Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was Nährwert Hat Zellulose Haben?

Geschrieben von Jody Braverman; Aktualisiert: Dezember 06, 2018

Alle pflanzlichen Zellwände bestehen aus Zellulose. Als Ergebnis, es ist die am häufigsten vorkommende organische Verbindung auf der Erde. Nach Angaben der American Chemical Society, Pflanzen enthalten etwa 33 Prozent Zellulose. Auf seine eigene, Zellulose bietet keine Ernährung. Doch, es spielt eine sehr wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung in form seiner Ballaststoffe, die entscheidend für eine gesunde Verdauung.

Was Ist Cellulose?

Beim Biss in eine Stange Sellerie, es gibt eine befriedigende crunch. Das Knirschen kommt Dank Zellulose, die die Steifigkeit zu pflanzlichen Zellwänden. Zellulose Pflanzen, aufrecht zu stehen, und es ist, was macht Holz schwer. Cellulose ist in unterschiedlichen Mengen in allen pflanzlichen Lebensmitteln, die Sie Essen, und es ist sogar in Ihrer Kleidung und in Ihren vier Wänden.

Nährwert der Cellulose

Zellulose hat keine Kalorien, Vitamine oder Mineralien, und kein Eiweiß, Kohlenhydrate oder Fett. Cellulose ist eine Art von unlöslichen Ballaststoffen, was bedeutet, der Körper kann Sie nicht verdauen. Wenn Sie Essen ein Stück Sellerie, die anderen Komponenten der pflanzlichen verdaut werden, aber der Zellstoff bewegt sich durch den Verdauungstrakt unverändert. Dies bietet mehrere wichtige Vorteile für Ihre Gesundheit.

Vorteile von Unlöslichen Ballaststoffen

Da unlösliche Ballaststoffe nicht in Wasser gelöst werden, es nicht zu brechen nach unten in den Verdauungstrakt. Stattdessen bindet Sie an das andere Lebensmittel-Komponenten, die Sie gegessen haben, aufzutragen, um die Masse und helfen Sie bewegen sich durch Ihren Darm. Dadurch entsteht der Drang, auf die Toilette zu gehen. Nach registrierten Ernährungsberater Debra A. Boutin von der Universität Bastyr, Stuhlgang Bewegung des Darms, das ist ein Muskel. Ohne ausreichend unlösliche Ballaststoffe in der Ernährung, der Darm wird schwach, und es sind weniger Stuhlgang, das führt zu Verstopfung.

Unlösliche Ballaststoffe hält das Verdauungssystem gesund durch die Unterstützung des Wachstum von nützlichen Darmbakterien ernähren sich von Zucker und Fasern in den Nahrungsmitteln. Diese gesunden Darmflora verhindern, dass schlechte Bakterien vermehren sich und verursachen Krankheit.

Stellen Sie Sicher, Dass Sie Genug Bekommen

Beide unlöslichen und Löslichen Ballaststoffe sind der Schlüssel für eine gesunde Verdauung, die auf so vielen anderen Bereichen der Gesundheit, einschließlich der Aufschlüsselung der Kohlenhydrate, Proteine und Fette, und die absorption von Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen. Faser ist auch nützlich zur Verhinderung von Gewichtszunahme, Förderung von Gewichtsverlust und die Verbesserung der Gesundheit des Herzens.

Es ist keine separate empfohlene Zufuhr für cellulose-oder unlösliche Ballaststoffe, nur für Gesamt-Ballaststoffe. Die empfohlene Zufuhr für Gesamt-Faser ist 38 Gramm pro Tag für Männer unter 50 und 30 Gramm pro Tag für Männer über 50. Frauen unter 50 sollte 25 Gramm und Frauen über 50 müssen 21 Gramm pro Tag. Es ist nicht notwendig, um den Fokus zu sehr auf die Art der Faser, die Sie verbrauchen. Solange Sie genug zu Essen pflanzlichen Lebensmitteln im Laufe des Tages, werden Sie alle lösliche und unlösliche Ballaststoffe, die Ihr Körper braucht.

Über den Autor

Jody Braverman ist ein professioneller Schriftsteller und Redakteur in Atlanta, GA. Sie erhielt einen Bachelor of Arts in Englisch von der University of Maryland, und Sie ist zertifizierter personal trainer, fitness-Ernährung-Spezialist, yoga-Lehrer. Sie schreibt für verschiedene online-und print-Publikationen, darunter Livestrong.com, SFGate, Gesund, und Chron.com. Besuchen Sie die Autorin auf www.JodyBraverman.com.

ADVERT

Am beliebtesten