Gesunde Ernährung >> Diät

Ernährung Anforderungen für Kinder im Schulalter

Geschrieben von Erin Coleman, R. D., L. D.; Aktualisiert: Dezember 07, 2018

Helfen Sie Ihr schulkind Essen, eine gesunde Ernährung verbessern können seine Entwicklung und Optimierung seiner Entwicklung. Die Centers for Disease Control and Prevention berichten einige Kinder in die USA verbrauchen genug nahrhafte Lebensmittel wie Früchte, Gemüse und ganze Körner oder zu begrenzen, nährstoffarme Kost, die kann dazu führen, Unterernährung, übergewicht oder beides. Mangelernährung bei Kindern kann das Ergebnis in Lernschwierigkeiten, schlechtes Wachstum, Müdigkeit, Schwindel, Schwäche, niedrigem Körpergewicht und verfallenden Zähne.

Kalorien

Die Anzahl der Kalorien, die ein schulkind jeden Tag muss, hängt von seinem Alter, Geschlecht und Aktivität level. Ihr Kind Kinderarzt wird sicherstellen, dass sein Gewicht in einem gesunden Bereich, und er wächst mit einer Konstanten Geschwindigkeit. Nach Angaben der American Heart Association, der Kalorienbedarf für Mädchen im Alter von 4 bis 18-Bereich von 1.200-1.800 pro Tag, während Jungen in der Regel erfordern von 1.400 bis 2.200 pro Tag. Diese Bedürfnisse steigern Sie allmählich von der unteren Ende der höheren als Kinder wachsen und sich entwickeln. Ideal, die meisten dieser Kalorien stammen aus Nahrungsmitteln.

Protein

Eiweiß ist wichtig für Wachstum, Kraft und Muskelmasse in school-Alter Kinder. Die meisten Kinder bekommen genug protein, nach der Cleveland Clinic, und mehr ist unnötig und potenziell gefährlich. Kinder im Alter von 4 bis 9 müssen die 19 Gramm protein pro Tag. Dieser erhöht sich auf 34 Gramm Alter von 9 bis 13. Für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren, Mädchen in der Regel benötigen 46 Gramm Eiweiß täglich, während Jungen in diesem Alter brauchen, 52 Gramm täglich. High-protein-Nahrungsmitteln gehören mageres rotes Fleisch, Huhn, Türkei, Fisch und Meeresfrüchte, Eier, Milchprodukte, Erdnussbutter, Soja-Produkte, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen.

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind die wichtigste Energiequelle für die Schulkinder. Die empfohlene diätetische Zulage für Kohlenhydrate, 130 Gramm Kohlenhydrate für Kinder aller Altersgruppen, nach den Ernährungsrichtlinien für Amerikaner. Diese Höhe bietet ausreichend Kohlenhydrate, um das Gehirn mit ausreichend Glukose. Die Auswahl an kohlenhydratquellen wie Vollkornprodukte, Milchprodukte, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte, mehr so als raffinierte Körner und Zucker wird dazu beitragen, die Ernährung Ihres Kindes Ernährung.

Fett

Fette, vor allem omega-3-Fettsäuren, sind wichtig für die kognitive Entwicklung des Kindes. Die American Heart Association empfiehlt, dass Kinder im Schulalter und Jugendliche gewinnen 25 bis 35 Prozent Ihrer täglichen Kalorien aus Fetten-vor allem mono - und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Quellen für diese gesunde Fette sind pflanzliche öle, avocados, Erdnussbutter, hummus, Nüsse und Samen. Lebensmittel mit hohem omega-3-Fettsäuren gehören gereinigtes Fischöl, Rapsöl, Walnussöl, Walnüsse, Sojabohnen, Sojaöl, pflanzliches öl, Leinsamen, Leinsamen-öl und Kürbiskernen.

Vitamine und Mineralien

Ihr Kind ist Kinderarzt kann empfehlen, er nehmen Sie ein multivitamin-Ergänzung mit essentiellen Vitaminen und Mineralien, vor allem, wenn Ihr Schulalter Kind ist ein wählerischer Esser. Wichtige Nährstoffe für Kinder im schulpflichtigen Alter zählen Kalzium in den Milchprodukten und Milchprodukte-freie Kalzium angereicherte Getränke, Eisen in Fleisch und Eisen angereicherte Getreide, die vitamin A in Früchten gefunden, Gemüse und Milchprodukte, vitamin D in Fisch und Milchprodukte und JOD, das ist reichlich in Meeresfrüchten, Milchprodukte, angereicherte Getreide und jodiertes Salz. Suchen Kind Multivitamine mit dieser wichtigen Nährstoffe, und immer das okay von Ihrem Kind die Kinderarzt, bevor Sie mit Ihrem Kind eine Ergänzung.

Über den Autor

Erin Coleman ist eine registrierte und lizenzierte Ernährungsberater. Auch Sie hat einen Bachelor of Science in Diätetik und hat umfangreiche Erfahrung in der Arbeit als Gesundheits-Schriftstellerin und Gesundheitsberaterin. Ihre Artikel erscheinen auf verschiedenen Gesundheit, Ernährung und fitness-websites.

ADVERT

Am beliebtesten