Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Wie Viel Vitamin D Ist Zu Viel?

Geschrieben von Stephanie Chandler; Aktualisiert: Juli 20, 2017

Vitamin D spielt eine wichtige Rolle in der absorption von Kalzium, so dass es ein wichtiges vitamin für die Aufbewahrung Ihrer Knochen gesund und stark. Die meisten Menschen bekommen die Menge von vitamin D aus Sonneneinstrahlung-Zellen in der Haut kann vitamin D herzustellen -- und angereicherten Lebensmitteln, aber diejenigen, die entwickeln ein Mangel kann profitieren von der Einnahme von vitamin-D-Präparate. Kümmern Sie Folgen den Rat von Ihrem Arzt, da die Einnahme eine übermäßige Menge an vitamin D kann zu Nebenwirkungen.

Empfehlenswert Ist Die Einnahme

Das Institute of Medicine empfiehlt gesunden Kindern und Erwachsenen im Alter von 9 bis 70 verbrauchen 15 Mikrogramm vitamin D pro Tag. Ältere Erwachsene über dem Alter von 70 sollten verbrauchen 20 Mikrogramm pro Tag aufgrund der reduzierten Sonneneinstrahlung und einen erhöhten Bedarf an Kalzium zu halten Knochen gesund. Diese sind die für notwendig erachteten Beträge zur Unterstützung der normalen calcium-Stoffwechsel und zur Erhaltung gesunder Knochen. Obwohl nur sehr wenige Lebensmittel enthalten von Natur aus vitamin D, einschließlich Eigelb, Lebertran und fettem Fisch wie Lachs und Thunfisch, viele Lebensmittel wie Milch, Orangensaft und Müsli sind angereichert mit vitamin D.

Tolerable Upper Level

Neben der Bestimmung der Menge an vitamin D nötig ist, um Ihre täglichen Bedürfnisse, das Institut für Medizin setzt auch das tolerable upper intake level. Dies ist der höchste Betrag wahrscheinlich nicht verursachen keine Nebenwirkungen. Das Office of Dietary Supplements berichtet der tolerable upper intake level für die Altersgruppen der 9-und bis zu 100 Mikrogramm pro Tag. Die Einnahme von mehr vitamin D als die aufgeführten tolerable upper intake level über einen langen Zeitraum kann dazu führen, vitamin-D-Toxizität.

Toxizität Symptome

Vitamin-D-Toxizität verursacht generalisierte Symptome wie Gewichtsverlust, übermäßiges Wasserlassen, unregelmäßiger Herzschlag und Anorexie. Die Erhöhung des vitamin D kann auch erhöhen die Menge an calcium in Ihrem Blut, das kann zu Schäden der Blutgefäße, Herz und Nieren. Der Anstieg der calcium kann auch fördern die Bildung von Nierensteinen.

Übermäßige Aufnahme

Die Menge an vitamin D zu hoch angesehen wird, bleibt eine Angelegenheit der Debatte. Obwohl der tolerable upper intake level liegt bei 100 Mikrogramm pro Tag, Das Essen und Nutrition Board erkennt, dass die Symptome der Toxizität unwahrscheinlich sind, bei Aufnahme von weniger als 250 Mikrogramm pro Tag, ein Niveau deutlich höher als der tolerable upper intake. Allerdings, das Office of Dietary Supplements berichtet, dass klinische Studien mit vitamin D empfehlen, dass die Zufuhr niedriger als die 250 Mikrogramm erhöhen kann das Risiko von langfristigen Komplikationen, wie bestimmte Arten von Krebs, Herz-Kreislauf-Störungen und Knochenbrüche bei älteren Menschen. Der tolerable upper intake level wurde auf dem aktuellen Wert, diese Komplikationen möglichst zu vermeiden.

Über den Autor

Stephanie Chandler ist ein freiberuflicher Schriftsteller, dessen master-Abschluss in biomedizinische Wissenschaft und über 15 Jahre Erfahrung in der wissenschaftlichen und pharmazeutischen Berufe geben Ihr wissen einen Beitrag zu Gesundheits-Themen. Chandler wurde das schreiben für Unternehmen und kleine Firmen seit 1991. Zusätzlich zum schreiben wissenschaftlicher arbeiten und Verfahren, Ihre Artikel sind veröffentlicht auf Overstock.com und anderen websites.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten