Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Tut Okra Helfen Den Blutzucker?

Okra enthält bedeutende Mengen von Mangan und Vitamine C und K, so dass es ein nahrhaftes Gemüse Wahl. Diabetiker brauchen nicht zu befürchten, dass die okra wird deutlich erhöhen Ihre Blutzuckerwerte. In der Tat, vorläufige Forschung zeigt, dass Essen mehr okra kann Ihnen helfen, senken Sie Ihre Blutzuckerwerte.

Kohlenhydratanteil

Ein 1/2-cup portion gekocht, in Scheiben geschnitten okra hat nur 3,6 G Kohlenhydrate. Nicht-stärkehaltigen Gemüse, wie okra, enthalten weniger als 5 Gramm Kohlenhydrate zählen als "freie" Lebensmittel für Diabetiker zählen Kohlenhydrate -- so lange, wie Sie Essen, die weniger als drei Portionen pro Mahlzeit. Bei diesem Betrag, sind Sie nicht wahrscheinlich, um deutlich zu erhöhen Ihren Blutzuckerspiegel.

Forschungsergebnisse

Die Forschung über die Auswirkungen der okra auf den Blutzucker ist noch in der Vorstufe, aber eine Studie veröffentlicht in der Zeitschrift "Journal of Pharmacy und Bioallied Wissenschaften" im Jahr 2011 mit Ratten gefunden, die einen möglichen positiven Effekt. Diabetischen Ratten gegeben pulverförmigen okra schälen und Samen hatte Kürzungen in Ihren Blutzuckerspiegel am Ende der 28-Tage-Studie, im Vergleich zu Ratten der Kontrollgruppe, die nicht bekommen pulverförmigen okra. Eine andere Studie, veröffentlicht in "ISRN Pharmazie" im Jahr 2011 festgestellt, dass eine Lösung aus okra half Rückgang der absorption von Glukose bei Ratten mit diabetes.

Möglicher Mechanismus

Jedem 1/2-cup portion in Scheiben geschnittenen, gekochten okra hat 2 Gramm Ballaststoffe, oder 8 Prozent der täglichen Wert. Dieser Ballaststoffe, etwa ein Viertel besteht aus Löslichen Ballaststoffen, das ist der Typ, der verlangsamt die Entleerung des Magens und die Bewegung von Zucker in die Blutbahn. Faser trägt zur Verbesserung der Blutzuckereinstellung bei diabetes, mit einem hoch-Faser-Diät, die potenziell abnehmende Sie nach dem Essen den Blutzuckerspiegel, indem Sie so viel wie 21 Prozent, nach einem review-Artikel veröffentlicht in "Nutrition Reviews" im April 2009.

Sicherheits-Überlegungen

Obwohl okra kann helfen, den Blutzuckerspiegel senken, sind weitere Studien notwendig, um sicherzustellen, dass es hat diese Wirkung auf den Menschen wie auch Ratten. Sie sollten nicht Essen in großen Mengen, in der Hoffnung, dies zu erreichen, Effekt ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass es sicher sein würde für Sie. Okra kann zu Störungen bei der Funktion von mindestens einer diabetes-Medikament metformin, was möglicherweise zu einer Blut Zucker, um bleiben zu hoch, die laut der 2011 veröffentlichten Studie in "ISRN Pharmazie."

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

Bildnachweis

  • PhotoObjects.net/PhotoObjects.net/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten