Gesunde Ernährung >> Andere

Mehr ist Nicht Immer Besser

Übersicht

Die heutige Welt ist eine Selbstbeteiligung: große Autos, große Häuser, große Portionen und große Taillen. Während alles scheint sich zu erhöhen, in der Größe, wenn es um Ernährung geht, mehr ist nicht immer besser. Manchmal -- wie wenn es um Zucker, Vitamine und Fastfood -- moderation ist der Schlüssel.

Fotos.com/AbleStock.com/Getty Images

Wird Zucker Erhöhen Triglyceride?

Zucker nicht nur erhöht, Triglyzeride, es ist eines der wichtigsten diätetische Faktoren, die dazu beitragen, hohe Triglyceride. Triglyceride sind eine form von Fett, die Ihr Körper verwendet, um Energie zwischen den Mahlzeiten. Wenn Sie verbrauchen überschüssige Kalorien, die Ihr Körper braucht diese Kalorien und wandelt Sie in Triglyceride. Denn Zucker ist so kalorienreichen Essen eine Menge von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Süßigkeiten erhöhen triglyceride deutlich. Die Wirkung von Zucker auf Triglycerid-Spiegel variiert von person zu person, es ist also nicht möglich zu sagen, wie viel Zucker erhöhen Ihre Triglyzeride, aber es ist am besten zu begrenzen Süßstoff verfeinert so viel wie möglich.

Thomas Northcut/Digital Vision/Getty Images

Wie Viel Vitamin B die Stimmung zu Heben?

Die B-Vitamine, insbesondere Folsäure und vitamin B-12, kann Ihre Stimmung verbessern, indem Sie helfen, erstellen serotonin, ein Neurotransmitter im Gehirn, die hilft normalisieren Stimmung. Wegen seiner Rolle bei der serotonin-Erstellung, niedrige vitamin B-12 und Folsäure im Blut wurden im Zusammenhang zu depression. Stabilisieren Stimmung, Erwachsene sollten verbrauchen 2,4 Mikrogramm vitamin B-12 und 400 Mikrogramm Folat täglich. Vitamin-Supplementierung ist kein Ersatz für eine angemessene medizinische Versorgung, jedoch. Wenn Sie vermuten, Sie können depressiv werden, ist es am besten, sprechen Sie mit einem psychiatrischen Gutachter.

Fotos.com/Fotos.com/Getty Images

Nicht-Protein-Pulver Erhöhen PSA?

PSA, oder Prostata-spezifisches antigen, ist ein Eiweiß, herausgegeben von der Prostata. Die meisten PSA findet sich in einem Mann, der Samen, obwohl kleine Mengen Reisen in die Blutbahn gelangt. Normalerweise ist ein Mann, der Blut enthält sehr wenig PSA. Erhöhte PSA-Werte können auf das Vorhandensein von Prostata-Krebs. Protein-Pulver nicht erheben, ein Mann PSA, sondern den gegenteiligen Effekt haben kann, je nach Art des proteins, aus der das Pulver gemacht wird. In einer Studie, veröffentlicht in "Hinyokika Kiyo," eine japanische medical journal, Forscher fanden heraus, dass Männer nach einer low-Fett, high-Soja-protein-Diät sah verringerte Niveaus von PSA.

Jeffrey Hamilton/Lifesize/Getty Images

Können Bestimmte Vitamine, Erhöhen Sie Ihren Blutzucker?

Niacin, oder vitamin B-3, halten Sie Ihre Haut gesunden Zellen, spielt eine Rolle bei der Verdauung und ermöglicht es Ihnen, zu verstoffwechseln Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett. In hohen Dosen kann niacin ist auch gezeigt worden, um niedrigere LDL-Cholesterin und Triglyceride und erhöhen HDL-Cholesterinspiegel. Jedoch, niacin hat auch gezeigt worden, um den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Dies kann ein problematischer Nebeneffekt, besonders für Diabetiker. Immer sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme vitamin-Ergänzungen.

Jupiterimages/Photos.com/Getty Bilder

Kann ein Erhöhter CRP-Werden im Zusammenhang mit Niedrigen Vitamin D?

CRP oder c-reaktives protein, ein protein, produziert durch die Leber freigesetzt und in die Blutbahn, wenn es eine Entzündung im ganzen Körper. Die Entzündung kann auf eine Reihe von gesundheitlichen Problemen, einschließlich Krebs, entzündliche Darmerkrankungen, lupus, rheumatoide arthritis, Bindegewebserkrankungen, Infektionen und Herzinfarkt. Niedrige Blutspiegel von vitamin D haben ebenfalls im Zusammenhang mit erhöhten CRP-Konzentrationen. In der Tat, bescheiden vitamin-D-Supplementierung, über 500 internationale Einheiten pro Tag, kann abnehmen, CRP von 25 Prozent. Verwenden Sie niemals vitamin-D-Präparate zur Behandlung von möglichen gesundheitlichen Problemen.

Jupiterimages/Comstock/Getty Images

Kann Das Trinken Von Fruchtsaft Erhöhen Triglyceride?

Obst enthält natürlichen Zucker namens fructose, was zu einem Anstieg der Triglycerid-Spiegel, wenn Sie verbraucht in großen Mengen. Obwohl es enthält nützliche Vitamine und Mineralien, Obst Saft ist im wesentlichen eine konzentrierte Quelle von Fruktose. Zusätzlich, einige kommerzielle Fruchtsäfte sind gesüßt mit Saccharose oder auch mehr fructose. Wählen Sie frisches Obst über Obst-Saft, so viel wie möglich. Bei der Wahl Fruchtsaft, suchen Sie nach 100 Prozent Saft enthält keinen zusätzlichen Zucker oder Süßstoffe.

Jupiterimages/Polka Dot/Getty Images

Das Gehen Erhöhen den HDL-Spiegel?

HDL auch als das gute Cholesterin, hilft bei der Reduzierung LDL-Cholesterinspiegel durch Aufnahme von überschüssiges Cholesterin im Blut und bringt es zur Leber. Dies reduziert das Risiko von Herzerkrankungen und ist der Grund, warum ärzte empfehlen eine Erhöhung Ihr HDL-Niveau, wenn Sie niedrig sind. Übung ist eine der Möglichkeiten, dass können Sie erhöhen die HDL-Ebenen. Eine Studie, veröffentlicht in "Archives of Physical Medicine and Rehabilitation" zeigte, dass Frauen, die nach einer moderaten Intensität walking-Programm für 12 Wochen erhöhte HDL-Niveaus um fast 25 Prozent. Frauen, die nach einem high-intensity-walking-Programm für 12 Wochen, erlebt einen 21-Prozent-Zunahme der HDL-Ebenen.

Hemera Technologies/AbleStock.com/Getty Images

Kann die Erhöhte Zufuhr von Ballaststoffen Erhöhen die Aufnahme von Mineralien?

Einige Arten von Ballaststoffen können zu erhöhen die Aufnahme von Mineralien, während andere Arten kann tun genau das Gegenteil. Pektin und Zahnfleisch können zu erhöhen die Aufnahme von Eisen, obwohl es nicht ändern, der die absorption der anderen Mineralien. In einer Studie in der veröffentlichten "Journal of Nutrition" Ratten gefüttert oligofructose und insulin absorbiert mehr Kalzium und magnesium als Ratten, die nicht. Getreide-Ballaststoffen, wie PHYTATE, kann verringern die Resorption von calcium, magnesium, Zink, Eisen und Mangan.

Stockbyte/Stockbyte/Getty Images

Nicht Essen Fast-Food Erheben Leberenzyme?

Fast-food ist in der Regel mit Zucker geladen, raffinierte Kohlenhydrate, Natrium und Fett. Hohe Zufuhr dieser Nährstoffe können stören das funktionieren von lebenswichtigen Organen, wie der Leber. In einer Studie, veröffentlicht in "GUT-Eine Internationale Zeitschrift für Gastroenterologie und Hepatologie," Themen, die aß zwei fast-food-Mahlzeiten am Tag und führte eine sitzende Lebensweise für vier Wochen erlebt eine Erhöhung der Leber-enzyme ALT oder Alanin-transaminase. Die Leber setzt ALT in den Blutstrom in Reaktion auf eine Verletzung.

Medioimages/Photodisc/Photodisc/Getty Images

Macht Koffein Erhöhen Sie Ihren Blutzucker?

Koffein hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel bei gesunden Erwachsenen, nach der Mayo Clinic. Aber Koffein kann erhöhen den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern, die schon ein problem controlling blood glucose levels. Dieser Effekt wurde gesehen, bei moderatem Verbrauch, etwa 2 bis 2,5 Tassen Kaffee. Wenn Sie diabetes haben, kann es notwendig sein, beschränken Sie Ihren Koffeinkonsum.

Jupiterimages/Polka Dot/Getty Images

Was Passiert, Wenn Ihr Blutzucker Erhöht ist?

Normalen Blutzuckerspiegel heißt es in dem niedrigen bis mittleren 100s. Hoher Blutzucker oder Hyperglykämie, tritt auf, wenn Ihr glucose geht über 180 ° und bleibt dort. Wenn Ihr Blutzucker ist erhöht und Sie können erleben, vermehrtes Wasserlassen, starker Durst, hunger, Sehstörungen, trockene Haut, Benommenheit und erhöhte hunger. Unbehandelte Hyperglykämie kann es zu einem lebensbedrohlichen Zustand genannt Ketoazidose, die sich durch übelkeit, Erbrechen, Kurzatmigkeit, Mundtrockenheit und fruchtig riechender Atem.

Jupiterimages/Photos.com/Getty Bilder

Erhöht Ist Natrium Schlecht?

Ihr Körper benötigt Natrium, um richtig funktionieren. Natrium spielt eine Rolle im Flüssigkeitshaushalt, Muskel-Kontraktion und die Nerven-Signalisierung. Wenn Sie verbrauchen zu viel Natrium, es sammeln sich in Ihrem Blut. Hohe Blut-Natrium löst Ihre Nieren, Wasser zu binden, was erhöht Ihren Blutvolumen und letztendlich auf Ihren Blutdruck. Dieser Druck auf Ihr Herz und kann schließlich zu Herzversagen führen. Um zu vermeiden, erhöhten Natrium, halten Sie Ihre tägliche Aufnahme unterhalb von 2.300 Milligramm pro Tag.

Über den Autor

Lindsay Boyers hat einen Bachelor of Science in Ernährung von der Framingham State College und ein Zertifikat in der ganzheitlichen Ernährung von der American College of Healthcare Sciences. Sie ist auch eine lizenzierte erfahrene Kosmetikerin mit Weiterbildungen in Hautpflege und make-up. Sie plant, künftig auf Ihr Studium, einem master-Studiengang in Ernährung und, letztlich, zu einem registrierten Ernährungsberater.

ADVERT

Am beliebtesten