Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Hat Olivenöl Niedrigeren Triglyceride?

Geschrieben von Rebecca Slayton; Aktualisiert November 21, 2018

Der Anruf von Ihrem Arzt informiert, dass Sie erhöhte Triglyzeride bedeutet, dass Sie benötigen, um einige änderungen an Ihrer Diät, und schnell. Erhöhte Triglyzeride sind mit einem höheren Risiko für die Entwicklung koronarer Herzkrankheit. Olivenöl, das eine ausgezeichnete Natürliche Quelle von einfach ungesättigten Fettsäuren, kann helfen, senken Sie Ihre Triglyceride, aber nur, wenn Sie Sie konsumieren, als Teil einer gesunden Ernährung.

Triglyceride und Ihre Körper

Das Fett in Ihrem Körper zirkuliert im Blut als Triglyzeride, die geben Sie Ihrem Körper in form von Kalorien aus der Lebensmittel, die Sie Essen. Die Kalorien, die nicht sofort verwendet werden Triglyceride umgewandelt und dann transportiert, um Ihren Fettzellen für die Lagerung. Als Ihr Körper braucht zusätzliche Energie, Hormone release Triglyceriden aus den Fettzellen zum Einsatz. Triglyceride werden erhoben, wenn Sie mehr Kalorien verbrauchen, als Sie brennen können oder wenn Sie ein gesundheitliches problem haben, wie unbehandelte diabetes. Nach dem National Cholesterol Education Program, eine normale Triglycerid-Spiegel unter 150 Milligramm pro Deziliter. Die American Heart Association empfiehlt einen Wert unter 100 Milligramm pro Deziliter, die der AHA vertritt die Auffassung, die "optimale" Niveau verbunden mit einem gesunden Herz.

Gesundheitlichen Vorteile von Olivenöl

Olivenöl hat den höchsten Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäure Inhalt von öl, nach registrierten Ernährungsberater Heidi Reichenberger McIndoo in einem Artikel auf die heutige Ernährungsberater, Health & Nutrition Center. Ein Esslöffel Olivenöl enthält 9.85 Gramm einfach ungesättigten Fettsäuren. Einfach ungesättigte Fette bieten Schutz gegen Herzkrankheiten durch Senkung von Gesamt-und LDL-Cholesterinspiegel und erhöhen das HDL-Cholesterin Ebenen. LDL-Cholesterin ist bekannt als das "schlechte" Cholesterin, hohe Blutspiegel erhöhen können Ihr Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall durch verstopfen Ihre Arterien. Die "gute" oder HDL-Cholesterin schützt vor Herzkrankheiten durch die Verhinderung der LDL aus der Befestigung an den Wänden der Arterien.

Olivenöl und eine Gesunde Ernährung

HDL-Cholesterin und Triglyceride sind oft betroffen von den gleichen Faktoren. Sie werden Häufig feststellen, dass erhöhte Triglyzeride zusammen mit einem niedrigen HDL-Cholesterinspiegel. Während die einfach ungesättigten Fetten im Olivenöl sind besser bekannt für Ihre Rolle bei der Senkung des Cholesterins, wenn gepaart mit einer gesunden Ernährung können Sie helfen, niedrigere Triglyceride. Beginnen Sie mit der Verwendung von Olivenöl zu ersetzen Fette und öle mit hohem Anteil an gesättigten Fetten und trans-Fetten, wie butter, SCHMALZ, Verkürzung und hydriertes Pflanzenöl. Fokus auf die Verringerung oder Beseitigung von Süßigkeiten, Alkohol, raffinierte Kohlenhydrate und gebratene Lebensmittel, die Erhöhung Ihrer Triglyceride. Steigern Sie Ihre Aufnahme von Fisch, der Reich an omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffe und pflanzliche Proteinquellen wie Hülsenfrüchte und Soja-Produkte. Ziel für ein gesundes Gewicht, wie zu verlieren 10 bis 15 Pfund können senken Sie Ihre Triglyceride. Hinzufügen regelmäßige Bewegung, um Ihre routine nicht nur hilft, Gewicht zu verlieren, es kann auch erhöhen Ihre HDL-Cholesterin, während das verbrennen diese zusätzlichen Triglyceride in Ihrem Körper.

Hinzufügen von Olivenöl auf Ihre Ernährung

Olivenöl ist vielseitig, so dass es Teil einer gesunden Diät ist einfach. Sie können es verwenden, in Salatdressings und roh Marinaden, und es funktioniert perfekt zum anbraten. Werfen Sie Ihre pasta mit Olivenöl, oder Tauchen Sie Ihr Brot in das öl ein schönes Aroma. Beim Backen, entscheiden Sie sich für die leichtere version, die ist milder im Aroma und Geschmack, obwohl die Kalorien etwa gleich sind.

Über den Autor

Rebecca Slayton ist eine Eingetragene Ernährungsberater und arbeitete im Gebiet der Ernährung seit 2006. Slayton erhielt 2005 Betty Feezor Stipendium für Ihr Studium. Sie hält einen Master of Science in food and nutrition an der East Carolina University.

ADVERT

Am beliebtesten