Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Welche Nährstoffe Hat Grapefruit?

Eine zitrusfrucht, die Ihren Ursprung in der Karibik, grapefruit erhielt seinen Namen, weil es wächst in Clustern wie Trauben. Grapefruit hat entweder gelb oder rötlich-gelber Haut, mit Fleisch, das ist weiß, rosa oder Rubinrot in der Farbe. Der Geschmack ist eine Kombination von Herb und süß, grapefruit ist voll gepackt mit Nährstoffen und hat viele anerkannte Vorteile für die Gesundheit.

Basic Ernährung

Grapefruit ist eine Natürliche kalorienarme Lebensmittel, die sich besonders gut für Gewicht-Verlust-Pläne. Die Hälfte der ein medium grapefruit von jeder Farbe enthält nur 41 Kalorien und ein wenig mehr als 10 Gramm Kohlenhydrate, so dass es eine gute Wahl für low-carb Diäten und Diabetiker zählen Kohlenhydrate. Fast 9 Gramm grapefruit die Kohlenhydrate aus den natürlichen Zucker in form von Saccharose, glucose und fructose. Eine Hälfte einer grapefruit enthält weniger als 1 Gramm jedes protein und Fett.

Pektin

Die Hälfte der ein medium grapefruit enthält 1.4 G lösliche Ballaststoffe. Bekannt als Pektin, diese Art der Faser tritt in die grapefruit ist Bindegewebe, Membranen, so ist es wichtig zu Essen die ganze Frucht und nicht verwerfen diese Membranen. Seit den 1970er Jahren, wird das Pektin in Früchten wie grapefruit hat erhalten die Aufmerksamkeit von Forschern für seine Fähigkeit, den Cholesterinspiegel zu senken. Einige vorläufige Studien deuten auch darauf hin, dass Pektin kann haben Krebs-Bekämpfung Eigenschaften, nach Memorial Sloan-Kettering Cancer Center.

Antioxidative Vitamine

Zusammen mit anderen Zitrusfrüchten wie Orangen, Zitronen, grapefruit ist Reich an Antioxidantien. Die Hälfte der ein medium grapefruit versorgt 44 Gramm vitamin C, oder zwischen 49 und 59 Prozent der empfohlenen Tageszufuhr für Erwachsene Männer und Frauen, beziehungsweise. Grapefruit ist auch eine gute pflanzliche Quelle von vitamin A, mit der gleichen portion bietet 1,187 internationalen Einheiten oder zwischen 40 und 52 Prozent der empfohlenen Tagesdosis für Männer und Frauen.

Sekundäre Pflanzenstoffe

Grapefruit enthält reichlich sekundäre Pflanzenstoffe, die natürlich vorkommende verbindungen, die Pflanzen helfen abzuwehren Bakterien und Pilze, wenn Sie wachsen. Liminoids, Flavonoide und Lycopin sind drei von grapefruit bedeutendsten sekundären Pflanzenstoffen. Untersuchungen an Tieren schlagen vor, dass liminoids Mai haben anti-tumor-Eigenschaften, die vor allem für Brustkrebs, während das Lycopin, das gibt rosa und rote grapefruit Ihre Farbe möglicherweise ein niedrigeres Risiko für Lungen -, Magen-und Prostatakrebs. Flavonoide sind Antioxidantien, die helfen, schützen gegen die Schädigung der Zellen durch freie Radikale.

Über den Autor

Paula Martinac hat einen Master of Science in Gesundheit und Ernährung Bildung von Hawthorn University, mit einem Schwerpunkt auf ein gesundes Altern, Krebs-Prävention, Gewichtskontrolle, stress-management. Sie ist Board Certified in ganzheitliche Ernährung und ein Zertifiziertes Lebensmittel-und Seele Arzt, und hat ausgiebig auf Ernährung für verschiedene Webseiten.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten