Gesunde Ernährung >> Ernährung

Nährstoffe in Grünem Blatt-Salat

Geschrieben von Sandi Busch; Aktualisiert: Dezember 14, 2018

Desto grüner das Blatt, desto mehr Nährstoffe, die es enthält, nach der Akademie der Ernährung und Diätetik. Green leaf lettuce macht eine nährstoffreiche Wahl, und für die Jungen Esser, der kann ein wenig wählerisch, es hat auch einen milderen Geschmack als andere grüne. Nur 1 Tasse liefert Ballaststoffe, Eisen und B-Vitaminen zusammen mit einem boost von mehreren anderen Vitaminen.

Vitamin A

Green leaf Salat enthält vitamin A in form von drei Carotinoide: beta-Carotin, lutein und zeaxanthin. Beta-Carotin umgewandelt wird, in der Art von vitamin A ist notwendig für die normale Sehkraft und unterstützen das Immunsystem. Sie dürfen nicht denken, dass Ihre Haut als Teil des Immunsystems, aber es bildet eine Barriere, die die erste Linie der Verteidigung gegen Bakterien. Schleimhaut in den Atemwegen ist das nächste Hindernis gestoßen Krankheitserreger. Vitamin A ist erforderlich, um Schleim synthetisieren und bauen die Proteine, die die Haut pflegen. Lutein und zeaxanthin sind Antioxidantien, die schützen Ihre Netzhaut und verhindern, dass altersbedingte Makula-degeneration. Eine Tasse geschreddert, green leaf lettuce hat 88 Prozent der empfohlenen Tagesdosis von vitamin A.

Vitamin K

Vitamin K wurde benannt nach dem deutschen Wort "koagulation" wegen seiner Bedeutung in der Blutgerinnung. Zu Bluten zu stoppen, den Prozess der Blutgerinnung, müssen Sie Folgen einer bestimmten Reihenfolge. Mindestens sieben Proteine, die Teil der Serie von Gerinnungsfaktoren Ereignisse hängt von der Anwesenheit von vitamin K. Einige andere vitamin-K-abhängigen Proteine regulieren die Mineralisierung der Knochen. Sie können auch senken Sie Ihre Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Verkalkungen in Blutgefäßen, die dazu führen, Herz-Kreislauf-Krankheit, die durch immer genug vitamin K, entsprechend einem Artikel veröffentlicht in der Juni-Ausgabe 2009 des "American Journal of Clinical Nutrition." Sie erhalten 38 Prozent der empfohlene tägliche Aufnahme von vitamin K in 1 Tasse geschreddert, grüne Blattsalate.

Vitamin C

Vitamin C schützt die Zellen im ganzen Körper vor Schäden durch freie Radikale verursacht werden. Freie Radikale sind Moleküle, die gebildet werden, die als Nebenprodukt der wesentlichen biochemischen Reaktionen. Wenn Sie nicht neutralisiert durch ein Antioxidans, das freie Radikale Schaden Zellen und verursachen eine Entzündung können dazu führen, dass Krankheiten wie arthritis und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Vitamin C hat andere, weniger bekannte Rollen zu. Es hilft synthetisieren Kollagen, das Bindegewebe, unterstützt die Haut und Muskeln. Es stimuliert auch die Produktion von Zellen des Immunsystems, die Bakterien abtöten und hemmen das Wachstum von Viren. Eine Tasse geschreddert, green leaf lettuce, liefert 4 Prozent der empfohlenen Tagesdosis von vitamin C.

Servieren Tipps

Greens, einschließlich green leaf lettuce, dass eine gesunde und farbenfrohe Ergänzung zu vielen verschiedenen Arten von Suppen. Beginnen Sie mit der Hühnerbrühe und fügen Sie die Zutaten wie weiße Bohnen, Kichererbsen, Hühnerfleisch, Tomaten, Blumenkohl, Karotten und andere Gemüse. Fügen Sie in Scheiben geschnitten, grüne Blattsalate am Ende des Kochens, so dass es weich, aber nicht matschig. Braten Sie Scheiben geschnitten, Salat mit grünen Erbsen und würzen Sie es mit ein wenig Knoblauch, Estragon oder eine Prise cayenne für eine Beilage. Einzelne Blätter wie ein sandwich-wrap für Ihr Lieblings-Mittagessen Fleisch oder Thunfisch-Salat.

Über den Autor

Sandi Busch erhielt einen Bachelor of Arts in Psychologie, dann verfolgt die Ausbildung in der Krankenpflege und Ernährung. Sie unterrichtete Familien zu planen und vorzubereiten, spezielle Diäten, arbeitete als therapeutischer support-Spezialisten, und schreibt jetzt über Ihre Lieblings-Themen – Ernährung, Essen, Familien und Kindererziehung – für Krankenhäuser und Fachzeitschriften.

ADVERT

Am beliebtesten