Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Was Ist eine Noni-Beere?

Noni-Beere ist die Frucht eines tropischen immergrünen Baum, Morinda citrifolia, gefunden in Tahiti und anderen polynesischen Inseln. Manchmal genannt indischen Maulbeere, Käse, Obst und wild Kiefer, Reife noni-Frucht hat weißes bis gelbes Fleisch und enthält Komponenten, die medizinische Eigenschaften haben. Noni-Saft und andere noni-abgeleitete Produkte, die helfen könnte verhindern, dass bestimmte Probleme mit der Gesundheit, aber Sie sollten besprechen Sie diese mögliche Vorteile mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von noni.

Noni-Grundlagen

Noni-Frucht ist etwa von der Größe einer kleinen Kartoffel, mit einer unebenen Oberfläche und Fleisch, eine kitschig, etwas unangenehmen Geruch, wenn Sie reif ist. Historisch, polynesische Praktiker der traditionellen Medizin empfohlen, noni-zur Behandlung von vielen gesundheitlichen Problemen, einschließlich diabetes, hoher Blutdruck, arthritis, verschiedene Arten von Infektionen und Allgemeine Beschwerden und Schmerzen. Noni ist auch Teil der Praxis des Ayurveda, der traditionellen Medizin Indiens, in denen es verwendet wurde seit Jahrhunderten als topische Behandlung zum Schutz der Haut vor Sonne Schäden.

Komponenten

Saft aus noni-Beeren enthält einige Nährstoffe, meist Kohlenhydrate in form von zwei Einfachzuckern fructose und glucose, zusammen mit einer kleinen Menge an protein. Hundert Gramm Saft, oder etwa 3,5 Unzen Flüssigkeit, enthält etwa 10 Gramm Kohlenhydrate und 0,5 Gramm Eiweiß. Der Saft enthält auch vitamin C, vitamin E und einige der B-Vitamine und eine kleine Menge von beta-Carotin, eine Vorstufe von vitamin A. Noni-Saft enthält einige Kalzium, magnesium, Phosphor und Eisen sowie, und ist eine gute Quelle von Kalium, mit bis zu 150 Milligramm pro 100 Gramm, abhängig von der Quelle des Saftes. Noni-Frucht und Saft enthalten auch mehrere Natürliche, biologisch aktive Chemikalien, die verantwortlich sein können für die Frucht der mögliche nutzen für die Gesundheit.

Potenzielle Vorteile

Noni enthält über 160 Natürliche Pflanzenstoffe, sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe. Diese enthalten Chemikalien, so genannte Glykoside, organische Säuren, Terpene und Alkaloide. Einige dieser verbindungen können hemmen das Wachstum von Bakterien, einschließlich derjenigen, die Ursache der Tuberkulose und Salmonellen-Infektionen. Noni-Komponenten können auch anti-Krebs-Eigenschaften und kann das Immunsystem stärken, helfen, unterdrücken das Wachstum von Krebszellen. Eine Studie in "Cancer Research" herausgefunden, dass zwei verbindungen aus der noni-Frucht unterdrückt das Wachstum von kultivierten Krebszellen im Labor. Eine weitere Studie in "Phytotherapie Research" zu dem Schluss, dass die anti-tumor-Aktivität von noni-Saft bei Labortieren wurde durch die verbesserte Leistung des Immunsystem der Tiere. Dies sind vielversprechende Ergebnisse, die die Bestätigung in Studien an menschlichen Probanden.

Wie Zu Verwenden

Noni-Saft, noni-Extrakt und noni-Pulver in den Kapseln sind in der Regel von den Gesundheit nahrungsmittelspeichern. Topische Gele, Seifen und Gesichtsreiniger mit noni sind auch verfügbar über einige Apotheken. Obwohl noni-basierten Produkten sind in der Regel als sicher, nicht verbrauchen Sie, wenn Sie Leber-oder Nierenerkrankungen, oder wenn Sie diabetes haben, Schwanger sind oder stillen. Wenn Sie darüber hinaus verbrauchen, noni-Saft, kann es dazu führen, Ihren Urin zu rosa oder rötlich in der Farbe. Diskutieren noni-Saft und Ergänzungen mit Ihrem Arzt zu entscheiden, ob Sie für Ihre situation geeignet sind.

Über den Autor

Joanne Marie begann Professionell schreiben im Jahr 1981. Ihre Arbeit erschien in der Gesundheits -, medizinischen und wissenschaftlichen Publikationen, wie zum Beispiel Endokrinologie und Journal of Cell Biology. Sie hat auch veröffentlicht in der Bastler-Angebote wie Die Hobstarand Die Bagpiper. Marie ist ein zertifizierter master-Gärtner und hat einen Ph. D. in der Anatomie von der Temple University School of Medicine.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten