 19, 2018

Die Amerikaner haben eine Leidenschaft für soda pop. Im Jahr 2016, die Centers for Disease Control and Prevention berichtet, dass etwa ein Drittel der Bevölkerung trinkt mindestens einem zuckerhaltigen soda oder andere gesüßte Getränk täglich. Alle, die Zucker können bis zu einer Menge von gesundheitlichen Problemen, für die eine Mehrheit von Menschen, die Sie konsumieren soda regelmäßig. Lernen Sie genau, wie viel Zucker ist in der Dose von voll-Zucker Limonade könnte das richtige sein, um zu helfen, eine person kick Gewohnheit für gut.

Tipp

Ein kann nicht-Diät-Limonade enthält überall von 8 bis 13 Teelöffel Zucker pro 12 Unzen.

Ein Blick auf die Zahlen

Die Menge von Zucker in einer 12-Unze-Dose soda hängt von der Vielfalt ausgewählt:

  • Orange soda: 10 bis 13 Teelöffel pro 12 Unzen
  • Cola: 10 Teelöffel pro 12 Unzen
  • Zitrone-Limette: Etwa 8 Teelöffel pro 12 Unzen
  • Root Beer: 11 Teelöffel pro 12 Unzen
  • Ginger Ale: 8 Teelöffel pro 12 Unzen

Das Problem Mit Dem Zucker

Der Konsum von zu viel Zucker aus soda sowie aus anderen Quellen, kann die Ursache für eine Reihe gesundheitlicher Probleme, von Gewichtszunahme zu Karies. Zum Beispiel, Harvard T. H. Chan School of Public Health stellt fest, dass ein Durchschnittswert von Zucker gesüßte Limonade enthält etwa 150 Kalorien, die meisten davon kommen aus Zucker. Dies kann dazu führen, gewinnen Sie bis zu 5 Pfund in einem Jahr, wenn keine andere lifestyle-änderungen vorgenommen werden. Darüber hinaus trinken soda regelmäßig erhöht das Risiko der Entwicklung von Typ-2-diabetes und Herzerkrankungen.

Wenn es um Ihre Zahngesundheit, den Zucker in soda verbündet sich mit Bakterien zu einer Säure, die verheerende Auswirkungen auf Ihre Zähne. Diese Säure-Angriffe Schwächen den Zahnschmelz, besonders bei Kindern die Zähne, und Karies verursachen.

Strategien für den Abbau

In einer perfekten Welt, könnten Sie schneiden Sie zuckerhaltige Limonaden Kälte-Türkei leiden und keine Konsequenzen. Aber viele Menschen, leiden zu vermeiden Austritt von soda Verbrauch, um graduelle Veränderungen. Obwohl Diät-Cola hat wohl seine eigenen Probleme, Zucker ist nicht einer von Ihnen. Also, Sie können beginnen, durch den Wechsel zu einer Diät, bevor eine Verringerung der Gesamt-Menge aller Getränke, die Sie trinken täglich. Wenn es nur die Kohlensäure, die Sie sehnen, die überspringen Sie die Ernährung und gehen Sie direkt zu ungesüßtem Mineralwasser. Wenn Sie finden es unglaublich schwer zu schneiden nach unten auf mit Zucker gesüßte Limonade, versuchen Sie diesen trick: Berechnen Sie, wie viel würden Sie ausüben müssen, um arbeiten aus der Kalorien. Forschung veröffentlicht in der American Journal of Public Health herausgefunden, dass Menschen, die gelernt haben, die Anzahl der Minuten, die Sie hatten, um übung zu verbrennen soda tranken weniger von dem es insgesamt.

Über den Autor

Kelsey Casselbury ist ein freier Schriftsteller und Redakteur in der zentrale in Maryland. Ihrem Kunden aufgenommen haben, Livestrong, Schule, Ernährung, Magazin, Was soll das? Medien, die amerikanische Akademie der Klinischen Chemie, SmartBrief und mehr. Sie hat eine formale Ausbildung im personal training/Ernährung und einen bachelor-Abschluss in Journalismus von Der Pennsylvania State University.

ADVERT

Am beliebtesten