Gesunde Ernährung >> Diät

Die Nährstoffe, Fette & Öle

Geschrieben von Jan Annigan; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Obwohl Nahrungsfette können eine Rolle spielen bei der Entwicklung von Krankheiten und Störungen, die Nährstoffe, Fette und öle – in Maßen konsumiert – sind kritische Komponenten für Ihre Gesundheit. Die meisten der Fette, die Sie Essen, sind Triglyceride, die aus drei Fettsäuren verbunden mit einem Glycerin-Molekül, und die Struktur der Fettsäuren hilft bei der Bestimmung Ihrer physikalischen Eigenschaften und wie gesund Sie sind für Sie. Fette haben mehr Wasserstoffatome, die in den Fettsäuren und sind bei Raumtemperatur fest, während öle haben weniger Wasserstoffe und sind bei Raumtemperatur flüssig. Beide bieten aber nützliche Nährstoffe zur Unterstützung einer optimalen Gesundheit.

Essentielle Fettsäuren

Ihre Zellen synthetisieren kann viele Fettsäuren, aber Sie verfügen nicht über die notwendigen Enzyme zur Herstellung von alpha-Linolensäure, eine omega-3-Fettsäure, und Linolsäure, eine omega-6-Fettsäure. Diese Fettsäuren sind daher unerlässlich, um Ihre Ernährung, und Sie müssen Sie jeden Tag zu strukturieren, um Ihre Zellmembranen zu unterstützen, die Gesundheit Ihrer Augen, um zu helfen zu übertragen Nervenzellen Signale zu reagieren, die zu Entzündungen und regulieren die protein-Synthese. Wenn Sie nicht verbrauchen genug essentielle Fettsäuren in Ihrer Ernährung, Sie können Hautausschlag, eine verminderte Fähigkeit zur Wundheilung und eine größere Anzahl von Infektionen.

Cholesterin

Hohen Aufnahme Cholesterin kann führen zu Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, doch Ihr Körper benötigt einen Ausgangswert von dieser Nährstoff für eine gute Gesundheit erhalten. Cholesterin, zusammen mit essentiellen Fettsäuren, hält die Zellmembranen in gutem Zustand. Es hilft auch bei der Herstellung von vitamin D in der Haut Zellen, ist ein integraler Bestandteil vieler Hormone und spielt eine Rolle in der Zell-zu-Zell-Kommunikation in Ihrem Nervensystem. Während verbrauchen kleine Mengen von Cholesterin in der Lebensmittel, die Sie Essen, kann Ihnen dieser Nährstoff, die Ihren Körper auch herstellen, wenn Ihre Ernährungs-Ebenen sind nicht ausreichend. In der Tat, Ihr Körper hat die Fähigkeit, zu synthetisieren, die alle den Cholesterin Sie brauchen, auch wenn Sie Ihre Ernährung komplett fehlt, der Nährstoff.

Vitamine

Fettlösliche Vitamine sind nicht Teil einer Fett-oder öl-Molekül-Struktur, aber Ihre diätetischen Lipide bieten, ein Fahrzeug zu führen, die diese Nährstoffe in Ihrem Verdauungstrakt, die Sie Essen, und in Ihren Zellen, wie Sie absorbieren die Fette, die Sie Essen. Vitamin A, gefunden in Fischöl, in der Leber und in den Milchprodukten, fördert die Auge und die Gesundheit der Haut und unterstützt Ihr Immunsystem. Die Zellen Ihrer Haut zu synthetisieren vitamin D mit Hilfe von Sonne und Cholesterin, und dieses vitamin hilft Ihrem Körper verstoffwechseln Kalzium in der Unterstützung der Gesundheit der Knochen und die Funktion der Nerven. Vitamin E, ein starkes Antioxidans zum Schutz Ihrer Zellen vor oxidativem Schaden, ist erhältlich in Samen und Nüssen. Die vierte fettlösliche vitamin K ist ein wichtiger Nährstoff für die Blutgerinnung Mechanismen. Ihr Körper kann die Herstellung der Großteil des vitamin K Sie brauchen, wenn Sie bei guter Gesundheit, und Sie finden es auch in pflanzlichen ölen, Spinat, Tomaten und Bohnen.

Überlegungen

Zwischen 20 und 35 Prozent der täglichen Kalorien sollten aus Fetten und ölen, nach der University of Florida Erweiterung, und die Arten von Fetten in der Ernährung, die Sie wählen können Einfluss auf Ihre Allgemeine Gesundheit. Zum Beispiel, die meisten Amerikaner verbrauchen zu viel omega-6 und zu wenig omega-3-Fettsäuren. Darunter mehr Fette mit omega-3-Fettsäuren, die beispielsweise in Leinöl oder fettem Fisch in Ihre Ernährung kann helfen, senken Sie Ihre Chancen der Entwicklung von entzündlichen Erkrankungen, wie Atherosklerose.

Über den Autor

Ein Schriftsteller seit 1985, Jan Annigan ist veröffentlicht in "Plant Physiology", die "Proceedings of the National Academy of Sciences," "Journal of Biological Chemistry" und auf verschiedenen websites. Sie hält ein Sport-Medizin und der menschlichen Leistungsfähigkeit Zertifikat von der University of Washington, sowie einen Bachelor of Science in animal Science an der Purdue University.

ADVERT

Am beliebtesten