Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Nährstoffe, die Wir Bekommen Können in Guave Frucht

Guave, eine Runde, gelbe, Moschus-duftenden tropischen Frucht, die Ihren Ursprung in Mittelamerika und Mexiko, wächst in warmen, tropischen Klimazonen auf der ganzen Welt. Obwohl es wird am häufigsten in Scheiben geschnitten, entkernt und gegessen als snack oder dessert, es wird auch verwendet, getrocknet, als paste oder gekocht. Guave ist Reich an Antioxidantien, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und Kalium, und es bietet eine Breite Palette von ernährungsphysiologischen Vorteile.

Vitamin C

In den 1940er Jahren, Guave wurde eine beliebte Frucht, die in den Vereinigten Staaten. Forschung auf Ihren vitamin-C-Gehalt aufgefordert, die Entwicklung von pulverförmigen Ergänzungen aus Guave schälen. Während des zweiten Weltkrieges, Soldaten in der Regel Guave Pulver, 2500 bis 3000 Milligramm von der Ascorbinsäure oder vitamin C, mit Ihren Rationen zu verhindern, Skorbut und Steigerung der Immunität. Im Jahr 1944, ein "Milwaukee Journal" - Kolumnist erklärt, dass 4 Unzen von Guave Pulver enthalten genug vitamin C zu helfen, ein Arctic explorer abzuwehren Skorbut für drei Monate.

Je nach Sorte und Reifegrad einen Guave, die Menge an vitamin C in einer portion reicht von 56 bis 600 Milligramm, mit der höchsten Konzentration in der Haut, während ein Nabel orange enthält in der Regel etwa 82 Milligramm. Die aktuellen Erwachsenen empfohlene Tagesdosis für vitamin C ist mit 90 Milligramm pro Tag für Männer und 75 für Frauen. Hinzufügen von guava auf Ihre Ernährung, können Sie sicherstellen, dass Sie bekommen viel.

Carotinoide

Guave ist auch eine reiche Quelle von Lycopin, ein Ernährungs-phytochemische aus der Carotinoid-Familie, das angezeigt wird, zu hemmen Entzündungen. Viele Pflanzen, darunter auch Tomaten, Wassermelonen und roten Grapefruits, enthalten Carotinoide, wodurch die roten, Orangen und gelben Pigmentierung in diesen Lebensmitteln. Die Linus Pauling Institute listet die Guave wie eine Frucht, die, wenn Sie regelmäßig gegessen werden, kann helfen, verhindern, dass entzündliche Erkrankungen wie rheumatoide arthritis, Zöliakie, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, bursitis und Divertikulitis sowie die chronische Probleme, einschließlich Arteriosklerose, Adipositas und diabetes mellitus.

Faser

Eine Tasse in Scheiben geschnittene guava bietet 9 Gramm Ballaststoffe, fast die doppelte Menge an Faser in einer Schüssel mit Kleie Getreide. Die Akademie der Ernährung und Diätetik empfiehlt, dass Erwachsene Frauen 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag und Männer konsumieren 38 Gramm, um zu helfen verhindern, Herzerkrankungen, diabetes, Verdauungsproblemen und übergewicht. Je nach Sorte, getrocknet Guave enthält auch mehr Faser pro Gramm als raw-Guave, und ist ein bequemer snack-food für Menschen, die wollen, erhöhen Sie Ihre Zufuhr von Ballaststoffen.

Andere Nährstoffe

Kalium, die hilft Ihrem Körper, regulieren den Blutdruck, ist Häufig schwer zu finden, reichlich in Lebensmitteln, aber Guave enthält etwa 688 Milligramm pro Tasse, so dass Sie ein Fünftel Ihrer empfohlenen Tagesdosis für diese Nährstoffe sind. Darüber hinaus Guave ist eine Quelle für eine Vielzahl von anderen Vitaminen und Mineralien. Jede 1-Tasse portion bietet Sie mit 30 Milligramm Kalzium, .5 Milligramm Eisen, 36 Milligramm magnesium, 66 Milligramm Phosphor, .38 Milligramm Zink und Spuren von thiamin, riboflavin, niacin und vitamin B-6.

Über den Autor

Maia Appleby ist ein NASM-zertifizierte personal trainer mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der fitness-Branche. Ihre Artikel wurden veröffentlicht in einer Vielzahl von print-Magazinen und online-Publikationen, einschließlich der Gale Encyclopedia of Nursing and Allied Health, New Moon und Netzwerk Bodybuilding.com.

Bildnachweis

  • Guave / 番çŸ3æ¦ Bild von lefebvre_jonathan aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten