Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was Macht Ihr Kalium-Niveau Fallen?

Geschrieben von Abigail Adams; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Kalium ist ein mineral, die der Körper benötigt, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Kalium müssen konstant bleiben für Herz -, Muskel-und Nervenzellen arbeiten. Niedriges Kalium, genannt Hypokaliämie, kann zu Problemen führen wie Muskelkrämpfe und Herzrhythmusstörungen. Ältere Menschen neigen dazu, mehr Probleme mit niedrigen Kalium-Spiegel als jüngere Erwachsene und Kinder, nach dem "Journal of the American Society of Nephrology."

Kalium-Aufnahme

Der Körper verliert Kalium pro Tag im Urin und im Stuhl, so halten Kalium stetige erfordert Verzehr der empfohlenen täglichen Menge. Erwachsene müssen 4,7 Gramm Kalium pro Tag aus der Nahrung Quellen, nach der University of Maryland Medical Center. Lebensmittel mit hohem Kalium enthalten Bananen, Spinat, Karotten und Orangen. Eine Verringerung der Kalium-Einnahme verursachen kann, in den Körper zu Tropfen, aber das ist nicht ein häufiger Grund für eine Abnahme der Kaliumspiegel.

Flüssigkeitsverlust aus der Akuten Erkrankung,

Niedrige Kaliumspiegel kann auftreten, wenn der Körper verliert zu viel Flüssigkeit, wegen Krankheit. Dieser Flüssigkeitsverlust kann auftreten, aufgrund von übermäßigen Mengen von Erbrechen und Durchfall. Es ist wichtig, zu ersetzen Flüssigkeit und Elektrolyte, wie Natrium und Kalium, wenn Sie erleben, Durchfall und Erbrechen. Bulimie, eine Essstörung, gekennzeichnet durch Erbrechen oder Stuhlgang nach binge-eating, kann auch dazu führen, eine person zu erleben niedrigen Kalium. Übermäßiges Schwitzen, von der übung oder Fieber, kann zu Kalium-Verlust.

Medikamente

Einige Medikamente verringern Kalium Ebene. Die Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten aus dem Körper zu entfernen überschüssiges Wasser, die sogenannten Diuretika, die helfen Behandlung von Erkrankungen wie Nierenversagen oder Bluthochdruck kann zu einem Rückgang der Kalium -, nach der Mayo Clinic. Diese Medikamente zwingen, Natrium und Kalium, um zu verlassen den Körper durch den Urin. Patienten können wechseln müssen, um ein Kalium-Diuretikum, wenn der Kalium-Verlust zu hoch wird. Die Einnahme von Abführmittel Medikamente können auch dazu führen, niedrige Kaliumspiegel. Kalium-Verlust tritt durch die erhöhte Menge von Urin und Wasser aus dem Körper durch den Verdauungstrakt. Die Einnahme von Antibiotika, wie penicillin, kann auch dazu führen, Hypokaliämie, nach der University of Maryland Medical Center.

Chronische Medizinische Bedingungen

Einige medizinische Bedingungen können dazu führen, niedrige Kaliumspiegel. Mit einem magnesium-Mangel kann auch dazu führen, ein Kalium-Mangel. Chronische Niereninsuffizienz verursachen können verringerte Kalium -, weil die Nieren die Fähigkeit verlieren, entfernen Sie die richtige Menge an Kalium aus dem Körper. Zusätzliche Erkrankungen, die möglicherweise die Nieren zu verlieren Kalium enthalten Fanconi-Syndrom, Cushing-Syndrom, Liddle-Syndrom und Bartter-Syndrom, nach der University of Maryland Medical Center.

Über den Autor

Abigail Adams begann Ihre freiberufliche Karriere im Jahr 2009, andere unterrichten über medizinische Bedingungen und die Förderung des Wohlbefindens durch das schreiben auf online-Gesundheits-und fitness-Publikationen. Sie ist ausgebildet und lizenziert als eine eingetragene Krankenschwester, nachdem Sie erhielt Ihren Abschluss von der North Georgia College and State University.

ADVERT

Am beliebtesten