Gesunde Ernährung >> Diät

Was Geschieht, Wenn Wir Nicht Wasser Trinken?

Der wichtigste Nährstoff für den Körper ist Wasser. Sie kann nicht überleben ohne Sie. Zwischen 60 und 70 Prozent des Körpers besteht aus Wasser. Wasser erleichtert die Abfall-Beseitigung, Regulierung der Temperatur, gesunden Blutdruck, Sauerstoffversorgung der Zellen und Hunderte von anderen lebenswichtigen Funktionen. Genaue Empfehlungen variieren, aber es ist allgemein anerkannt, dass Sie müssen mindestens acht 8-Unze-Gläser Wasser pro Tag. Wenn Sie nicht Wasser trinken, werden Sie dehydrieren. Ohne Auffüllen Ihres Körpers, Wasser-Versorgung, schweren gesundheitlichen Bedingungen auftreten.

Reduziert Wasserlassen und der Verdauung Probleme

Wenn Sie richtig hydratisiert, Ihr Urin sollte eine Stroh-gelbe Farbe, oder leichter, und Sie sollten urinieren mehrmals täglich. Wenn Sie nicht Wasser trinken, wird Ihr Urin wird dunkel gelb. Sie gehen möglicherweise mehrere Stunden -- acht oder mehr-ohne Wasserlassen. Der Mangel an Urin ist ein Hinweis, dass wir keine überschüssige Flüssigkeit zu vertreiben. Selten Stuhlgang sind auch ein Zeichen von dehydration. Wasser schmiert Magen-Darm-Trakt, die Dinge bewegen reibungslos. Der Mangel an Flüssigkeit, trocknet der Kot, wodurch es zum kleben an den Seiten Ihrer Doppelpunkt und schwer zu passieren.

Trockener Mund, Trockene Haut und das Fehlen von Tränen

Wenn Sie nicht trinken Wasser, die Flüssigkeiten, ölen Sie Ihre Schleimhäute nicht wieder aufzufüllen. Diese Ergebnisse in Ihrem Mund fühlen sich trocken und klebrig, mit etwas Speichel Produktion. Wenn Sie richtig hydratisiert, Ihr Mund sein sollte komfortabel nass-und Speichelproduktion sollte selbstverständlich sein, wenn Sie Essen. Ein weiteres symptom von nicht-trinken von Wasser ist keine Tränen, wenn du weinst. Ohne das trinken von Wasser, die Flüssigkeiten in Ihre Tränendrüsen nicht wieder Auffüllen, richtig. Bleiben hydratisiert ermöglicht die Tränen fließen reichlich. In frühen Stadien der dehydration, Ihre Haut kann trocken werden, aus Mangel an Flüssigkeit zu halten Sie hydratisiert.

Gelenkschmerzen

Knorpel schützt und polstert die Gelenke, besteht aus 75 Prozent aus Wasser. Austrocknung des Knorpels führen kann sich zu verschlechtern und führen zu Gelenkschmerzen und arthritis. Dies kann auch dazu führen, Schmerzen der Wirbelsäule -- Bandscheiben, besteht in Erster Linie aus Wasser für Stoßdämpfung, kann unterstützen Sie Ihre Wirbelsäule, wenn Sie nicht trinken Wasser.

Lethargie

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr hält den Körper energetisiert, indem Sie es mit, was es braucht, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Ohne Wasser trinken, werden Sie schläfrig werden häufiger in den frühen Phasen der Austrocknung. In moderaten Fällen, Sie wird lethargisch und es fehlt die Energie, um den ganzen Tag. In schweren Fällen, die Austrocknung führen kann, im Koma folgende Lethargie.

Extremen Durst und Kopfschmerzen

Wenn Sie nicht trinken Wasser, Ihr Körper wird extrem durstig im Versuch zu erhalten Hydratation. Bei Austrocknung wird schwerer, Sie könnten zu Kopfschmerzen reichen von geringfügigen bis schweren. Die Kopfschmerzen werden begleitet von Benommenheit und Schwindel.

Über den Autor

Serena Styles ist ein Colorado-basierte Schriftsteller, spezialisiert auf Gesundheit, fitness und Ernährung. Sprechen drei Sprachen und arbeitet auf einer vierten, Stile verfolgt einen Bachelor in Sprachwissenschaft und der Vorbereitung um die Welt zu Reisen. Wenn Styles nicht schreiben, Sie können gefunden werden Wandern, Kochen oder arbeiten als zertifizierte Ernährungsberaterin.

Bildnachweis

  • platsch, die Wasser Tropfen und eine Zitrone im Wasser Bild von AGphotographer aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten