Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Die Normale Zeit für Nahrung zu Verarbeiten, Durch die Därme & Colon

Geschrieben von Jessica Lewis; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Essen versorgt Ihren Körper mit lebenswichtigen Nährstoffe: Eiweiß, Fette, Kohlenhydrate, Wasser, Vitamine und Mineralien. Für Ihren Körper, um die Nährstoffe, die Sie benötigen, um verdaut und absorbiert. Die Menge der Zeit, die für Nahrung durch deinen Verdauungstrakt hängt von der Art der Lebensmittel, die Sie gegessen haben, unter anderem.

Was Beeinflusst Den Durchgang Der Zeit

Im Allgemeinen, es kann dauern von 24 bis 44 Stunden von der Zeit, die Sie Essen, um die Zeit, die es verlässt den Körper als Abfall. Die Menge der Nahrung, die Sie Essen, und ob es fest oder flüssig wird beeinflussen, wie lange es dauert, um vom Magen in den Dünndarm und von dort aus zu Ihrem Doppelpunkt.

Die Chemische Zusammensetzung der Nahrung, wie gut man es kaut, kann auch beeinflussen, wie lange es dauert, für Lebensmittel zu erreichen Dünndarm. Mehr Zeit ist nötig in den Magen, wenn das Essen noch in relativ große Stücke.

Die Verdauung Insgesamt

Die Verdauung beginnt im Mund mit Speichel Beschichtung Nahrung und Beginn des bremsvorgangs es nach unten. In den Magen, das Essen ist gemischt mit starken Magen-Säuren für zwei bis vier Stunden und bricht nach unten aus großen Molekülen, die in kleinen und entlang bewegen, um den Dünndarm. Einige der Moleküle werden absorbiert durch das kleine, dass dann der übergang in den Dünndarm.

Was Geschieht im Dünndarm

Der Dünndarm, auch bekannt als der kleine Darm, wo die Verdauungssäfte aus Leber und Bauchspeicheldrüse mischen sich mit Essen, um es zu brechen in nutzbare Nährstoffe. Es ist auch verantwortlich für die Absorption dieser Nährstoffe aus der Nahrung, die Sie Essen. Über 20 Fuß in der Länge, ist der Dünndarm liefert auch die Reste, die nicht absorbiert -- Abfall -- zu Ihrem Doppelpunkt, nach oben von 1 liter pro Tag. Gegeben eine standard-Diät und einen gesunden Darm, dauert es 2,5 bis 3 Stunden zu leeren, die Hälfte des Dünndarms, oder es kann länger dauern als 10 Stunden.

Was Passiert im Darm

Der Dickdarm einschließlich Blinddarm, Kolon und Rektum, ist muskulöser als der Dünndarm und ist zwischen 5 und 6 Meter lang. Die primäre Aufgabe des Dickdarms ist zu absorbieren alle verbleibenden Nährstoffe und schieben unverdaute Nahrung und Abfall durch Ihren Enddarm ausgeschieden werden. Es absorbiert auch Wasser, die änderung der Abfall-Produkt aus einem flüssigen Brei, um einen festeren Stuhl, die leichter zu passieren. Es dauert 7 bis 16 Stunden zu absorbieren alle notwendigen Flüssigkeit. Insgesamt dauert es zwischen 30 und 40 Stunden für das Essen vollständig Durchlaufen Ihre Doppelpunkt, vorausgesetzt, eine gesunde Ernährung und keine Verstopfung.

Wirkungen von Ballaststoffen

Zu beschleunigen, den Durchgang von Abfällen durch Ihren Darm, können Sie erhöhen die Menge an unlöslichen Ballaststoffen, die Sie verbrauchen. Unlösliche Ballaststoffe durchläuft Ihr Verdauungssystem intakt und findet sich in Vollkornprodukten, Gemüse und Hülsenfrüchten. Die empfohlene Zufuhr liegt bei 25 bis 38 Gramm Gesamt Ballaststoffe pro Tag, sowohl lösliche und unlösliche, obwohl die meisten Amerikaner nicht entsprechen diesem Betrag. Wenn Sie das tun, erhöhen Sie Ihre Ballaststoff-Zufuhr, tun so langsam, als zu schnell zu viel verursachen kann gas oder Durchfall Magen-Darm-Trakt ist in der ungewohnten Handhabung der zusätzlichen Faser.

Über den Autor

Jessica Lewis veröffentlicht hat beruflich seit 2005 und ist eine eingetragene Ernährungsberater und Ernährungsberater. Ihre Arbeit wird regelmäßig in der "National Post" und "Sauerstoff-Magazin." Sie hat Abschlüsse von der University of Guelph und der McMaster University. Ein marathon-Läufer und yoga-Enthusiasten, Sie interessiert sich auch für alternative Medizin.

ADVERT

Am beliebtesten