Gesunde Ernährung >> Andere

Ernährung und Ihren Körper

Übersicht

Ernährung kann schwierig sein. Denn jeder Körper ist anders, es gibt keine "one-size-fits-all" - Regeln oder Empfehlungen, wenn es darum geht, bestimmte ernährungsphysiologische Grundsätze. Alter, Geschlecht, aktuelle Gewicht, Größe und Aktivitätsniveau spielen eine Rolle in, was das beste für Sie. Für spezifische Richtlinien und Empfehlungen, kann es hilfreich sein, die Arbeit mit einem Ernährungsberater oder Ernährungsberater.

Ablestock.com/AbleStock.com/Getty Images

Kann Der Körper Synthetisieren Alle Fette, die Es Braucht?

Während Ihr Körper kann einige notwendigen Fette, es ist nicht in der Lage, zu synthetisieren, alle Fette, die es braucht, um gesund zu bleiben. Die Fette, die Ihr Körper kann nicht synthetisieren kann, werden essentielle Fettsäuren genannt, weil Sie müssen Sie in Ihrer Ernährung. Alpha-Linolensäure, eine omega-3-Fettsäure, und Linolsäure, eine omega-6-Fettsäuren, sind essentielle Fettsäuren. Leinsamen-öl, Sonnenblumen-öl, Walnüsse, Paranüsse und Sonnenblumenkerne enthalten diese Fettsäuren. Ihr Körper ist in der Lage, zu synthetisieren, andere Fettsäuren, wie die Arachidonsäure, Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure, die von diesen Säuren.

Jupiterimages/Brand X Pictures/Getty Images

Können Sie Gönnen & Habe Immer Noch Wenig Körperfett?

Ein niedriges Gewicht ist nicht unbedingt gleichzusetzen mit einem niedrigen Körperfettanteil. Zu wenig Körperfett, müssen Sie drehen Fett in Muskeln, die durch Anschluss an eine gesunde Ernährung und sich in einer regelmäßigen routine-übung. Dies bedeutet nicht, dass Sie nicht gönnen jeder einmal in eine Weile. Um zu verhindern, dass Ablässe von sich in der erhöhten Körperfettanteil, Sie müssen nur genießen Sie leckereien nur in Maßen. Machen Sie einen plan, um zu Essen, die Lebensmittel, die Sie haben schon Sehnsucht, wie Pommes Frites oder Kuchen mit Schokolade, einmal in der Woche. Die zusätzlichen 200 bis 400 Kalorien nehmen Sie in frönen wöchentlich sind nicht wahrscheinlich, eine erhebliche Auswirkung auf Ihren Körper-Fett-Ebene. Wenn Sie overindulge, Sie können dem entgegenwirken der Fehltritt durch die Erhöhung Ihrer Training oder senken Sie Ihre Kalorienzufuhr an diesem Tag.

Jupiterimages/Polka Dot/Getty Images

Welche Form von Lipid-Hat die Meisten Fett im Körper Vorhanden ist?

Der Großteil des fettes in Ihrem Körper und in Lebensmitteln vorhanden ist, wie Lipide genannt Triglyceride. Wenn Sie zu viel Essen, wird Ihr Körper nimmt jede zusätzliche Kalorien aus dem Essen und wandelt Sie in Triglyceride. Diese Triglyceride werden in Ihrer gespeicherten Fettzellen, bis die Hormone signal Ihrer Freigabe für Energie zwischen den Mahlzeiten. Während übermäßiges Essen gelegentlich ist unwahrscheinlich, dass viel Schaden, regelmäßig konsumieren zu viele Kalorien führen zu einer Anhäufung von Triglyceriden im Blut. Hohe Triglyzeride sind ein wichtiger Risikofaktor für Herzerkrankungen.

Thinkstock/Comstock/Getty Images

Hat Kalium in den Körper gelangen Durch den Darm?

