Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Ernährung Fakten für Gekochte & abgegossenen Nudeln

Geschrieben von Jessica Bruso; Aktualisiert November 21, 2018

Pasta ist in der Regel aus Grieß Mehl, das aus durch die Verarbeitung von Hartweizen. Es ist eine vielseitige, preiswerte und bequeme option für das Abendessen, so dass es eine beliebte Wahl für viele Familien. Während die meisten Teigwaren werden aus raffinierten Körnern, Sie können wählen gesünderen Optionen, gemacht mit ganzen Weizen oder mit zusätzlichen protein. Nur halten Sie Ihre Portionsgröße auf nicht mehr als 1 Tasse, und halten Sie im Verstand einige Saucen enthalten viel Fett und Kalorien.

Makronährstoffe

A 1-Tasse portion gekochte spaghetti pasta enthält 200 Kalorien, 7 Gramm protein und 40 Gramm Kohlenhydrate, einschließlich 2 Gramm Ballaststoffe. Die gleiche Größe portion gekochte Vollkorn-spaghetti enthält 170 Kalorien, 7 G protein und 35 G Kohlenhydrate, einschließlich 6 G Ballaststoffe. Vollkorn-pasta enthält die gleiche Menge an protein und mehr Ballaststoffe, aber mit weniger Kalorien und Kohlenhydrate, so dass es die gesündere Alternative.

Vitamine

Weil normale Nudeln gemacht mit angereichertem Mehl, es enthält mehr Folsäure, Thiamin, niacin und riboflavin als Vollkorn-pasta, aber beide Arten von Nudeln sind gute Quellen für diese Nährstoffe. Vollkornnudeln enthalten mehr vitamin B-6 als normale pasta. Alle diese B-Vitamine sind wichtig für die Gestaltung Ihrer Nahrung in Energie. Insgesamt, regelmäßige pasta hat mehr Vitamine als vollkornnudeln.

Mineralien

Regelmäßige pasta enthält mehr Eisen, aber Vollkorn-Nudeln enthält mehr Kalzium, Zink, magnesium und Phosphor, so ist es eine bessere Quelle von Mineralien als normale pasta. Sie brauchen Kalzium für starke Knochen, Zink für die ordnungsgemäße Funktion des Immunsystems und Heilung, magnesium für Muskeln und Nerven-Funktion und Phosphor für die Erstellung von DNA-und die Speicherung von Energie.

Gesunde Toppings

Pasta wird oft als ein mastfutter, aber es ist oft das, was die Menschen auf der pasta und der großen Portionen verbrauchen die Menschen, die zu einer Gewichtszunahme führen. Die gesündeste Belag für pasta gehören Gemüse-Soßen. Das hinzufügen von zusätzlichen gehackt oder püriert Gemüse, um Ihre pasta-sauce ist eine einfache Möglichkeit, erhöhen Sie Ihren Konsum von Gemüse, Ballaststoffen und essentiellen Vitaminen und Mineralien. Creme-Soßen sind Reich an Fett, gesättigten Fettsäuren und Kalorien, so sollten Sie beschränken Sie Ihre Verwendung dieser Saucen.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

ADVERT

Am beliebtesten