Gesunde Ernährung >> Diät

Wie Viel Trans-Fettsäuren Ist Sicher, um in Ihrer Ernährung?

Geschrieben von Sara Ipatenco; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Bleiben Sie Weg von trans-Fett. Die Empfehlung ist einfach, aber es wirklich zu tun, ist viel schwieriger. Trans-Fett wird gebildet, wenn Wasserstoff zu flüssigem öl Hinzugefügt wird, erstellen Sie ein festes Fett, das hilft, die Lebensmittel bleiben länger frisch und schmecken besser. Es lauern an unerwarteten stellen, und es kann Schaden Ihre Gesundheit in große Möglichkeiten. Die American Heart Association empfiehlt, dass weniger als 1 Prozent der gesamten Kalorienzufuhr sollten aus trans-Fettsäuren.

Was ist Trans-Fettsäuren?

Trans-Fettsäuren ist die Schlimmste Art von Fett in Ihrer Ernährung. Es erhöht das "schlechte" LDL-Cholesterin führt zu Ablagerungen an den Wänden der Arterien. Die engen und verhärteten Arterien erhöhen das Risiko für Herzerkrankungen und Herzinfarkt. Trans-Fettsäuren senkt auch Ihre "guten" HDL-Cholesterin, die sonst reinigt überschüssiges Cholesterin und transportiert Sie zur Leber, damit es nicht aufbauen in den Arterien. Trans-Fettsäuren können auch erhöhen die Entzündung im Körper und tragen zu verstopften Arterien und Herzerkrankungen durch Schädigung Ihrer Blutgefäße. Entzündungen können auch erhöhen Ihre Chancen der Entwicklung von Krebs, diabetes und Schlaganfall.

Einnahme-Empfehlungen

Obwohl Sie wahrscheinlich nicht in der Lage, vollständig zu beseitigen Fett aus Ihrer Ernährung, es sei denn, Sie bereiten Sie alle Ihre Lebensmittel zu Hause haben, sollten Sie darauf achten, wie viel Sie Essen. Also, wenn Sie Essen eine 2.000-Kalorien-Diät, sollten Sie verbrauchen weniger als 2 Gramm trans-Fettsäuren pro Tag. Dies entspricht etwa 20 Kalorien. Wenn Sie verbrauchen weniger Kalorien, die Sie benötigen, begrenzen Sie Ihre Aufnahme noch mehr.

Quellen von Trans-Fettsäuren

Fast-food ist eine der schlimmsten trans-Fettsäuren Straftäter. Eine große Bestellung von Pommes Frites kann so viel wie 5 Gramm trans-Fettsäuren, nach der MayoClinic.com website. Onion rings und chicken nuggets sind andere fast-food-Quellen von trans-Fettsäuren. Pizza und Kuchen können Sie bedeutende Quellen, denn die Krusten werden kann, mit Zutaten, die enthalten trans-Fettsäuren. Cookies, Kuchen und andere verpackte Backwaren enthalten kann, die 2 oder 3 Gramm trans Fett pro portion. Kräcker, Kartoffelchips, Käse-Sahne-mikrowellengeeignet popcorn können, trans Fett enthalten, wie gut.

Tipps

Lesen Sie Etiketten von Lebensmitteln und Ernährung Informationen zu lernen, welche Lebensmittel enthalten trans-Fettsäuren. Scannen Sie die Zutatenliste für die teilweise hydriertes öl, das ist ein Hinweis darauf, dass das Essen enthält trans-Fettsäuren, auch wenn es nicht gelistet auf dem Etikett. In der Tat, können die Hersteller behaupten, dass eine Nahrung ist trans-Fett-frei, wenn es enthält 0,5 Gramm oder weniger pro portion. Kochen zu Hause, Wann immer Sie können, weil es nicht immer möglich zu bestimmen, ob ein restaurant-Essen enthält trans-Fettsäuren. Bereiten Sie Ihre Nahrung mit flüssigen ölen, wie Olivenöl oder Rapsöl, anstelle von margarine und Verkürzung, die können enthalten große Mengen von trans-Fettsäuren pro portion. Wenn Sie Essen, wählen Sie Lebensmittel wie Salate oder Suppe und nicht als frittierte Vorspeisen wie Fisch und chips.

Über den Autor

Sara Ipatenco gelehrt hat, schreiben, Gesundheit und Ernährung. Sie begann im Jahr 2007 und wurde veröffentlicht in Lehre Toleranz-Magazin. Ipatenco hält einen bachelor-und einen master-Abschluss in der Bildung, beide von der University of Denver.

ADVERT

Am beliebtesten