Wie die meisten anderen Nährstoffe, Kalium in den Körper gelangt mit Hilfe der Darmzotten durch den Dünndarm. Durch die Zeit, die Nahrung, die den Dickdarm erreicht, sind die meisten Nährstoffe bereits aufgenommen worden. Der Doppelpunkt ist verantwortlich für die Absorption von Wasser, Vergärung von unverdauten Kohlenhydraten, die gas und die Herstellung eines halbfesten Materials, die schließlich verwandelt sich in Fäkalien.

Hemera Technologies/PhotoObjects.net/Getty Images

Tut Kalium-Push-Natrium Aus dem Körper?

Kalium und Natrium sind zwei Elektrolyte, die Aufrechterhaltung einer zarten Beziehung in Ihrem Körper. Während es ist unklar, ob Kalium eigentlich treibt Natrium aus dem Körper, wie Wissenschaftler festgestellt haben, dass Kalium vermindert das Herz-schädigende Wirkung von Natrium, nämlich hohen Blutdruck. Nancy Koch, ein Statistiker an der Brigham and Women ' s Hospital und associate professor an der Harvard Medical School in Boston, spekuliert, dass es möglich ist, dass Kalium verhindert, dass der Körper absorbiert zu viel Natrium. Erwachsene sollten verbrauchen 4.700 Mitarbeitern Milligramm Kalium pro Tag. High-Kalium-Lebensmittel gehören Süßkartoffeln, Bananen, Joghurt, Heilbutt, Thunfisch, Sojabohnen, Kürbis, Spinat und Tomaten.

Jupiterimages/Brand X Pictures/Getty Images

Wie Lange, Bevor Dein Körper Passt sich an die Kalorische Defizite?

Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie erstellen eine kalorische Defizit. Dies bedeutet, dass durch eine Kombination von Diät und regelmäßige übung, die Sie nehmen in weniger Kalorien als Ihr Körper braucht. In Reaktion auf dieses Defizit, Sie beginnen dropping Pfund. Schließlich, Ihr Körper passt sich an die Defizit-und die müssen Sie entweder weitere Kalorien zu reduzieren oder bis Sie Ihre workout-routine, um Gewicht zu verlieren. Die Anpassung tritt auf, weil Ihr Körper ist jetzt kleiner und nicht so viele Kalorien. Es gibt keine standard-Zeit-Rahmen zu skizzieren, wenn Ihr Körper wird angepasst, um eine Kalorien-Defizit. Jede situation ist anders.

Jupiterimages/Brand X Pictures/Getty Images

Wie Viel Körperfett Sollte eine Zwölf Jährige?

Zwölf ist ein schwieriges Alter. Es ist eine Zeit, wenn Jungen und Mädchen gehen durch mehrere Pubertät-bezogenen änderungen. Mädchen wachsen Brüste, Knaben erleben die Veränderungen in der Stimme, und beide Geschlechter erleben einen Wachstumsschub in der Höhe und Gewicht. Weil jedes Kind Verschieden ist, ist es unmöglich, eine definitive Antwort darüber, wie viel Körperfett eine 12-jährige haben sollte; jedoch, es ist eine standard-Methode zum testen der Körper Fett, um zu bestimmen, ob Ihr Kind an einem gesunden Gewicht. Body-mass-index setzt Körpergröße und-Gewicht zur Schätzung von Körperfett Prozentsatz und legt dann diese Nummer in eine Perzentil-Bereich. Zwölf-Jahr-olds im 5. zu 85% - Perzentil, oder mit einem BMI zwischen 15 und 21, als bei einem gesunden Gewicht. Eine 12-jährige mit einem BMI von weniger als 15 gilt als Untergewicht, während ein 12-jähriger mit einem BMI höher als 21 ist, als übergewichtig.

Über den Autor

Lindsay Boyers hat einen Bachelor of Science in Ernährung von der Framingham State College und ein Zertifikat in der ganzheitlichen Ernährung von der American College of Healthcare Sciences. Sie ist auch eine lizenzierte erfahrene Kosmetikerin mit Weiterbildungen in Hautpflege und make-up. Sie plant, künftig auf Ihr Studium, einem master-Studiengang in Ernährung und, letztlich, zu einem registrierten Ernährungsberater.

ADVERT

Am beliebtesten